Akku aufbewahrung

  • Hier mal ein Update nach 4h Arbeit.

    Die "Bäume" sind der Support also die Stütze.

    Alles was keine Stütze ist sieht schon ganz gut aus.

    Wenn das so bleibt brauch ich noch eine Rolle und mach die mir auch eine.


    Wenn es fertig ist würde ich es dir mit allem dran schicken, du wirst bestimmt in der Nacharbeit begabter sein als ich

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

    Einmal editiert, zuletzt von MoonRockS ()

  • Danke das du mich teilhaben lässt (und vertrauen in meine "Bastelkünste" hast). Bin echt mal gespannt, ob's bis zum Ende durchläuft und klappt. Wenns dann am Ende kacke wird, kannst sagen: zumafx hats versaut, der kann nicht schnippeln :lol04:

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Ne dann heißt es wieder, alle hacken auf Zuma rum. Das kann ich nicht verantworten. ^^

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • Ich kann das ab ;) Auf der Arbeit hatte ich sogar einen Stempel "Thorsten ist schuld", den hab ich immer auf "Meckerschreiben" von Kollegen und Bugberichte gestempelt :lol04:

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Hihi, aber diesmal bist du nicht schuld irgendwas ist die nacht passiert und hat alles versaut. 😭

    Und zum ganzen Übel sieht auch der Kopf aus wie sau.

    Jetzt darf ich erstmal zu meinem Termin und mich dann um den Drucker kümmern. 😒


    Keine Angst ich bleib weiter dran.

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • MoonRockS PETG: eindeutig ;-) Warum quer und nicht hochkant? hab mir die stl nicht angeschaut, aber auf dem ersten Blick kann man sich da viele MESH-Mixer-Stützen sparen. Die Meshmixerstützen kann man nachher "abknipsen", bei so vielen wird nachher eine weniger schöne Oberfläche bleiben


    EDIT:OK, ich habe es mit angeschaut und würde es 2-Teilig ohne stützen drucken und teil 1 einfach mit UHU-Allplast draufsetzen. Das Bridging wird der Drucker schaffen, wenn er gut eingestellt ist


    nochmal edit: falls der das Bridging nicht packen sollte(kannst du ja vorher testen), einfach sowas machen:


    Aus dem 3D-Drucker kommen bei mir die AA und AAA Rutschen. War tatsächlich einer meiner ersten Drucke:


    Für meine Dampferakkus habe ich eine Kombirutsche konstruiert und gelasert:

  • Oh je .. so ein Mist.

    Falls das einfacher ist, kann man das ja wirklich vielleicht besser 2-teilig drucken ? Kleben kann ich das dann auch wohl.

    Als ein Stück wäre natürlich schöner, aber wie sag ich immer ? Praktisch kommt vor Schön ;)

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Als ein Stück wäre natürlich schöner,

    die Klebestelle siehst du nachher nicht, wenn du triffst ^^ Uhu allplast hat die Eigenschaft die Kunstoffe anzulösen und miteinander zu verschweißen. In dem Fall wäre die sogar unter dem "Deckel" versteckt. Was man bedenken sollte: die Löcher sind offensichtlich für 1,75mm Filament konstruiert: beim einfach hochskalieren werden die natürlich relativ größer. Da würde ich auch nochmal mit etwas CAD nacharbeiten.


    Das blöde Einhorn habe ich mehrteilig gedruckt, auch das Skelett besteht aus 2 Teilen, da ich diese feinen Rippen nicht mit Stütze drucken wollte: wo ist geklebt?


    Ich behaupte sogar: geklebt ist schöner, als die ganzen Stützen abgeknipst

  • Ich hab jetzt erstmal alles wieder zerlegt und "geputzt".

    Bei der Gelegenheit hab ich gleich noch den Druckkopfschlitten vermessen und mir ein 3D Model vom E3D v6 geladen um mir ein besseren Kühlerhalter zu drucken.

    Aktuell bin ich am Überlegen ob ich mir nur eins lade oder eins selber entwinkel.

    Sowas Kompaktes finde ich gut zB https://www.thingiverse.com/thing:2757244

    Mal schauen was sich noch so für Lösungen finden lassen.

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • MoonRockS Dein "Fang" ist gar nicht mal so schlecht. Der geht 2-Seitig gleichmäßig ran und hat keine harten Winkel, die dir die Strömung versauen. Ich würde nicht auf Ringkühler gehen, die Pusten ungleichmäßig, wenn du Pech hast kühlen die dir die Nozzle auch zu stark runter. Der bei Thingiverse wird an der einen Seite 90% der Luft durchlassen und den Rest des Luftvolumens absteigend um den Ring verteilen.


    Edit: wenn du was verändern willst: ich würde die Spule vom Rahmenkopf wegholen und neben dem Drucker platzieren. So schwingt der etwas Kopflastig und wenn sich da mal was verknotet, klatscht dir das Teil von oben auf den Drucker. ;-) Ich verstehe das eh nicht, warum man bei einem Bowden die Spule am Druckerrahmen, erst recht noch kopfseitig befestigt. Bei einem Direct-Drive mag das ja noch Sinn machen, aber auch hier würde ich die eher an der Wand befestigen, als am Drucker. Nur bei meinem Qidi ist das Recht egal: der steht mit seinem Gehäuse und 40kg so massiv, da rüttet eine Spule nichts dran.

  • Ich muss die Frage mal stellen, denkst du eigentlich immer an alles?

    Also klar das hat ja alles Sinn aber wer denkt denn da immer dran? Bist du Ingenieur mit Dr Titel.

    Nicht falsch verstehen das soll kein Mobbing sein sondern eher mein erstaunen an was du alles denkst, wahrscheinlich egal was du anfast.


    Ich hab jetzt erstmal die nutzlosen Monitore vom Schreibtisch verbannt um mehr Platz zu haben.

    Nebenbei gleich mal die Spule nach hinten Links an Rahmen "verbannt".

    Und hinter den Monitoren lag ja was, was wahrscheinlich keiner mehr braucht auf der Welt.

    ^^ ^^


    Aber um dich mal weiter zu löchern ^^

    Welche Kühlung würdest du empfehlen die etwas kompakter ist als der, ich nenne ihn liebevoll "Klotz".

    Welchen Bowden muss ich als Filamentführung? Also welches Material ist das? Maße kenn ich ja 4mm außen und 2,2 innen.

    Welchen Extruder würdest du empfehlen Single oder Dual Gear Extruder?

    So das sind ermal fragen die mich "quälen" ^^

    Achso und ich brauch wohl mal ein Satz neue Düsen, welche sind auf dauer gut und welcher ID ist für mich geeignet/sinnvoll?

    Und mein leitlichstes Thema Strom noch mal anzusprechen. Wie würdest du das Problem lösen?

    Ich hab an Stecker gedacht die man auch mal beim wechsel von Teilen öffnen kann ohne gleich wieder ein ganzen Kabelbaum umlöten zu müssen.


    Da heut mein Totaler Pechtag ist, setz ich mich nur noch auf die Couch und genieße mein Bierchen.


    Mist noch ein Problem gefunden, bei dem ich bestimmt morgen den Rahmen zerlegen und danach wieder ausrichten darf.

    https://photos.google.com/phot…ydy9euc_W6JPOaOiNyvGl9PmB


    Für heute hab ich keine Lust mehr zu schrauben.

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • Ich denke nicht an alles, aber berufskrankheit: ich spiele schon sehr viele Szenarien in meinem Kopf durch, wenn ich etwas anpacken. Menschen, die mich gut kennen, fragen mich, warum ich immer aus Allem eine Dr. Arbeit machen muss😂


    Ich würde bei der bleiben, die Luftführung sieht mir sehr gut aus. Sonst schau mal nach hero me petsfang , der ist sehr gut.

    https://www.thingiverse.com/thing:4460970


    Bowden capricorn xs👍 pass auf, dass du ein original erwischt, die werde gerne geklont. Das ist ne japanische ptfe-resinmischung. Trmperaturstabiler und flutschiger als das normale ptfe. Wenn du so einen dran hast, kannst du den retract auch etwas runterschrauben


    Dualgear! Greift beidseitig, da flutscht nix. Mit dem capricorn kannst du dann auch(bedingt) flexible Sachen wie TPU drucken.


    Düse 0.4 standard, MK8 M6 Gewinde beschichtetes kupfer. Damit kannst du dann auch mal was abrasives drucken, ohne dass die Düse gleich hin ist. Hat den Vorteil Edelstahl gegenüber, dass die deutlich waemeleitfähiger sind.


    Für schnellverbindungen ohne Stecker nehme ich gerne Wago-klemmen. Klickklack fertig.


    Edit: guck, eine Sache habe ich nicht bedacht: wie sind hier I'm Akku aufbewahrungsthread. Jetzt darf Ingo schon wieder hinter unserem Arsch herräumen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden