Euer Einsteigerliquid, Eure Entwicklung

  • Welcher Geschmacksrichtung gehörte Dein Einsteigerliquid an? Bist Du dabei geblieben? 30

    1. fruchtig (9) 30%
    2. fuchtig mit Menthol (6) 20%
    3. fruchtig plus x (5) 17%
    4. kuchig/keksig/teigig (1) 3%
    5. kuchig/keksig/teigig plus Frucht (0) 0%
    6. kuchig/keksig/teigig plus x (1) 3%
    7. vanillig/milchig (0) 0%
    8. vanillig/milchig plus Frucht (0) 0%
    9. vanillig/milchig plus x (0) 0%
    10. Tabak (5) 17%
    11. Tabak plus x (2) 7%
    12. Tabak Liquid, das nicht nach Tabak schmeckt (1) 3%
    13. Kaffee (1) 3%
    14. Kaffee plus x (0) 0%
    15. Die vergessene Option (3) 10%
    16. dampfe ich heute noch häufig (9) 30%
    17. dampfe ich gelegentlich (6) 20%
    18. würde ich freiwillig nie wieder dampfen (6) 20%
    19. würde ich noch dampfen, wenn es noch erhältlich wäre (1) 3%

    Eine kleine Umfrage ;)

    Mit Einsteigerliquid meine ich das erste Liquid das Euch geschmeckt hat und den Einstieg/Umstieg erleichtert /ermöglicht hat. Nicht das erste, das Ihr überhaupt probiert habt.

    Und mich interessiert, ob Ihr dabei (also bei der Geschmacksrichtung oder gar dem Liquid/Aroma geblieben seid.


    Ihr habt zwei dreiStimmen, eine zwei bitte fürs Liquid, eine dafür ob Ihr das noch dampft.


    Editiert, u. A. für Juni

  • Mein erstes Liquid war ein Kirsch Cola, dass ich zu meiner Starterdampfe gekauft habe. Es war von einem lokalen offi, gab es nur in 10ml und gibt es nun schon lange nicht mehr. Würde ich für den Preis auch nicht mehr kaufen, da 5 Euro für 10ml halt echt viel sind, vor allem nun DL, evtl ab und zu mal.


    Es hat aber sehr gut geschmeckt und trotz diversen Versuchen es nachzumischen, treffe ich diesen Geschmack leider nicht komplett.

  • Mein Umsteigerliquid war Melone. Honigmelone, um genau zu sein.

    Die dampfe ich heute immer noch gerne, aber nicht mehr so gerne wie "damals".

    Allerdings hatte ich vorher auch noch Mango. Die war damals als Fertigliquid nicht so toll, aber Mango-Basil-Lemonade mag ich wirklich sehr gerne ;)

  • Meins war nussig/süss (die vergessene Option) und wurde mir als "my sunshine" verkauft, wo sich später raus stellte, das es sich um ein umgelabeltes Coconut maccaroon handelte. Der Offi hat mich seit dem raus finden nicht wieder gesehen, das Zeug Dampfe ich heute noch und ist mein Referenzliquid für neue vd's

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Ein Cola von Dinner Lady und Mango Wango waren die ersten Liquids die meine ruinierten Geschmacksnerven

    eindeutig und als lecker wahrnehmen konnten.

    Tabak Royal hat dann der gelegentlichen Kippe endgültig und nachhaltig den Rest gegeben.

    Cola dampf ich so 2 bis 3 mal im Jahr noch ganz gerne,

    hab aber wie bei Mango auch, nix gescheites mehr da.

    :/ könnte ich mir aber wirklich mal wieder zulegen.

  • mein allererstes Liquid war irgend so ein Tabakkram. Nicht wirklich gut, aber auch nicht grottenschlecht ;) und irgendwann habe ich dann hier im Offi Dr. Kero Kirsch/Minze erstanden. Das fand ich dann richtig gut, dampfe ich heute noch ab und zu mal. Habe ja auch noch ein paar ml von.

    Mittlerweile mag ich sehr gerne kuchig-/dessertmäßige und fruchtige Liquids/Aromen.

    ich dampfe also bin ich

  • Bin vor sechs Jahren und einer Woche mit der berüchtigten Tankstellendampfe des Tabakkonzerns mit den drei Großbuchstaben umgestiegen & hab die verfügbaren vier Liquids eine Zeit lang gern gedampft, am liebsten aber Kirsch oder Vanille.

    Später dann bevorzugt Frucht, insbesondere Mango, aber auch Waldbeere usw.

    Red Astair & Heisenberg waren eine kleine Offenbarung.

    Noch später dann, mit der MTL-Wiederentdeckung auch sehr gerne - eher herbe - Tabakaromen.

    Fast immer alles mit Menthol. Und bloß nichts kuchiges...

  • Vor gut 6 Monaten habe ich den Umstieg mit MENHTHOL (ohne Frucht) geschafft. Ich wollte damals keinen "Obstsalat" dampfen. Und gleich nach Menthol kam Vanille.

    Bis heute habe ich viele Variationen durchprobiert - sogar Obstsalat mit und ohne Menthol - und mittlerweile mag ich sämtliche verschiedenen Geschmacksrichtungen je nach Stimmung. Allday ist und bleibt Menthol ice :meinherz:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden