Silent Bob auf Lottes Spuren...

  • So, dank ZumaFx kann ich mich auch mal aufmachen, das Bestücken meines Aromamizers selbst zu übernehmen.


    Ich habe mich für die dickste Coil entschieden

    Warum? Keine Ahnung...

    Beinchen auf 5mm und los geht's.



    Coil einigermaßen ausgerichtet und kurz ausgeglüht:




    Versucht, das Ganze ordentlich zu bewatten:



    Naß gemacht:



    Und ab dafür:



    Bin bei 0, 15 Ohm gelandet und probiere gerade noch mit den Watts herum.

    Aber es schmeckt schon mal besser als mit den Meshs.

  • Cool! Hast du vorher schonmal gewickelt oder auch gerade erst angefangen?


    Sinnstiftendes kann ich bekanntermaßen nicht dazu sagen, aber wortlos wollte ich auf keinen Fall aus dem Thread vorbeigehen :emojiSmiley-39:

  • Freut mich sehr, das die angekommen sind Silent Bob und ich kann nur hoffen, das dir eins der 3 Paare gefällt.

    Wenn du die 3x28 eingebaut hast, hast du die dünnste genommen ;)

    Je höher die ga desto feiner der Draht.

    Die 3x26 sind die dicksten und die 3x27 liegen genau dazwischen, in meinen Augen die beste Wahl im Plus

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Cool! Hast du vorher schonmal gewickelt oder auch gerade erst angefangen?

    Jain. Ich habe mich bisher recht erfolglos an den Meshstreifen probiert. Und 1x an den beiliegenden Coils ebenso 'erfolgreich' .

    Bin also fast noch jungfräulich, sozusagen. ;)

    Wenn du die 3x28 eingebaut hast, hast du die dünnste genommen ;)

    Da sieht man mal wieder, wieviel Ahnung ich habe... 8|

    Mit etwas mehr Zuneigung den Coils gegenüber hätte mir das aber eventuell auch auffallen können. :rolleyes:

    Danke für die Aufklärung! :thumbup:

  • Heute Versuch Nr. 2, allerdings ohne Fotos.

    Dieses mal mit den 3x27ern und anderer Watte.

    Der erste Versuch war zwar schon deutlich besser als die Meshversuche, aber zufriedenstellend ist das noch nicht.


    Mit den 3x27 und 4mm Beinchen bin ich jetzt bei 0,10 Ohm gelandet.

    (Frage hierzu: passt das so, bzw. kann so richtig sein und bis wieviel Watt in etwa darf ich die befeuern?)

    Die ersten Züge sind schon einmal vielversprechend, der Geschmack ist ausgeprägter.

  • Ja, Ohmtechnisch kommste da ziemlich runter dual, die 26ga noch etwas mehr :/ Aber rein rechnerisch solltest du mit den 3x27 dual bei ca 0,16 Ohm landen ? Die 26 ga sollten dann bei 0,13 Ohm landen (sorry, vergessen, die die errechneten Werte bei zu schreiben).

    Die halten aber gut was aus, ich hab schon bis zu 110 Watt auf solche gegeben. Solange der Nachfluss passt, kannst du also ruhig Power drauf geben ;)

    Gerade noch mal geguckt auf meinen Zettel, die sind doch 3,5mm ID und sollten 5,5 Windungen haben ? (Wenn du von unten die Windungen zwischen den Beinchen zählst, sollten es 5 sein, die ,5 kommen dann von den beiden äußeren).

    Nicht das ich mich da vertan habe ? Hab an dem Tag 20 Coils gemacht und ich bin alt ... :D

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

    Einmal editiert, zuletzt von ZumaFx ()

  • Gerade noch mal geguckt, die sind doch 3,5mm ID und sollten 5,5 Windungen haben

    Das ist genau so, wie Du das in Erinnerung hast - ganz so alt biste dann doch noch nicht. ;)


    Laut der Anzeige an meinem Legend sind wir jetzt sogar bei 0,09 Ohm.

    Da werde ich morgen wohl nochmal alles auseinander nehmen und neu zusammen bauen.

  • Ja, mit Coils spielen lohnt immer, nicht nur das "Testpaket", sondern eben auch die Position. So wie oben gezeigt baue ich die aber auch immer rein, schön weit nach außen, mir schmeckt der dann am besten. Aber eben: mir. Kann ja bei Silent Bob anders sein ? Daher: probieren, probieren ... :D


    Edit

    Silent Bob

    Schwankungen um 0,01 oder 0,02 Ohm sind nix tragisches, die 0,06 wundern mich aber doch, normalerweise passt das errechnete immer recht gut. Und noch mal schnell geguckt, auch die 3x28 sollten rechnerisch bei 0,20 Ohm landen, bei dir waren es aber auch 0,15 ?

    Check mal, ob der Pluspol unten im Deck fest sitzt und natürlich auch die Coilschrauben

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Ich vermute da eher, das du erstmal das "Ohm-Problem" lösen solltest. Hast du noch einen weiteren AT, dann schau mal, was der sagt. Meine Dampfe ich in der Regel zwischen 50 und 60 Watt, bei "Krawalllust" auch mal mit mehr.

    Eine Windung wegnehmen geht natürlich, aber wie gesagt, schau erstmal, warum der 0,1 statt 0,16 Ohm liest. Mit einer weniger könnte das sonst sehr tief werden.

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Hmm, bei 40-60 Watt ist hier bei mir tote Hose. Ab 90 Watt fängt es an, Spaß zu machen.

    Da muss ich heute abend mal gucken, was da falsch läuft.

    Ok, hier muss ich mich mal ein wenig genauer einschalten.

    Wir wissen nicht, was wirklich bei dir passiert.

    ZumaFx weiß eigentlich, was er für Coils baut.

    Kleine Abweichungen sind möglich, aber hier liegen wir deutlich zu weit auseinander, auch wenn es "nur" 0.6 0.06 Ohm sind.

    Aber spielen wir mal ein wenig mit den Zahlen.

    Dein System geht von 0.1 Ohm aus. Um auf 90 Watt zu kommen, wären also 3 Volt benötigt. (Siehe Lexikon.)

    Gehen wir nun davon aus, dass wir real 0.16 Ohm haben, sieht die Sache deutlich anders aus. Dann landen wir bei "nur" ~56 Watt, also in dem von mir und anderen erwarteten Bereich. (Wir bräuchten etwa 3.8 Volt um auf 90 Watt zu kommen. Das System geht aber von einem anderen Widerstand aus und liefert daher "nur" 3 Watt. Die Leistung ist errechnet, nicht gemessen.)

    Die Möglichkeit, dass dein System falsch ausließt, und daher eine falsche Spannung anlegt, ist also durchaus gegeben.

    Hast du einen anderen Ohmmeter? Wenn ja, mess den VD mal durch. Sollten das wirklich 1.6 sein, dann liegst du real bei rund 55 Watt.


    Aber vorsichtig, das sind blinde Vermutungen, und du bist es, der am Ende an der Dampfe hängt, also knall jetzt nicht einfach wahllos nach oben, möglich ist auch, dass irgendwo etwas schwach kontaktet, was nicht kontakten sollten, und das wäre ein klares Sicherheitsrisiko. Es kann sehr gut sein, dass nur der Ohmmeter schrott ist, dann wäre alles gut, du würdest einfach etwas höher einstellen was die Leistung angeht, und alles wäre sicher, aber ich möchte auf die Möglichkeit hinweisen, wenn es etwas anderes sein, kann das den Akku fetzen, und das willst du nicht erleben. Die Dinger speichern viel Energie auf wenig Raum. Also immer mit Vorsicht, und lieber einmal zu viel als einmal zu wenig nachgefragt/-gelesen.

    Bekommt man da noch einen Draht mehr rein?

    Einmal editiert, zuletzt von DoDoDampft () aus folgendem Grund: Fehler

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden