Geekvape Z Nano

  • Guten Abend ! Ich benöige mal Euren Rat. Ich habe einen Coil im Geekvape Z Nano 0,6 Ohm eingesetzt, 15-25 Watt. Möchte mit 15 Watt MTL dampfen. Alles funktioniert. Vorher hatte ich mit einem anderen Coil mit gleichem Tank bei 50 Watt gedampft. Da war die Airflow voll offen, DL. Nun jedoch kaum Zugwiederstand MTL. Also Airflow etwas zu, aber kaum besser. Dann komplett Airflow zu, so könnte es bleiben, leichter Zugwiederstand. DripTip auch noch gewechselt mit kleiner Öffnung. Ist es möglich, bei komplett geschlossener Airflow dauerhaft zu dampfen? Kennt das jemand von Euch?

    Weltenbummler

  • Ich kann da nicht viel dazu sagen, außer, dass es wohl kein MtL Verdampfer ist,

    sondern, wenn dann eher für restriktives DL gedacht ist.

    Ich mag das, dampfe meine Whirls auch mit 0,6er Coils(angeblich DL geeignet)

    von der Zugtechnik aber MtL, ziemlich offen ohne nennenswerten Zugwiderstand.

    Wirklich sagen kann ich dir das nicht, aber könnt schon sein, dass dir die Coil nicht so lange hält.

    Empfehlen würde ich, dass du dir dafür einen VD für MtL anschaffst, wenn du das möchtest.

  • Vielen Dank für Deine Antwort :-).

    Der Tank Z Nano ist so ein Zwischending. Da gibt es auch Coils 1,2 Ohm 10-14 Watt, aber auch welche für Subohm 0,2 Ohm bei 50-58 Watt DL (war vorher auch drin) oder 0,6 Ohm 15-25 Watt. Heute mit 0,6 Ohm Coil bei 15 Watt getestet, der Coil lag mit dabei bei Neukauf. Subohm war Airflow voll offen, hier nun kaum Zugwiederstand. Airflow ganz zu, da war es ok. Dann auf 20 Watt hoch, etwas besser, Airflow aber fast zu. Trotz voll geschlossener Airflow kaum Wiederstand bei 15 Watt. Wollte nur wissen, ob Airflow komplett zu bleiben kann, Luft war wohl trotzdem genug da, kaum Wiederstand zu spüren. Damit hat sich wohl der geplante Test mit Coil 1,2 Ohm 10-14 Watt erledigt (wäre was für das Büro). Schade. Schönen Abend an Euch :-).

    Weltenbummler

  • Ich habe zwei, drei Verdampfer, die ich komplett geschlossen dampfe.

    Eigentlich sollten im Idealfall alle Verdampfer, bei denen der äußere Lufteinlass über einen Drehring reguliert wird, wirklich dicht sein, wenn sie komplett geschlossen sind.

    Etwas Nebenluft findet aber immer den Weg am Ring vorbei in den Luftkanal. Bei manchen mehr, bei manchen weniger - ist abhängig von der Verarbeitungsqualität und wie das Teil konstruiert ist.


    Ich mag bei MTL einen sehr strammen Zug und mancher "MTL"-Verdampfer ist mir auch bei kleinster Einstellung der Airflow noch zu offen. Wenn mir dann die Nebenluft komplett geschlossen reicht, dampfe ich die dauerhaft so. Kann man also so machen. Ich bin dabei so um die 10W unterwegs, eher weniger und habe relativ feinen Draht verbaut.

    Wichtig ist eigentlich nur, dass die Luft die in der Kammer ankommt, hinsichtlich Menge und Geschwindigkeit auch zur Coil passt.


    Zum Z Nano kann ich im Detail nichts sagen.

    Aber wenn komplett geschlossen nix kokelt, Dir der Geschmack passt und der Zug angenehm erscheint, sehe ich nix, was dagegen spräche.

    Tendenziell sehe ich aber einen reinen MTL-Spezialisten immer im Vorteil. Es sei denn das Teil ist wirklich richtig clever für den Dualbetrieb konstruiert... :emojiSmiley-28:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden