Dampf aus Airflow

  • Guten Abend an Euch :-). Ich habe eine Frage. Auf meinem Akkuträger habe ich den Melo 4S. Alles super gut, DL bei 35 Watt. Ich bin neu hier und seit Mai Dampfer. Aus der Airflow kommt Dampf. Ist aber alles trocken, nichts sifft oder so. Bin nun etwas verunsichert, warum da Dampf austritt. Ist das bedenkenlos? Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe. Lg . :-)

    Weltenbummler

  • Ist normal!


    Es liegt viel an der Zugtechnik und der Leistung.


    Ziehst Du wenig, kommt der überschüssige Dampf aus dem DripTip und der Airflow heraus und ist nur Kondens.


    Ziehen, Feuertaste loslassen 1 sek. Weiterziehen sollte genügen, um den restlichen Dampf einzuatmen.

  • Auch das habe ich dann wohl bisher falsch gemacht. Gut, dass Du das gepostet hast. Ich habe immer im Internet nachgelesen, da gab es unglaublich viele unterschiedliche Empfehlungen. Ich hatte da eine Empfehlung, die ich nun verwerfe. Da hieß es : Feuertatste drücken, bis 3 zählen, dann dampfen, also den Zug nehmen. Hier im Forum konnte ich schon viel nachlesen. Gefällt mir besser, als im Netz zu suchen, oft irritierend. Vielen Dank!

    Weltenbummler

  • :willkommen01:  Tschaikowski

    schön das du her gefunden hast. Nun bist du an der richtigen Stelle, um "echte" Informationen zu bekommen.

    Im Netz gibts halt auch gern mal viele, die frisch eine Dampfe haben und sich dann Experte nennen, das ist hier anders ;)

    Lies dich gern mal hier quer durch und wenn Fragen sind, stell sie gern, du wirst sicherlich immer schnell eine kompetente Antwort kriegen.

    Eins noch: Du machst nichts falsch, solange es dir schmeckt und du nicht zur Zigarette greifst. Wir haben alle mal unwissend angefangen, wirst du auch schon bald nicht mehr sein, wenn du hier erstmal ein wenig gelesen hast.

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • @Tschaikowski - Herzlich willkommen. Es gibt kein falsch und kein richtig.


    Ja, man sollte wenn man den Feuerknopf los gelassen hat noch eine Sekunde weiter ziehen. Ich weiß es und ich weiß welche Wirkung es hat und ich mache es seit dem dampfe trotzdem nicht. Ich habe Verdampfer da kondensiert der Dampf in der Airflow und irgendwann läuft er raus - ich habe eine Rolle Küchentücher. In anderen Verdampfern kommt auch Dampf aus der Airflow, kondensiert dann auf dem Akkuträger aber die Airflow bleibt trocken. Dann gibt es Verdampfer da passiert gar nichts.


    Dampfen muss dir Spaß machen und wenn die Regeln dir den Spaß verderben dann lass die Regeln und kaufe eine Rolle Küchentücher mehr. Es gibt Dampfer die finden grausam wenn Kondensat aus der Airflow kommt oder sich auf den Akkuträger niedeschlägt. Andere finden ekelig Liquid an den Fingern zu haben. Finde einfach deinen eigenen Weg, der dir Spaß macht und du dich dabei wohl fühlst.

  • Ich habe mir angewöhnt dass sollte ich mal die Dampfe weg stellen, was in der Regel dann passiert wenn ich das Dampfgerät wechsle, zum Abschluss noch einmal kräftig am Drip Tip ohne zu feuern zu ziehen. Damit ist der Restdampf aus dem Verdampfer raus und nichts kann kondensieren.

    Wie leicht wäre die Welt zu regieren, wenn sie nicht aus Menschen bestünde.

    Friedrich Sieburg

  • Es ist nicht zwingend falsch, wenn man ein wenig "vorglüht", bei 35 Watt ist das völlig ok, solange es kurz ist.

    Bei höheren Leistungen ist das eine schlechte Idee, weil das sofort überhitzt (also nur ganz kurz), wenn es nicht durch den Luftzug gekühlt wird, meine Frau macht das noch bei etwa 50 Watt so. Bei mir ist die Vorglühzeit kurz, ich drücke kurz bevor ich am Mund angekommen bin, ist vielleicht eine zehntel Sekunde. Kommt auch auf den Coil an, wenn der etwas träger ist, kann ein kurzes Vorglühen sogar nötig sein.

    Solange nichts kokelt, es schmeckt und Spaß macht, ist alles richtig.

    Bekommt man da noch einen Draht mehr rein?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden