Eure Dampf-Highlights 2020 (... und Flops)

  • Das Jahr neigt sich dem Ende zu - ein guter Zeitpunkt Resümee zu ziehen.
    Natürlich hab ich wieder viel zu viel Dampfsachen gekauft, aber dieses Jahr war echt außergewöhnlich viel dabei, das mir richtig gut gefallen hat.


    Was waren für Euch die Highlights der diesjährigen Käufe? (Gerne auch die ganz miesen Flops...?)


    Ich fange mal an:

    MTL: Berserker V2 RTA


    Richtig gut haben mir auch Auguse Era und Kree 22 RTA gefallen. Aber der Berserker war für mich ein absoluter Knaller.

    DTL: Hellvape Destiny


    Mittlereile mein liebster Single Coil DTL RTA. Sehr gut fand ich auch den Kree 24 RTA und v.a. optisch den Barrage RDA.

    Akkuträger:


    Alle für 21700er:
    - RCM Infinity Mordor - schön, dass RCM bei der Infinity wieder zum Taster der SHRTGN zurückgekommen ist. Gefällt mir einfach besser als die erste Infinity Version (die aber auch sehr gut ist). Schade wiederum, dass sich die erste Version nicht auf den neuen alten Taster umrüsten lässt.
    - El Thunder Elements - simpelst aufgebaut und absolut zuverlässig. Wunderbare Beschichtung und für mich persönlich mein schönster Mod.
    - Vulcan Mods Laki 21700 - liegt super in der Hand, ebenfalls simpel aufgebaut und ballert ordentlich. Sehr kurzer Tasterhub, was mir zusagt.


    Vielleicht ist es aber auch noch zu früh für den Jahresabschluss. Unterm Baum liegen noch Juggerknot v2, Druga RTA und ein Ural Mod. Evtl. ist da ja noch ein Knaller dabei... :emojiSmiley-18:

    Gab auch einiges im Mittelfeld, aber so richtiger Müll fällt mir jetzt gerade nicht ein. Kommt vielleicht noch weil vergessen und verdrängt... :emojiSmiley-01:

  • Das Jahr ist ja noch nicht um und auf meinem Weihnachtswunschzettel stehen 3 Verdampfer, von denen ich mir viel erwarte. Unter anderem auch der Juggerknot v2 von QP Design und ganz besonders der Ragnar wegen der Honeycomb-Airflow im Boden (ich hoffe, einen der beiden zu bekommen, dazu steht noch der Peacemaker auf dem Zettel).

    Mein Highlight dieses Jahr ist und bleibt der Fatality M25 und dessen zugehöriges Unterteil, der Fatal-Mod. Diese Kombi thront bei mir schon von Anfang an am Anfang der "Nahrungskette", die kann einfach nichts toppen. Weder beim Geschmack, der Verarbeitung noch beim Handling gibt es da auch nur minimalste Meckermöglichkeiten, für mich ist das perfektes DL-Dampfequipment. Ich hab ihn hier schon mal gezeigt, aber tue es sehr gern nochmal.


    ps:

    Ok, ein (selbst-schuld-)mini-Manko gibts doch: Bin immer noch zu faul, da meine Akkus zu "modden", damit die mit schönem Bild das transparente unterstützen.

  • Highlights gab es eine ganze Menge, die aufzählen sprengt am Handy den Rahmen.


    Was ich für mich aber dennoch hervorheben möchte, ist Vanillearoma. Einige habe ich getestet und konnte für mich ein paar Highlights herausfinden.


    Niemals hätte ich gedacht dass Vanillegeschmack mich so mitnimmt. Gerne mische ich Vanille mit Frucht, oder auch mit nussigen Aromen.

  • Auch wenn ich da jetzt keine Geräte oder Liquids hier anführen kann, wäre für mich ein Highlight, das ich den Schritt gemacht habe, das Dampfen an zu fangen. Sind jetzt 4 Wochen, habe keinen Tag das Bedürfnis nach der Kippe gehabt.


    Für mich gab es dieses Jahr fast nichts was ich positiv bewerten kann. Ein ganzes Jahr Kurzarbeit, Kurzarbeit hatten wir auch schon vor Corona. Das einzig schöne war jetzt die letzten Monate hatte ich 4 Tage Woche. Der Urlaub dieses Jahr war auch nur gezwungen zurückhaltend, also für mich keine Erholung.


    Also, war das Jahr jetzt positiv oder negativ? ^^

  • Und keine Sorge, das kommt noch mit den ganzen vielen Highlights, wenn dich der HWV erstmal so richtig erwischt hat

    Dazu 2 Antworten, und dann Schluss, um hier das eigentliche Thema nicht aus dem Kurs zu bringen:


    Ein Highlight wäre für mich, wenn dieser ganze Corona Mist mit all den Todesfällen, Erkrankungen, Spätfolgen, Einschränkungen, Kurzarbeit usw. endlich Vergangenheit wäre.


    Das zweite, den HWV habe ich doch mit der Anmeldung hier eh schon abonniert. Innerhalb von 4 Wochen 2 Voopoo VSuit, 1 Innokin Kroma-R, 1 Uwell Whirl, und der Preis bei inTaste für den Kroma-R reizt mich tierisch. :D

  • Meine Highlights waren:


    AT:

    Mechlyfe Arcless v1, getoppt vom Arcless v2 (hittet noch mehr wie sein Vorgänger, Die Kontakte wollen aber, da aus Kupfer öfter gereinigt werden und ist vom matten Finish und der anderen "Riffelung" optisch richtig hübsch:))


    VD:

    Asgard Mini Clone von ULTON


    Flops:

    waren jetzt keine wirklichen dabei, bis auf ein paar Aromen oder Liquids...

    Bei den anderen VDs (schlecht waren se jetzt nicht aber auch nicht überragend gut) hat sich nur gezeigt,

    dass über 90% der YouTube Reviews dieser VDs nur total übertriebene Lobeshymnen waren (ein Schelm, wer böses denkt).

  • tja... Tops und Flops? :Denk1:

    zu den Highlights gehören definitiv der 25mm Clone vom Corona V8

    die beiden Simurg Clone

    und letztlich der Wotofo Profile RDTA

    obwohl ich mit dem Mesh Jedöns nit esu rischtisch wärm werd

    zu meinen Alldays Kiezbrühe und Heisenberg hat sich dieses Jahr noch das Erdnuss-Karamell-Riegel (Suchtgefahr) von ASM dazu gesellt

    den größten Flop hab ich Anfang des Jahres mit dem Blotto erlebt

  • Bei mir ist es eher weniger spektakulär!

    Aber durch diese 3 Liquids habe ich es geschafft mit dem rauchen aufzuhören.


    Top sind also:

    -Dinner Lady Blackberry crumble ( sehr lecker)

    -Black hole ( absolutes Allday)

    -Vaping Gorilla iwanai ( mein Favorit)


    Da die Aegis Legend die Tage noch dazu kommt,hoffe ich,das auch die ein Volltreffer wird.


    Flop wäre dann:

    -die Geekvape Wenax, nicht weil Sie schlecht ist, sondern ich einfach mit Podsystemen an sich warm werde.


    Möchte dann aber auch noch erwähnen, daß ich in den paar Monaten hier auch einiges gelernt habe,viel gelesen habe,noch nicht alles umsetzen kann,aber am Ball bleibe, damit auch ich bald so bärenstarke Rewies schreiben kann!

    Dafür Danke und auf jeden Fall Top!


    :applaus1:

  • Bei mir die (single)Zeuse, gebraucht und ich gäb was drum, wenn sie schwarz wären :schaem1:

    ist zwar nix neues in dem Sinn, für mich aber schon ein wichtiger Schritt gewesen.


    Und der GT4 Clone, geschmacklich einfach klasse.


    Sonst war ich mehr als vorsichtig und hab dadurch erstmal rausgefunden,

    was mir so taugt.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden