Eure Liebsten Fertig- Coil Verdampfer

  • ich nutze oft und gern den ollen Gunther und die Kriemhild von Vapefly.

    Günni & Kriemi machen echt nen 1 A Job finde ich und die Triple - Mesh Coils sind auch halbwegs bezahlbar, für beide!

    ich dampfe also bin ich

    Einmal editiert, zuletzt von Tomstep ()

  • Whirl(1) tägl. im Einsatz, immer mit

    Tabak Royal gefüllt.


    Seit neuestem Aspire Flexus Q

    (auch "Stäbchen" genannt)


    Aspire Nautilus S2 ist Notdampfe am Arbeitsplatz und ich bin immer wieder überrascht, wenn der Notfall eintritt,

    wie lecker man damit dampfen kann.

  • Der Whirl ist auch bei mir täglich mit Tabak Royal im Einsatz 😍.


    Aspire Nautilus S2 habe ich auch noch aber eingemottet. Die Nautilus haben mich nie wirklich überzeugt.

    Liebe Grüße

    Silke

  • Mr. Eric "Slowhand " Clapton ist der Namensgeber und Entwickler der ummantelten Gitarrensaite, weil die nen wärmeren Sound hat.

    Irgendein findiger Dampfer hat beim Betrachten einer solchen Saite sich gedacht, das mehr Fläche mehr Geschmack bringt.

    Gesagt tun getan, die Fused Clapton startete ihren Siegeszug.

    Haben ist besser als Brauchen:popcorn01:

  • Juni

    Eigentlich hast Recht damit.

    Fertigcoiler mit Claptoncoils gibt es nicht zu kaufen.

    Ich habe aber damals schon meine Kangertech-Coils schon selbst neu gewickelt und mit Claptoncoils aus 0,20er V2A und 0,08er Ni80 bestückt.

    Hat man geschmacklich schon Unterschiede feststellen können.

    Dadurch bin dann auch auf Selbstwickler umgestiegen und bis heute dabei geblieben,weil es für mich einfach günstiger war als diese Fertigcoil

    Juni & Dampfzauberin

    Entschuldigt bitte diesen kurzen Ausritt mit dem Clapton

    Gruß Hermann

  • Hast Recht Juni , so eine Diskussion sollte man Ernst nehmen,

    hab noch 4x TVF12 Cloud Beast King hier rumzuliegen, da sind keine Fertigcoils mehr vorhanden,

    aber die haben alle ne RBA erhalten, je 2 Doublecoil und Triplecoil.

    Freu mich immer wieder über die entsetzten Gesichter meiner Arbeitskollegen, wenn

    ich damit auftauche, meist kommt noch ein "Watn FCK "

    Haben ist besser als Brauchen:popcorn01:

  • Soweit ich weiss, gibts Fertigcoils nur mit einfachem Runddraht oder Mesh, somit ist natürlich die glorreiche Clapton hier nicht ganz so richtig aufgehoben. Ich mag ja auch eher Fertigcoils nicht so, weil teuer, Umweltbelastender und wenig flexibel. Trotzdem finde ich es sehr gut, das es die gibt, denn fast alle Dampfer sind genau durch diese Geräte ans dampfen gekommen. Sie sind also die Einstiegshilfe und für viele auch völlig ausreichend im weiter gehenden Gebrauch. Natürlich gehen die Enthusiasten und "High-End"-suchenden dann irgendwann auf Selbstwickler und nur selten davon wieder weg, aber zum Selbstwickeln muss man auch Lust haben, eine gewisse "Frustkurve" durchzumachen. Nur die wenigsten können auf Anhieb wirklich leckeren und einfachen Genuss mit einem Selbstwickler hinbekommen, meist ist da erstmal Drahtgewirr, Siffen und Dryhit im Weg und die Lernkurve muss genommen werden. Also, Fertigcoiler sind voll ok, wenn auch nicht "High End".


    Dr. Ipper

    Schon witzig, das der erste "vernünftige" Coildraht gar nix mit dem dampfen am Hut hatte, nicht wahr ? Aber so ist er, der Dampfer ... missbraucht einfach Geräte, Drähte, Watte und Flüssigkeiten für den besseren Genuss :D

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden