Dovpo Riva (ohne DNA)

  • meine Dovpo Riva ohne DNA hat gerade ein Update durchgeführt, lt. Display Aussage zumindest.

    Das wundert mich allerdings schon etwas. Was bitte hat der AT den upgedatet?

    Na ja, eigentlich ists ja auch wurscht, aber interessieren würde es mich schon irgendwie :/

    ich dampfe also bin ich

  • Eine Frage von meiner einer ;) :

    Ich nutze den Riva schon ewig (gefühlt zumindest) und auch täglich. Bin top zufrieden mit diesem Gerät. Macht bislang null Mucken o.ä, und macht also nen 1 A Job.

    Was wären denn die Verbesserungen bei diesem DNA Chip? Ich bin da quasi im Tal der Ahnungslosen, habe null Plan was mit diesem Chip besser ist an den Geräten. Also an allen Geräten meine ich, ich habe eben den Riva und darum beziehe ich mich mal auf den.

    ich dampfe also bin ich

  • nuja, DNA ist halt DNA. Im normalen Gebrauch dampfst damit genauso wie andere AT. Willst du aber "mehr" als nur watt einstellen, wird dna interessant. Angefangen mit dem aussehen (gibt gefühlt 1000de layouts bereits fertig), das du dir auch selbst machen kannst. Dann kann man per escribe nahezu alles auslesen, vieles anpassen und optimieren für sein festes setup. Replay wäre auch zu erwähnen, damit kannst du den perfekten Zug speichern und immer wiederholen. Die Regel- und messtechnik funktioniert recht gut, im Odin und der Riva lade ich sogar im AT weil balancer drin.

    Gerade wenn man zb seine drähte und akkus besser analysieren will, hilft auch da das "livetracking", wo man massig Parameter während des zuges am pc verfolgen kann.


    Edit

    Ist also eher was für die, die entweder Replay lieben oder eben gern mal tiefer in die Technik gehen möchten. Einfach nur Watt einstellen und dampfen geht, aber dafür ist der einfach zu teuer.

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Abgesehen von Replay, können zumindest meine 3 ZQ Essent 75c ganz ausgezeichnet im TC-Modus gedampft werden. Mods ohne DNA kommen da nicht ganz ran, auch wenn es mit entsprechendem Chip auch ohne DNA gut geht.

    Wie leicht wäre die Welt zu regieren, wenn sie nicht aus Menschen bestünde.

    Friedrich Sieburg

  • TC hab ich mit DNA nie probiert, aber ist auch nicht das gleiche wie Replay. Zwar sehr ähnlich, aber während beim TC die Kurve eingestellt werden muss, kann man beim Replay einfach ziehen und einen der letzten Züge (den leckersten) speichern, Rest regelt der Chip

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Jedem das seine ;)

    Ist ja auch nicht alles toll beim replay, zb das man nur Edelstahl sinnvoll nutzen kann, macht es für mich uninteressant, da der mein am wenigsten gemochter Draht ist

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Ist das wirklich so, dass Edelstahl und Replay nicht richtig funktioniert?


    Also bei mir funktioniert es so, dass ich nach ein paar Tanks irgendwas wildes vom Mod geliefert bekomme und dann wieder neu einmessen muss.


    Ich dachte bisher der Mod oder EScript hätte irgendeinen Fehler. In den nächsten Tagen probiere ich das mit einer NI80 Coil aus.

    Wie leicht wäre die Welt zu regieren, wenn sie nicht aus Menschen bestünde.

    Friedrich Sieburg

  • nee, anders rum. Nur mit Edelstahl funktioniert das Replay ganz gut. Ist auch in escribe voreingestellt, man kann da auf andere Drahtsorten umstellen, tut aber nicht wirklich gut. Liegt am Material, da Edelstahl am stärksten den Widerstand ändert beim dampfen. Alle anderen Drahtarten ändern den nur geringfügig, daher ist das damit dann eher Glücksspiel

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • siehste, wieder was erfahren!

    Bei meiner Riva (ohne DNA) kann ich zwar TC einstellen, sogar nach Material der Coils gestaffelt, aber funktionieren tut leider nix. Alles prima mit der Einstellung, Grad u.s.w. werden angezeigt, aber passieren tut nix wenn ich den Feuertaster betätige.

    ich dampfe also bin ich

  • Vielleicht musst du erst die Coil einmessen lassen. Bei manchen Mods ist das so.


    So sieht das bei der ZQ Essent 75c im TC-Modus aus. Die beiden unterschiedlichen Widerstände ergeben sich aus den Temperaturschwankungen


    Wie leicht wäre die Welt zu regieren, wenn sie nicht aus Menschen bestünde.

    Friedrich Sieburg

  • Du musst die Coil im kalten Zustand einmessen, damit der AT einen "Anfangswert" hat ;) Rest ist unterschiedlich beim Einstellen, generell gibt man ja eine Kurve ein, die man auch "falsch" machen kann, so das es einfach nicht warm genug wird. Kenne die "normale" Riva aber nicht, keine Ahnung, wie da eine vernünftige Kurve eingestellt wird. Kann man da ggf. "fertige" Kurven aufspielen per Software, oder geht das nur per Einstellungen im AT selbst ?

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • Bei allen meinen Mods ohne DNA kann keine Kurve eingestellt werden. Einfach im TC-Modus den passenden Draht, Temperatur und Leistung einstellen und los geht's.


    Tomstep


    Prüf mal wie hoch die Leistung im TC-Modus eingestellt ist. Wenn du z. B. 200 Grad eingestellt hast aber nur 5 Watt, kann kein Dampf kommen.

    Wie leicht wäre die Welt zu regieren, wenn sie nicht aus Menschen bestünde.

    Friedrich Sieburg

  • Wenn man "nur" den Draht wählen kann, ist die Kurve oft fest hinterlegt. Bequemer, aber man muss halt auch den richtigen Draht dafür haben (ssl304 oder 316 sind beide Edelstahl, aber mit leicht anderen Werten). Bei einigen AT's ist das ja separat einstellbar, aber ein elendes gefrickel... Genau an dieser "Baustelle" hat DNA dann die Nase vorn, weil bequemer zu machen am PC. Bei Yihi gibts das auch (ausgewählte Modelle), bei Arctic Fox weiss ich es gerade nicht sicher aus dem Kopf

    Wissen nutzt nur wenn man es anwendet. :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Es wurde bereits alles gesagt - nur noch nicht von jedem ;) (Karl Valentin)

  • ui, ist mehr Wiggel als ich dachte. Aber irgendwie auch interessant für meiner einer.

    Also, das Problem (nicht auf den Feuertaster reagieren) tritt nur im TC Modus auf. Die Einstellungen sind je nach Material (Ni,Ti,SS) vorgegeben, man kann sie aber ändern. Also Temp. rauf/runter, Watt verändern, u.s.w.

    Habe mal 600 Grad F und 75 W eingestellt, nix passiert. Egal wie ich Temp und/oder W verändere, nix tut sich. Auf allen drei vorgegebenen Material Modi nix.

    Das Display zeigt dann beim Feuern: New - Ohm und Sane - Ohm ????

    ich dampfe also bin ich

  • jo, das mache ich immer.

    Na ja, das die TC nicht tut ist nun nicht richtig furchtbar für mich, ich habe nur gerne, wenn ich alles an meinen Geräten zumindest halbwegs kapiere und alles so funktioniert wie es soll.

    ich dampfe also bin ich

    Einmal editiert, zuletzt von Tomstep ()

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden