Schokolade-Minze Liquid für Naschkatzen

  • Da ich After-eight und Co eigentlich gar nicht mag war ich überrascht wie gut mir diese Kombination schmeckt:


    2,5% Kakaobohne, Baker Flavors

    0,5% süße Minze, Baker Flavors

    0,2% Vanillemilch, Eisaromen

    0,3% Sweetener (egal welchen man bevorzugt)


    Nach einer Woche Reifezeit hat man ein wundervolles Liquid, dessen Schwerpunkt auf Kakao liegt mit der leichten Frische der süßen Minze. Ich habe davon bereits mindestens 1/2 Liter von weggedampft.

    Viel Spaß beim Nachmischen

  • Es gibt auch eine Version von "Dampfdiedas - 8 Vape" mir gefällt es nicht aber es schmeckt wie die originalen in meiner Erinnerung

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • Jepp die Dampfdidas-Version ist mir auch viel zu süß. Mir würde adäquat dazu eher das Archangle Michael einfallen, zumindest hatte dieses Liquid mich dazu animiert ein wenig zu experimentieren. Bei fast 300 Aromen sollte ich das auch mal langsam intensivieren bevor ich noch zig Püllekes wegwerfen muss.;)

  • Moin :winkewinke01:


    Hey Hille, super Einstand :give501:


    Klingt sehr lecker, Danke für dass 'Rezept' :thumbsup01:


    Das von Dampfdidas finde ich auch lecker soweit,

    aber mir auch ein ticken zu süß .

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden