Coils selber bauen

  • Zivipf hat ja auch Apothekenpreise. Crazy Wire hat wieder eröffnet... ☺️

    War gerade mal bei CrazyWire .. zum einen haben die vieles gar nicht "in stock" und deren Websiteaufbau trägt dem Namen alle Ehre. Finde die echt unglaublich unübersichtlich.

    Aber das wichtige sind ja die Preise und da sind die zwar günstig beim Material, aber Hammer teuer beim Versand. Gerade mal einfach 10 Meter 0,32 Ni80 verglichen (10 Meter, weil nix anders bei denen bestellbar).

    Zivipf 6,19 inkl Versand,

    CrazyWire will da 36,46 inkl Versand

    haben. Die Apotheke steht da dann doch wohl in England ?

    40 Pfund für den Versand, da frag ich mich, ob die selber fahren und spritkosten rechnen ?

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Ja, ist echt schade, denn die Auswahl da ist nicht schlecht. Verstehe deren Versandkosten aber auch gar nicht, denn andere Artikel werden ja auch deutlich günstiger aus GB nach Deutschland geschickt. Entweder haben die da nen Fehler in ihrer Berechnung oder die sind echt einfach nur sau teuer

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Wäre ja echt toll, wenn das nur ein Fehler bei den Versandkosten ist. Ich denke, du wirst berichten, bin gespannt.

    Aber bis das raus ist, bleib ich doch lieber bei Zivipf. Übersichtlicher (wenn auch nicht hübsch) ist die Zivipf-website auf jeden Fall und bislang ging der Versand auch immer sehr fix, die Preise finde ich durchaus ok, wenn man nicht gerade kleinste Mengeneinheiten nimmt.

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Da stimme ich ZumaFX zu. Schnell, übersichtlich, gute Qualität und reiches Sortiment bei Zivipf.



    Die Zollabwicklung kostet vermutlich einiges, wodurch die Versandkosten zustandekommen.


    Zur Abwicklung unserer Täglichen GB Abfahrten mussten wir ein komplettes 5 köpfiges Team zusammenstellen, welches sich nur um die Abfertigung der Papiere kümmert. Was letztens noch einer in 5 min nebenbei gemacht hat, machen nun 5 in 3std. oder mehr....


    Zivipf genügt mir für meinen Privatgebrauch.


  • Ich hab den Knipex 78 91 125 und bin damit sehr zufrieden.

    Gibt es auch ohne Klemme: 78 81 125

    Einen der beiden habe ich auch noch in Gebrauch, aber meine erste Knipex .. 81 .. hat so manchen Drahtverhau dann doch nicht überlebt.

    Und ich denke, jeder ES-Staple macht den kleinen Knipexchen irgendwann den Garaus. Also habe ich mir die 77 02 115 angeschafft. Bestes Teil ever. Geht durch alles wie Butter. Von den Griffen her noch kompakter. Kopf ein wenig größer und (kleine) beidseitige Fase - aber egal, bin noch überall drangekommen. Runddrähte beiße ich eh immer ab ^^... nee, die tüdel/drehe/schaukel/schere ich mit der Hand oder der eh im Gebrauch befindlichen Flachzange ab.

  • Moin Moin --- Mein erster Beitrag hier -- Ich hoffe alles richtig gemacht zu haben


    Ich wickel meine Coils mit folgenden Teilen

    1 . Schonzange mit Nylonbacken -->>> 130mm SCHONZANGE, Flachzange mit Nylonbacken

    2. Rundstahlstäbe in 3 + 4 mm - 250 mm lang --->>> Edelstahl Rundstahl L: 250 mm

    3. Arterienklemme --->>> Arterienklemme 16 cm (gerade)


    Fotos aus dem eigenen Fundus gibt es auch noch :)

    Auf die Idee mit der Arterienklemme hat mich der Mounty bei You Tube gebracht -- damit kann man ( ich ) auch komplexere Coils wie Fused Clapton , Aliens und Co richtig schön stramm und kotrolliert um die Wickelstäbe bringen ohne das man den Manteldraht von den Kernen runter zieht


  • Moin!


    Düssler  Illmix  HaZe


    So, ich habe mal etwas Zeit gefunden. Die Videos sind etwas suboptimal, aber ich denke die helfen ein wenig.


    Zuerst knipst ihr euch 7 gleichlange Drahte ab, legt die Enden aufeinander und verdrillt die:



    Dann spannt ihr das ganze ein und legt euch ein dunkles Kissen drunter (muss nicht, hilft aber, mir zumindest)


    Dann geht ihr wie folgt vor:


    Falls ihr die Spezialbeinchen bauen wollt, ist hier das Vid zur Technik:


    Macht euch vorher eine Schablone, die ihr mit einspannt. Wickelt einfach ne Runddrahtcoil mit den gewünschten Windungen und dem gewünschten ID. Schneidet diese auf Einbaulänge, dann rollt die wieder grade und messt die Länge, die dann auf eine Schablone übertragen wird.

    Zeichnet an beiden Enden der Strecke die Abschnitte für die Beinchen ein -> fertig und ihr wisst dann, ab wann ihr die Techniken wechseln müsst.


    So sieht das dann am Ende aus:


    Viel Spaß und fragt einfach, sollte ich wichtiges vergessen haben.

  • Nifiz

    Vielen Dank, super Anleitung.

    Die 7-loop-celtics flechte ich auch mal immer wieder, aber diese Beinchenart von dir sind toll - wird probiert.

    Ich nehme allerdings immer Edelstahl und verzweifle am Aufspringen der Wicklung - trotz vorherigem Ausglühen mit einem Crème-Brulee-Brenner. Da hilft dann auch keine Schablone mehr.

    Ist Ni80 (kenne ich nur von Fertigwicklungen, Claptons und so'n Gedöhns) tatsächlich so handzahm bei Braids?

  • Ja, sind recht angenehm. Aber auch 316 oder 304 sind genauso zu verarbeiten. Mit 304 kommst du bei 4 Windern, wie meinem Schorsch, aber tiefer raus. Statt 0,32 Ohm bei Ni80, oder 0,3 Ohm bei 316, bist du mit 304 bei 0,17 Ohm. Alles ungefähr, da halt Braid und alles jeweils mit 0,16mm Drahtstärke.


    Haben alle Varianten ihre gewissen Vorteile.


    Edit.: wenn du 3mm ID haben willst, wickel stramm auf 2,5 mm. Dann passt‘s ohne abflämmen oder sonstiges.

  • Nachtrag:


    Haze hat mich grad drauf aufmerksam gemacht, dass die Beinchen nicht ganz funktionieren.


    Sry Leute, für mich war das schon so Routine, dass ich was wWichtiges vergessen habe und was aus dem Videonicht ganz hervorgeht.


    Wenn ihr durch die ersten 3 Schlaufen jeweils von „unten“ durchgeht, so müsst ihr die letzte Schlaufe, welche ihr durchziehen wollt, von „oben“ greifen. Ansonsten hab ihr 2 Flechtstränge, statt einem Dickeren.


    Sry nochmal!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden