Ellis Aromen Eistee

  • Chris03
    17. August 2023 um 12:49


    Da das Pfirsich dampfbar ist, sollte es das Zitrone auch sein

  • Beitrag von Maxthecat (27. Mai 2024 um 16:29)

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht (27. Mai 2024 um 16:29).
  • Hier noch das zugehörige Problem zu der ganzen Angelegenheit: Ich hab das Aroma vor einiger Zeit (nach der Steuerreform) erstanden und gedampft. Und jetzt etwas Panik, dass das Zeug evtl. nicht zum Dampfen geeignet war/ist. Hab zur Zeit Probleme mit der Atmung. Doc meinte zwar Asthma und Long Covid, aber ich hab mittlerweile (nach diversen Artikeln im Netz) panische Angst vor Popcorn Lunge, Bronchiolitis obliterans, EVALI, etc.

    Ich bitte um Eure fachkundige Hilfe!

    Danke und viele Grüße

    Max

  • Moin Maxthecat ich verstehe Deine Panik durchaus, würde mich da aber nicht verrückt machen lassen durch die gewollt verbreiteten Fakenews seitens der Dampfgegner.

    Hast Du denn auch andere Liquids getestet? Wie lange hast Du das Atemproblem?

    #IchDampfeIchWähle #

  • Also wenn du seitdem allgemein nicht mehr gedampft hast, warum dann wieder anfangen ? Wäre doch der perfekte Zeitpunkt es ganz zu lassen, wenn du laut Arzt die Probleme von Asthma oder Long Covid hast.

  • Also wenn du seitdem allgemein nicht mehr gedampft hast, warum dann wieder anfangen ? Wäre doch der perfekte Zeitpunkt es ganz zu lassen, wenn du laut Arzt die Probleme von Asthma oder Long Covid hast.

    Ich will nicht wieder anfangen, sondern nur wissen, ob das Aroma ggf. gefährlich ist und die Probleme auch von diesem kommen könnten. Die "Diagnosen waren nur Verdachtsdiagnosen. Effektiv haben mehrere Ärzte (auch in mehreren Krankenhäusern) was anderes gesagt. Asthma habe ich auch seit Jahren - ohne solche Symptome. Daher ist das Ganze mehr als nervenaufreibend... Deshalb hab ich auch nach den Infos über das Aroma gefragt. :(

  • Ahoi

    Will dich nicht " fertig machen " , ich weise dich aber darauf hin , daß du mehrere gute Ratschläge bekommen hast , und diese nicht anzunehmen scheinst . Well , werde deine Beiträge einfach mal ignorieren . Mögest du die dir zusagenden Antworten erhalten , und gute Besserung !

    MfG , 3ME :evil::saint:

  • Ahoi

    Will dich nicht " fertig machen " , ich weise dich aber darauf hin , daß du mehrere gute Ratschläge bekommen hast , und diese nicht anzunehmen scheinst . Well , werde deine Beiträge einfach mal ignorieren . Mögest du die dir zusagenden Antworten erhalten , und gute Besserung !

    MfG , 3ME :evil::saint:

    Vielen Dank.

    Viele Grüße

    Max

  • Ich bin nicht 3ME, aber ich frag mich auch, warum dir nicht reicht, was man dir in den verschiedenen Foren sagt ? Du suchst halt irgendeinen "schuldigen", was durchaus verständlich ist, dich aber in der Problematik keinen Millimeter weiter bringt. Wenn du Asthma und Long Covid hast, ist es total egal, ob Zitrone dampfbar ist (ja, ist es) oder nicht. Ich tendiere auch dazu, das du da hypochondrisch unterwegs bist und dich an etwas festbeisst. Wie gesagt, verständlich, wenn man mit so einer Diagnose erstmal klar kommen muss. Aber helfen wird es dir nicht, selbst wenn das Aroma bei dir Atemprobleme erzeugt, hat es keinerlei Wert für dich, denn du wirst das nie beweisen können. Also, was soll dein ständiges Fragen ohne irgendwelche Antworten zu akzeptieren ?

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Da dir gesagt wurde, dass das ganze von Asthma und Long Covid kommt, versteh ich nicht warum du dir Sorgen machst.

    Es wurde dir ja anscheinend auch schon woanders gute Ratschläge gegeben, dazu kann ich nix sagen.


    Ich kann nur sagen, da du nicht mehr dampfst, machst du dir Sorgen um ungelegte Eier. Ärzte haben dir ja schon gesagt woher es kommt.

    Du solltest dich da nicht in was rein steigern, was du sowieso nicht mehr machst und außerdem hat softius das schon gut zusammen gefasst. Lass dich nicht von Fake News und sonstigem verunsichern.

  • Thomas es wurde alles gesagt, mach den Beitrag mal dicht. Das Thema wurde wirklich in 3 Foren genügend diskutiert und auch alles dazu beantwortet, ich hab selber bei den Piraten nachgelesen und da wurde wirklich ALLES gesagt.


    Er gibt sich aber auch mit DEN Antworten nicht zufireden.


    Also dicht machen ist nur ein Vorschlag :)

  • Ich bitte um Eure fachkundige Hilfe!

    Wir sind hier keine Lungenfachärzte. Daher wirst du auch keine fachkundige Hilfe für deine Probleme bekommen.

    Das Aroma ist, wie bereits erwähnt, dampfbar. Sollte es bei dir eine Unverträglichkeit geben wirst du das nur herausfinden wenn du es einfach mal dampfst.

    Aber da du ja anscheinend nicht dampfst stellt sich da die Frage worauf du überhaupt hinaus willst? Mir erscheint das ein wenig sinnlos.

  • Wir sind hier keine Lungenfachärzte. Daher wirst du auch keine fachkundige Hilfe für deine Probleme bekommen.

    Das Aroma ist, wie bereits erwähnt, dampfbar. Sollte es bei dir eine Unverträglichkeit geben wirst du das nur herausfinden wenn du es einfach mal dampfst.

    Aber da du ja anscheinend nicht dampfst stellt sich da die Frage worauf du überhaupt hinaus willst? Mir erscheint das ein wenig sinnlos.

    Es geht darum herauszufinden, ob das Aroma OK war/ist, um im Falle dann diese Info an den Arzt weiterzugeben zwecks Einschätzung. Was daran so böse oder sinnlos ist, vermag sich mir nicht zu erschließen... Darum geht es mir.

  • Thomas 28. Mai 2024 um 06:10

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!