VandyVape Mato RDTA

  • Der Mato RDTA entstand in der Kooperation von Vandy Vape mit Nebelfee.

    Hier der Review von Nebelfee selbst:


    Nebelfee wird selbst sicher nichts Kritisches über seinen eigenen RDTA berichten, ihr werdet aber sicher selbst schon eure

    Erfahrungen in Bezug auf diesen Verdampfer gemacht haben. Bin gespannt auf eure Reviews.

  • Eines vorweg zu sagen, viel Kritik hat der MaTo nicht geerbt.


    1. Ausrichtung der Wicklung, bedingt durch das Design und Funktion zu Squonken.

    2. Stahlseile sollten eigentlich von einem deutschen Hersteller bereitgestellt werden, Release wurde verschoben und die Dinger wurden in China hergestellt.


    Dochte waren das Hauptproblem, auch die Bohrungen waren zu eng, um richtig Nachfluß zu gewähren.

    Man wich auf die 2,5mm Dochte, die als Beigabe waren, größtenteils Meschdochte, Baumarktdochte oder gar Braiddochte für 35€ aus.


    Die Aktuelle Batch, wird mit guten Dochten ausgeliefert und die Bohrungen sind entsprechend größer.


    Meiner Meinung nach, hat der MaTo einiges richtig gemacht und der verbesserte Brunhilde RTA geworden.


    Mit einer Singlewicklung, ist der MaTo auch Akku schonend.


    Der Geschmack, im Vergleich zu einigen Verdampfern, sehr gut(je nach Wicklung) und es ist kein Open-Draw Gerät.

    Der Zug ist leicht restriktiv und erzeugt einen dichten Dampf.


    Ich bleibe meist bei einem ID von 3,5mm bis 4mm für die Drähte, dabei liefert der MaTo Geschmack in allen Nuancen.


    ID 3,0mm, Beinlänge 7,5mm

    ID 3,5mm, Beinlänge 7mm

    ID 4,0mm, Beinlänge 6,5mm


    Idealerweise, nehme ich mein Coil-Trimming Tool von Hugsvape, da dieser mehr Optionen bietet, als das mitgelieferte Coil-Tool.


    Gerade auf einem Squonker, mit Reservoir bis zu 10ml(15ml Gesamt), ist der MaTo für lange Reisen perfekt gemacht.


    Der bekommt von mir, einen Daumen nach oben:thumbup:

  • Mein Mato ist jetzt auch schon ausgepackt Gewickelt und eingedampft.

    Bei meinem hatte ich nur das Problem das ein Docht recht aufgedrillt war das ich ihn nicht mehr richten konnte.

    Ansonsten habe ich die Tipps von Nebelfee beachtet und den Kern der Dochte einfach 2-3 mm unten raus geschoben und

    die Crown Cotton benutzt.

    Ich brauchte nichts auskochen oder in Alk extra reinigen.

    Ich habe einfach die Dochte gerichtet den Coil "beschnitten" auf 6 mm, ich weis 7 mm ist empfohlen aber da stand er mir zu hoch.

    Noch vor der Watte den Tank befüllen bis es an den Dochten etwas raus kommt, mit Gefühl sollte man das machen sonst landet was in der Hand. :emojiSmiley-97:

    Nach dem Hände waschen dann die Watte rein gemacht, ordentlich auf die Dochte gedrückt und "sofort" konnte man sehen wie die Watte das Liq hoch zieht.

    Also noch ein paar Tropfen oben drauf und der erste Zug konnte Probiert werden. :emojiSmiley-100::emojiSmiley-100::emojiSmiley-189::emojiSmiley-189::emojiSmiley-189:

    Wow da musste gleich noch ein 2. und 3. Zug sein.

    Die Triple Fused Clapton Ni80 die mit dabei ist macht auf gerade mal 35 Watt richtig voll Dampf.

    Das beste am Mato ist aber der Geschmack den ich so auch noch nicht kannte.

    Nicht mal von meinem Triple Coiler G-Tasste Aries.

    Bewertung:

    :vp5:

    Die Tage probiere ich noch ein "Coilkiller" Liqid um zu sehen wie gut der Nachfluss ist.


    Seit dem der Mato auf dem Markt ist habe ich mir so gut wie alle Probleme angeschaut und kann nicht verstehen wie sich manche anstellen das Stück zum laufen zu bekommen.


    P.S.: Ein Manko hat er für mich allerdings und zwar fühlt sich das Drip-Tip am Mund an wie ein D***o, deswegen das Gelbe auf meinem Bild.

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • Die Beschreibung ist von meiner Frau da ich nicht wußte wie ich es beschreiben sollte. :Schild27:

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • Gestern beim Offi gewesen und, naja, so ohne was wollte ich dann auch nicht wieder raus. Der Mato hat mich doch sehr angelacht. Es gibt ihn dort seit dem Release, aber die vielen kritischen Berichte und Probleme (Dochte und Nachfluss) hatten mich bisher abgehalten. Diesmal war aber der HwV stärker :emojiSmiley-06:

    Zu Hause gleich mal den Squonk-Pin reingesetzt und die mitgelieferte Clapton-Coil eingebaut. Die Dochte nur vorsichtig nach unten gedrückt und er läuft super! :emojiSmiley-04:
    Geschmack, Dampf und Zugwiderstand gefallen mir sehr gut.


    Und so sieht er auf dem Squonker aus:



    Ich bereue es nicht :emojiSmiley-05:

  • Sehr schön sieht schick aus.

    Die Berichte versteh ich auch nicht, ja bei dem Mato muss man etwas mitdenken wenn er ein "Problemchen" hat aber deswegen immer gleich solche Hater Berichte zu starten finde ich nur übertrieben und "gehypet" (oder wie das bei der Jugend heute heißt ^^)

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • MoonRockS


    Verstehe es auch nicht, ist ja NUR ein Verdampfer.


    Dochte sind bei mir gut und die Watteverlegung muss geübt sein.


    Ich dünne die Watte enden nie aus und lasse die Watte auch etwas länger, damit der Nachfluß nicht abreißt wenn ich mal schnelle züge hintereinander nehme.


    Links und rechts von der Wicklung schaue ich, dass die Watte mit der oberen kante des Decks abschließt und das sorgt für eine Verkleinerung der Kammer.


    Airflow halb offen, sodass ein Loch entsteht.

  • lazo61

    Hat den Titel des Themas von „Vapefly Mato RDTA“ zu „VandyVape Mato RDTA“ geändert.
  • Ein Hate entsteht, wenn man der Masse erklärt, dass ein Gegenstand fehlerhaft ist und wiederum auch einem erzählt wird, warum man nicht einen Verdampfer Hypen bzw. dem nachgehen soll.


    Alles in allem, schon bei der Brunhilde ging der Hype los und viele haben gemausert, ob gerechtfertigt oder nicht.


    Es waren auch viele Mitgänger, die dem Hate gefolgt sind und das war eben in diesem Fall, die Masse.


    So traurig es auch ist, es ist nur ein Verdampfer und dafür wurde der Entwickler, Manuel Tobschall beschimpft.

  • Ich denke, das Problem liegt darin, dass es Dampfer gibt, die sich einen VD kaufen und sofort dampfen wollen - also Wicklung rein (meist liegt ja nun eine dabei), wattieren und dampfen.

    Dass es nun mal VD's gibt, die eine Lernkurve haben, was für mich nun mal auch das Hobby ausmacht, wollen diese Dampfer dann nicht einsehen. Da wird dann der VD rungergemacht und der Mitentwickler beschimpft.

    Diese Dampfer hätten vor 5, 6 Jahre dampfen sollen ;)

  • Das ist wie mit den Dau's 😂 Computer kaufen und dann funktioniert der nicht wie der Fernseher 😂

    Zu allem gehört eben etwas Grundwissen dazu 😉

  • Richtig!


    Einen preiswerten Topcoiler, aka Stutt-Art Bogati oder Steampipes Corona V8, gab es bisher in dem Segment nicht.


    Ein Dochtverdampfer, braucht eine besondere Lernkurve.


    Es gab auch viele, die vom Fertigcoiler, auf die Bruni oder dem Mato aufgesprungen sind.


    Entweder lief das Teil Out of the Box, oder nicht.


    Deswegen gab es auch Hater, die keine Geduld hatten und sinnlose Kommentare abgliefert haben.


    Jeder andere der sich Die Zeit nahm, um das Teil zum laufen zu bekommen, sind Zufrieden und wurden durch Geschmack belohnt.


    Ich denke, in Sachen Topcoiler wird sich noch einiges tun.

  • Ich hoffe doch, ich würde mich auch gern mal mit paar Leuten hinsetzen und selber ein entwickeln.

    Als CNC Fräser und bald Programmierer mit recht viel Kreativität schätze ich, sollte es mit ein paar Leuten recht "einfach" sein was zu konstruieren aber recht "schwer" es herzustellen.

    Wobei ich hab auch CAD CAM da nur die Maschinen, postprozessor und die Zeit fehlen mir alleine etwas.

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • Mein Mato ist auch heute in Schwarz angekommen :tanz1:.


    Bei mir hat er seinen Platz auf der Invoke gefunden. Perfekt Match👍.


    Es waren keine Dochte vorverbaut sondern in 2 Tütchen. Habe mich für die Großen entschieden und eingesetzt. Natürlich mit Pinzette 😉.

    Den beiliegenden Coil eingebaut, aufgefüllt und bewattet.


    Er läuft und säuft 😂 direkt Out of the Box.


    Geschmack ist Klasse und ich bin happy 😍

  • Mein Mato liegt zusammen mit der Ehpro cold steel bis zum Geburtstag im Schrank. Ich freue mich auch schon drauf, weil der Mato mein erster Topcoiler ist und ich gespannt auf den Geschmack bin.


    Dir wünsche ich weiterhin viel Freude mit deinem Mato :thumbsup01:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden