Erfahrungen mit Avoria

  • Hier könnt ihr schreiben was euch zu Avoria-Produkten einfällt.


    Als ich vor bald 6 Jahren anfing zu dampfen und noch keinerlei Ahnung hatte bin ich wie wahrscheinlich sehr viele von euch auf Avoria-Produkte gestoßen und habe sie beim Offi gekauft. Die Auswahl in dem Shop war allerdings auch sehr begrenzt was ja für Neueinsteiger nicht unbedingt schlecht sein muss. Also zog die Avoria Base (50/50) mit 6mg Nikotin hier ein (ja es gab noch Zeiten wo man 1l Base mit Nikotin kaufen konnte 😉). Da mein Mann diese Base aber nicht vertrug wurde für ihn die Traditionale (VG/PG/H²O) mit 3mg Nikotin gekauft.

    Keine Ahnung wieso, aber ich hatte nur 1x ein Aroma von der Firma und das war ein absoluter Reinfall.

    Erst später durch ein anderes Forum mit mittlerweile 60.000 Mitgliedern (Karteileichen mitgezählt) erfuhr ich, dass man bessere Base zu günstigeren Konditionen online bestellen kann.

    Somit war das Thema Avoria für mich abgehakt. Es kann durchaus sein, dass ich Pech hatte, aber mich persönlich haben alle Produkte der Firma Avoria nicht überzeugt.

  • Ging mir mit Avoria genau so softius. Einmal Base und ein Aroma. Beides hat nicht geschmeckt. Seit dem habe ich auch nichts mehr von Avoria gekauft. Ob die jetzt grundsätzlich schlecht sind, kann ich daher noch nicht mal sagen.

    Wie leicht wäre die Welt zu regieren, wenn sie nicht aus Menschen bestünde.

    Friedrich Sieburg

  • Geht mir wie Dir. Ich hatte auch nur 1x die Base von denen und dann später auch andere gekauft,

    die mir bedeutend neutraler schmeckt.

    Und ich hatte auch nur 1 Aroma von denen und nie wieder ein anderes, wundert mich eigentlich, dass es die Firma noch gibt,

    wenn jeder nur 1x bei denen etwas kauft.

    Schlecht war beides nicht, aber woanders gibt es für mich besseres.


    Edit: da hat sich Hajo mit dem Beitrag bei meinem schreiben dazwischen geschoben, und auch nur 1mal gekauft, interessant. :D

  • Ich hatte mal bei einem Gewinnspiel 10 Aromen von Avoria gewonnen. 5 davon hatte ich dann getestet und war mit dem Geschmack nicht zufrieden, daher hatte ich sie komplett verschenkt.

    Die Base hatte ich mal probiert, konnte man dampfen, war mir damals aber zu teuer.

    Das sind meine Erfahrungen mit Avoria, sind bestimmt schon 6 Jahre her, habe mich dann mit denen nicht mehr weiter auseinander gesetzt.

  • Kann mich in die Reihe der einmal-Käufer einreihen. Fands nu nicht schlecht, aber ich hatte auch bessere gefunden. Bei Base finde ich immer noch OWL am besten, aber auch die von Ellis ist ganz ok. Allerdings wird da auch wohl eher wieder bei OWL zugeschlagen, wenn der Vorrat wieder auf unter 10L sinkt.

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Avoria Basen habe ich immer noch im Keller stehen. Dampfte diese von Anfang an. Vielleicht weil mein damaliger Freund einen Online-Shop hatte und nur Avoria im Sortiment. Wer weiß, wer weiß.


    Ich dampfe die jetzt noch fertig und dann keine mehr von Avoria. Ist mir zu teuer. Bei meinen Mischorgien da brauche ich Kanister.


    Avoria Aromen habe ich nicht viel ausprobiert, weil diese mir einfach nicht so zusagen. Das einzige was ich mir immer noch so ab und an kaufe ist Witching Hour - Tabak. Das mag ich so ab und an.

    Waldmeister geht auch noch - schmeckt wie Wackelpudding.

    Grandpa´s Vanille Secret - sehr lecker

    Granny´s Vanilla - auch sehr lecker


    Aber das war´s dann auch schon bei mir mit Avoria.

  • Ich hatte Waldmeister und Granny's Vanilla und zusammen ergaben die echt leckeren Wackelpudding mit Vanillesauce. Gab's halt beim Offi (als es den Offi noch gab :emojiSmiley-22:)


    Für die nikotinhaltige Base kam ich zu spät zum Dampfen, habe aber 1l von Heiner geerbt und finde sie völlig okay.

  • Ich Dampfe seit fast Vier Jahren das Bragger von Avoria,ist mein Allday.Hatte auch schon andere von Avoria,vor allem die Grandma und Pa Vanille,aber es war nie das was ich von Vanille erwartet habe

  • Bis vor Corona hatten wir hier in der Stadt noch einen Avoria Store, dort hab ich auch einige meiner ersten Geräte und Flüssigkeiten gekauft.

    Nach einigen Monaten bin ich bei dem Aroma Monkey Island von Avoria hängen geblieben und dampfe das seither fast ausschließlich. Selten dampfe ich mal nen Tank mit irgendwas anderem.


    Seit es den Shop hier nicht mehr gibt muss ich das Aroma leider online bestellen.

    Ich fand es damals sehr schade, dass sie zu machen mussten. Der Shop war top und die Mitarbeiter dort waren auch immer sehr korrekt.

  • Das allererste was ich mir gekauft hatte, als ich mit dem Dampfen angefangen hatte, war auch von Avoria.

    Seit Sonntag zermartere ich mir das Hirn, was es denn eigentlich war. Schlimm sowas... :emojiSmiley-01:

    Dabei war es doch ein recht prägendes Erlebnis. Das erste eigene Liquid anrühren und in den Tank kippen.


    Endlich wieder eingefallen:

    Aroma Mafia Lemon, Aroma Ice Apple und ein 100 ml Fläschchen fertige Base VPG 55/35/10 mit 9 mg.


    Ich fande eigentlich alles gut, hatte mir aber dennoch seitdem nichts mehr von Avoria gekauft.

    (Da hieß es dann FlavorArt ist toll und dann kam der nächste Hersteller usw.)


    Wie ich es heute mit weitaus mehr Vergleichsmöglichkeiten finden würde, kann ich nicht abschätzen.

    Vielleicht fliegen die mittlerweile recht betagten Fläschchen ja noch mit einem Rest irgendwo rum und ich probiere nochmal...

  • Also zu meiner Anfangszeit (08/2016) habe ich einmal bei Avoria gekauft.Von den Aromen,war ich sehr enttäuscht.Base viel zu teuer.Kaufe meine Base 5L/19,90€ (70/30) und Nikotin Shots 10ml/20mg z.Z.im 100er Pack,39,20€ bei OWL,und das seit Jahren.Bin dort bis jetzt immer zufrieden gewessen.Mein Aroma kommt von Ricardo je 100ml 19,90€,glaube das ist das günstigste Aroma,was man kaufen kann,oder?

  • Bei mir auch so… Am Anfang hab ich die Avoria Base genutzt und fand die auch immer gut. Aromen hatte ich wenig von denen. Eine ganze Zeit habe ich das R.I.P. Blue recht gerne gedampft (Beerenmix-Menthol-Kaugummi), irgendwann dann nicht mehr…


    Hier in Bonn hatten halt viele Läden den Avoria Kram und da kam man anfangs kaum drumherum.

  • Also zu meiner Anfangszeit (08/2016) habe ich einmal bei Avoria gekauft.Von den Aromen,war ich sehr enttäuscht.Base viel zu teuer.Kaufe meine Base 5L/19,90€ (70/30) und Nikotin Shots 10ml/20mg z.Z.im 100er Pack,39,20€ bei OWL,und das seit Jahren.Bin dort bis jetzt immer zufrieden gewessen.Mein Aroma kommt von Ricardo je 100ml 19,90€,glaube das ist das günstigste Aroma,was man kaufen kann,oder?

    Hast du bei OWL mal nach den Aromen gesehen ? da sind die meisten auch so um die 20 -25 Teuronen im 100-ml-Fläschchen . Und bei denen brauche ich eher weniger als angegeben , wogegen ich bei RIC-Aromen doch meist im Empfohlenen Bereich liege . Suchte bei OWL das MilkManiac ( bin bei der 4-5ten 100 ml-Buddel aktuell , nehme es aber auch hauptsächlich als Bestandteil meiner Mischungen , zB with California Coboy oder Früchten . Gibt nen guten milchigen Unterton .


    Doch btt : Avoria habe ich auch zu Anfangszeiten gerne gedampft , nur leider nahmen sie dann deren Milchcreme aus m Programm oder war abgeändert worden ( weiß nicht mehr so genau ) , dann hat auch der Laden in Bonn-Beuel zugemacht , wo ich nach der Arbeit hin und wieder vorbei kam , dann waren sie verschwunden aus meinem Porofolio . Im Vergleich stolze Preise bei recht hohen Dosierungen sind halt kein Verkaufsargument . Wobei mir deren Singlearomen oft zusagten , ähnlich wie bei GF , GermanFlavours . Aber mittlerweile bin ich dann doch hauptsächlich bei ASM , CBV , und Inawera hängen geblieben .

    Kurz gesagt " Eine nette Erinnerung , aber nicht meine Zukunft ! "


    MfG , 3ME :aufgeben:

  • Vor 27 Minuten den letzten Beitrag abgesschickt , und kann ihn schon nicht mehr bearbeiten . . .

    " Inaaaah , gehört datt so ? " :d_book:


    Was ich noch sagen thomas52 noch gesagt haben wollte : bei > > > INA -DE < < < oder billiger bei höherem Porto bei > > > INA-Polonia < < < gibts es sehr potente Aromen für weniger Geld ( zB 100 ml > > > Custard ( Vanille -Karamell-Pudding der auch international viel gelobt und genutzt wird ) < < < für 15,50 ) . Auch bei > > > nonomz < < < oder > > > Chefs < < < gibt´s günstigere Aromen . Auch Blicke zu > > > LMA < < < , > > > CBV ( sehr potente Aromen / manche werden nur bei 1 % eingesetzt ! ) < < < oder > > > Flaywer < < < lohnen sich , wenn du denn nur im Land bestellen willst . Gerade bei eher etwas beschränktem Budget empfiehlt sich DIY-Saften mE . Hier gibt´s es gute Mixer , soweit ich als Seitennewbee sagen kann , da kann man sich einiges anlesen ! Es gibt auch Seiten die sich explizit nur mit selbstmischen beschäftigen .


    Sorry für´s OT , aber das wollte ich noch loswerden , konnte es aber nicht mehr anhängen . Wie lang ist denn hier die Bearbeitungszeit , bitte ?


    PS : softius : Gesundheitliche Gründe ? Hm , hätte eher auf Vereinsamung im Laden getippt . Da war es eigentlich fast immer leer wenn ich vorbei kam . Dadurch hatte ich allerdings immer ne Top_Beratung da .

    Einmal editiert, zuletzt von 3ME ()

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden