Mein Equipment zum wickeln

  • Habe ich schon lange. Gleich zu beginn als es los ging mit dem wickeln habe ich mir das geholt. Das Coil Master 521 Tab Mini nutze ich allerdings schon ein ganze weile nicht mehr, da es nicht zuverlässig arbeitet. Ich nutze statt dessen einen Akkuträger. Die Zange zum ab knipsen der Coilenden wurde auch schnell ersetzt durch eine Knipex Electronic Super Knips 125mm 7861. Die ist super. Ansonsten die üblichen verdächtigen, die man halt so braucht sind im Set vorhanden. Hinzugekommen sind noch die 4 Utensilien die neben der Tasche zu sehen sind.

    Den Draht der in der Tasche dabei war habe ich nie benutzt, liegt halt immer noch drin... :l_coffee:


  • hab auch das Set und ebenfalls mit knipex aufgerüstet. Auch die schere nutz ich nicht, dafür hab ich ne fadenschere, die ist besser. Zusätzlich hab ich noch 3 "eisen" drin zum coils richten und schnellerem auskühlen nach dem ausglühen. Die drahtrolle hab ich umgewickelt, da ist nu so ungefähr 1m selbst gebauter 3 kern ni80 drauf. Merke gerade jetzt das die Tasche echt praktisch ist. Noch 4/5 Blatt Papiertuch und bissl watte ist mit drin und somit alles was man braucht unterwegs

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Ich habe nicht mal ein Set, Tasche oder sonst was. Ich habe natürlich eine Keramikpinzette. Dann noch eine Wickelhilfe weil am Ende so ein praktisches Bürstchen ist. Die Schere stammt von Rossmann und Werkzeug stammt aus dem Fundus. Als Wickelmatte nutze ich Papierhandtücher aus dem 100er Pack.

  • Ich habe leider auch nicht sowas feines, nur ein altes Kistchen, Unterteil einer AT- Verpackung, in der alles rumfliegt.

    Bohrer und Stahlstifte die ich irgendwo noch hatte, einen guten Seitenschneider von der Firma und eine Keramikpinzette.

    Gekauft habe ich nur die W6 Knopflochschere und aus einem Discounter so ein Feinmechanikerschraubendreher-Set.

    Im Auto habe ich so einen runden Schulschlamper (Stiftebox) da ist auch alles drin für den Notfall oder 2-wöchigen Urlaub.

    Da passt sogar ein wenig Watte in diesen kleinen Tütchen rein, auch passend für 2 Wochen nebst ein paar gerade gezogenen Drähten, und diesen Miniwerkzeugen, die oft bei einem AT beiliegen, hat sich schon mehrfach als ausreichend dargestellt.

    Also alles nicht so fein und vorzeigbar, aber platzsparend.

  • Ich hatte schon mal überlegt mir so ein Täschchen mit allerlei Wickelgedöns zu kaufen. Aber nur weil ich die Wickelhilfe haben möchte, mit der man so feine Mikrocoils wickeln kann. Habe ich bisher aber gelassen weil ich das andere Zeug nicht brauche.

  • Oder man nehme eine "Männertasche" aka Werkzeugkoffer.

    Und dabei liegt die hälfte des Coilwerkzeugs noch daneben.

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden