Verdampfer schonen?

  • Ich denke du redest von Fertigcoilern? Da hilft es coilkiller-liquids zu meiden (pappsüß ist oft coilkiller)


    Ansonsten lassen sich coils, die dem Ende zugehen ein paar Tage in Alkohol einlegen(pur oder vodka),mit klarem Wasser auswaschen und gut trocknen(auf der Heizung z.B.) Danach sind die zwar nicht wie neu, aber machen dann wieder ein paar Tanks.

  • mh naja das dingens (COIL = Metallteil innen wo aus den Löchern watte raus guckt?) kostet für den lynden vox eins 4 euro, hat bei mir 10 Tage gehalten, wenn ich dann da 3 - 4 im monat brauche, kann man ja mal bissi testen wie das teil länger hält :D .. vielleicht nicht so doll ziehen oder den knopf nich so lange drücken mh, ich will ja wissen auf was ich dann für die Zukunft meiner Dampfgeräte achten muss :thumbsup01:


    in Alkohol einlegen(pur oder vodka),mit klarem Wasser auswaschen und gut trocknen

    das klingt schonmal nach nem plan :D weil man stelle sich vor es ist samstag abend und die dampfe kratzt im Hals wie bei ner rauchvergiftung, kommt man wenigstens, bis montag der laden wieder auf is, hin :D

  • eins 4 euro, hat bei mir 10 Tage gehalten, wenn ich dann da 3 - 4 im monat brauche


    Kostet dich das den Gegenwert von ca. 2 Schachteln Kippen. Die haben wie lange gehalten? ;)

    UNFUCK THE WORLD

    If not us, who? If not now, when?


  • Genau, dat metallding mit den löchern ist die Fertigcoil. Drin steckt etwas watte, die sich mit liquid vollsaugt und ein heizdraht, der das liquid verdampft. Diese Watte setzt sich auf dauer zu und der Heizdraht verkrustet, da hilft das alkoholbad.


    Ich hatte(hab keine fertigcoiler mehr, sondern bastel dieses Drahtwattezeugs auf dem Selbstwickler selber) immer ein paar frische ersatzcoils in der Schublade liegen. Wenn dann einer spürbar weniger Dampf produziert hat, habe ich die in ein Gläschen mit alk geschmissen. Lagen da dann 2-3 coils drin, habe ich die dann ausgespült und getrocknet(Also richtig furztrocken, dauert ein Zeitchen). Spart auf dauern etwas Kleingeld.


    Wie lazo61 schon schreibt muss immer liquid in der coilwatte sein, sonst schmort der heizdraht deine Watte an. Den Geschmack kriegst du auch mit Alk nicht mehr raus, die Coil ist für die Tonne. Auch eine frische coil vorm ersten dampfen erst mal im vollen Tank stehen lassen, damit sich die Watte schön vollsaugen kann.

  • Oha...da muss ich ja jetzt warnen: Selbst wickeln kann theoretisch die Kosten senken, da man etwas Watte und draht für kleines Geld braucht und ewig damit hinkommt. Aber...


    seien wir ehrlich...


    ...wer von uns Selbstwicklern hier ist bei ein paar Päckchen Watte und ner dicken rolle Draht geblieben?


    Wäre ich bei meiner Nautilus und dem Ersatzgerät der Lynden Play geblieben, hätte ich bis heute laaaaaange nicht so viel Geld ausgegeben.


    Erst kommt der Selbstwickler mit draht und Watte,

    dann liest du dich hier schlau und triffst auf x Meinungen

    dann kommt anderer Draht und andere Watte, weils doch besser sein soll,

    dann noch ein Selbstwickler weil es ja der beste sein soll,

    dann noch mehr draht, schließlich gibts neben unterschiedlichen Materialien auch unterschiedlichste Drahttypen,

    dann noch ein Akkuträger, weil er ja optisch besser zu dem neuen Selbstwickler passt und der Preis/Leistungshit ist,

    dann kommt einer und erzählt was von Mesh...schmeckt besser als alles andere...plötzlich hast du nen Meshverdampfer und Mesh,

    dann sagt einer, dass RDAs besser schmecken als RTAs

    Plötzlich hast du Tröpfler zu Hause

    Dann bist du das Tröpfeln satt und findest hier im Forum raus, dass es auch Squonker gibt, mit denen man das Liquid von unten in den Tröpfler quetschen kann

    davon kaufst du dann ein Modell zum testen

    dann gibts die noch in schön und handlich(und überzogen teuer)

    plötzlich werden es immer mehr

    natürlich muss man dann auch das mechanische dampfen ausprobieren...es gibt ja viele schöne Tubes


    und dann, wenn du schon längst den Überblick verloren hast, was die ganze Dampferei gekostet hat, liest du hier eine Anfängerfrage zum Erhalt von Fertigcoils und denkst "wärst du mal bei dem Fertigcoiler geblieben, dann würdest du immer noch nicht wieder rauchen und hättest viel Geld nicht ausgegeben"


    HWV ist definitiv auch eine Form von Suchtverlagerung ;-) WENN du wirklich nur nicht rauchen möchtest, dein jetziges Setup dich erfolgreich abhält, dann nimm die Ratschläge von oben mit und lauf gaaanz schnell weg. Wenn du ein neues Hobby starten möchtest und dich von uns Nerds hier vom HWV anstecken lassen möchtest...ich habe dich ja gewarnt :D

  • Illmix


    :lol04: Sehr gut geschrieben und trifft es auf den Punkt :biggrin01:

    Es kommt aber auf den Menschen an. Ich habe mir zwar einiges schon gekauft, aber gegen euch bin ich echt harmlos.

    Das mag vielleicht daran liegen, das ich nur 2 Liquid Sorten dampfe.

    Also brauche ich nicht für jeden Geschmack ein Gerät :D


    Aber trotzdem ist das selber wickeln günstiger, wenn man von HWV absieht.

  • Dampfmietzy40 ich habe vor 1½ Jahren eine Freundin überzeugt besser zu dampfen statt zu rauchen. Sie nutzt konstant seitdem ausschließlich die Innokin Endura T20s und will absolut nichts von einem Update (Selbstwickelverdampfer) wissen.

    Achte darauf, dass Du nicht übersüßte oder saure Liquids nutzt, halte die Fertigköpfe immer schön feucht wie lazo61 bereits schrieb.

    Diesen Preis für einen Coil finde ich allerdings extrem happig, da gibt es bestimmt kostengünstigere Alternativen.

  • kostet für den lynden vox eins 4 euro,

    Wie kommst du eigentlich auf diesen Preis?
    Ich sehe überall 5 Coils für 15 Euro .. also ganz normal.

    es ist samstag abend und die dampfe kratzt im Hals wie bei ner rauchvergiftung,

    Dann hat man dafür ja Ersatz-Coils im Haus.


    Ein bisschen auf die hier genannten Tipps und Tricks achten und sich ansonsten nicht zu sehr den Kopf machen - wäre meine Empfehlung.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden