Vapor Giant Extreme empfehlenswert ?

  • Hier nur ein paar Gedanken zum VG Extreme von meiner Wenigkeit nachdem ich mich schon eine Weile damit herumärgere:


    1) Muss ein Verdampfer vom Hersteller derart fest zusammengeschraubt werden das es fast unmöglich ist ihn zu zerlegen ohne Gewalt anzuwenden ?


    2) Werden die Teile nicht getestet so das der Tester merkt das man sich ständig die Lippen verbrennt wenn man versucht anständige Coils (Fused Clapton) zu verbauen ?


    3) Geht es nur mir so das ich vom Geschmack nicht sonderlich begeistert bin egal welchen Draht ich benutze oder wie ich die Coils positioniere ?


    Mein Fazit:

    Wenn man als Hersteller im Premiumsegment mitspielen möchte sollte man auch Premium abliefern.

    Der VG Extreme wird meiner Meinung nach von Verdampfern wie Mato, Artemis, Bruni und Aromamizer locker geschlagen…und das zu einem Bruchteil des Preises.


    Ich bin enttäuscht 😞 Gut das ich ihn wenigstens im Angebot bekommen habe 😊

  • Wenn du dir die Lippen verbrennst deutet das ja eigentlich eher auf eine nicht so optimal platzierte Coil hin. Dann entsteht zu viel Wärme und dadurch natürlich auch ein weniger guter Geschmack.


    Ich kenne den VG nicht. Aber das ist in 90 Prozent der Fälle das Problem. Zu viel Leistung bei unterdimensionierter Coil könnte auch noch ein Thema sein.


    Wie gesagt, ich kenne den Verdampfer nicht. Aber der ist ja schon länger auf dem Markt. Würde mich wundern, dass der dann überhaupt noch verkauft wird wenn er so schlecht wäre wie du es beschrieben hast.

  • Thomas

    Ja kann sein das ich noch nicht genug Erfahrung habe beim Wickeln aber ich habe einige Coils probiert (Die Mitgelieferten, SS316, Fused Clapton) und auch verschiedene Positionen der Coils.

    Das Ding erfüllt einfach meine Erwartungen an ein Premiumprodukt nicht.

    Kann natürlich sein das Andere damit super zurecht kommen.

    Werde es sicherlich nochmal probieren aber erstmal liegt er im Schrank.

  • Ich möchte ja keine Grundsatzdiskussion vom Zaun brechen. Das ist ja eh alles vollkommen subjektiv. Aber den Corona V8 hatte ich eine ziemlich lange Zeit und kann zu dem nur sagen, dass das ein ziemlich gutes Gerät war mit dem ich viel Spaß hatte und den ich nur abgegeben habe weil Ofenrohr für mich nichts mehr war. Deswegen würde mich interessieren was genau du mit "kontraproduktiv" meinst.


    Aus ganz eigener Erfahrung kann ich sagen, dass das Problem meist vor dem Gerät sitzt.

  • Thomas

    Er wurde mir zu warm weil ich die Coil weiter oben platzieren musste, dass hat zumindest jeder empfohlen und da die Wand der Topcap nicht besonders dick war, hätte das tiefere platzieren der Coil, nahe an die Topcap, mir auch nicht wirklich geholfen, weil sonst wäre die Topcap noch schneller warm geworden.

    Die Airflow fand ich auch gaga, einfach nur eine Dreiecksform.


    Ich sag mal so, mit einem doppeltem oder 3fachem Nikotingehalt, ergo weniger Dauernuckeln und einem Monster DripTip (welchen viele genutzt haben).

    Wäre er mir eventuell nicht soooo, warm geworden.

    Aber das ist ja nicht der Sinn der Sache.

  • Den Extreme habe ich bestimmt gut 50 mal gewickelt. Immer wieder mit unterschiedlichen Drähten und unterschiedlicher Coilpositionierung. Bei dicken Coils kam wirklich guter Geschmack, dann wurde es aber auch schnell heiß. Selbst wenn die obere Airflow auch ein wenig geöffnet war. Waren die Drähte einfacher, z. B. Parallelcoils aus Runddraht mit GA28, wurde der Geschmack schnell sehr flach. Dafür passte dann wieder die Hitzeentwicklung.


    Für mich ist der weniger als halb so teure Artemis um Welten besser konstruiert.

  • Um auch mal mein Senf wieder zum dampfen dazu zu geben.

    Ich hab den Extrem DLC da und auch schon einige tanks durch gejagt mit verschiedenen Coils.

    Und für meinen Geschmack am besten sind die Corona V8 Coils.

    Das sind glaub Dual Core fused clapton oder schmale three core clapton.

    Die sind so mit 6 Zügen pro Minute ein gutes Mittelmaß damit man sich nicht verbrennt und trotzdem Geschmack hat.

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • Ich würde auch auf "falsche" Coils tippen. Hab schon öfter gelesen, das einige über "wird zu heiss" klagen und meisten haben die da in meinen Augen einfach nur unpassende (weil zu massereiche) Coils drin.

    Ich würde da mit dünneren Kernen (z.b. 3x29 oder 3x30) und einem dünnen Mantel (0,1 oder 0,08) einen 6,5-Winder einbauen, Coils dicht an die Airflow ziehen und denke, das die darin prima passen würden.



    P.S:

    Wenn Bedarf an handmade dafür da sind, pn an mich ;)

  • Was auch noch sehr hilfreich ist, gerade bei Hitzeproblemen, einen kleineren Innendurchmesser der Coil wählen.

    3x28GA hatte ich meistens im V8 verbaut, allerdings auch höchstens 5,5 Windungen und mit 2,5mm ID, die habe ich so im Bereich um die 70-90W gedampft, hat wunderbar funktioniert.

    Für etwas geringere Leistungen kann man da aber auch ruhig mal einen 2x28GA einbauen, das sollte auch funktionieren.

    Kommt natürlich auch ganz darauf an in welchem Leistungsbereich das betrieben wird.

    Generell habe ich aber noch nie verstanden, warum sich Leute riesige Panzerketten in Ihre Verdampfer knallen und den dann bei 50W dampfen.

    Weniger (also kleinere, evtl. auch nur 2 Kerne) ist in dem Bereich manchmal mehr, der Draht kann das in der Regel locker ab, wenn der Nachfluss passt.


    Edit:


    Mal als kleines Beispiel:


    Das war die o.g. Wicklung aus meinem V8

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden