Alkaline Rise von Drip Hacks

  • !! ACHTUNG !!

    E-Liquid Aromen dürfen auf keinen Fall pur verwendet oder gedampft werden!

    Es ist den Sicherheitsanweisungen des jeweiligen Herstellers unbedingt Folge zu leisten!

    !! DIESER TEIL DARF NICHT ENTFERNT WERDEN !!

    Allgemeine Informationen zum Aroma bzw. Liquid

    • Name des Liquids bzw. Aromas: Alkaline Rise
    • Hersteller: Drip Hacks
    • Geschmacksrichtung: Kiwi, Limette, Erdbeere, Waldfrüchte und Koolada
    • Empfohlene Dosierung: (%-Anteil im Liquid lt. Hersteller): ...
    • Short, Long-Fill, Aroma, etc: Long-Fil 50ml Aroma mit Base auffüllen auf 250ml
    • Preis: ca. 18€
    • Durchschnittlicher Preis (falls ermittelt): ca. 18€

    Zusammensetzung des Liquids:

    Allgemein:

    • %-Anteil des Aromas im gemischten Liquid:
    • Verwendete Base: (VG/PG/H2O bzw. PG/VG/H2O): 70/30
    • Nikotin (mg): 1,5 mg
    • Reifezeit: 1 Woche
    • Süße: [0-5]: 6
    • Kühle: [0-5]: 1-2
    • Coilkiller-Faktor: [0-5]: 6

    Test-Setup:

    Sonstiges:

    • Geschmack: Die Limette und Kiwi kommt durch und ganz viel undefinierbares leckeres im Hintergrund
    • Geruch des gemischten Liquids: Kiwi Limette
    • Lecktest (ja/nein, Geschmack?): Kiwi Limette
    • Farbe: Klar
    • Bewertung: :vp0: bis :vp5:: :vp5:
    • Fazit / sonstige Bemerkungen: Der GT4 gehört nicht zu den Verdampfern, der die Süße besonders hervorbringt, egal was man da für ein Drahtkunstwerk einbaut. Im GT4 hat die Tasse Tee einen halben Löffel Zucker in den Valerian mit der 0,3 Ohm Meshcoil sind es 4 Teelöffel Zucker. Wer die Süße in einem Selbstwickelverdampfer vermisst - das Zeug ist süß. Deshalb habe ich auch 6 von 5 möglichen Punkten vergeben. Für alle Zuckerschnuten - das Zeug ist megageil.
      Bisher habe ich das Stichwort Coilkiller nur am Rande wahrgenommen, weil es mich nicht betroffen hat. Aber das Zeug ist definitiv ein Coilkiller. Nach zwei Tanks im GT4 ist von der Fused Clapton nichts mehr zu sehen. Bei einen Wetburn bröckelt so viel ab - da muss ich bei anderen Liquids 120 ml durch den Tank jagen. Ein weiteres Problem kommt auch noch hinzu - es gibt süße Liquids, die die Coil schön zusetzen aber der Geschmack wird eher besser - das ist bei diesen Liquid nicht so. Nach zwei Tanks muss man die Watte wechseln. Wie das bei Fertigcoiler aussieht kann ich nur ahnen - aber es wird teuer.
      Der Geschmack ist undefinierbar rund und lecker. Nichts künstliches. Die Kiwi steht leicht im Vordergrund und danach kommt die süße Limette alles andere ist nicht definierbar aber einfach nur süß und lecker.
      Koolada - mit macht Koolada nicht aus. Vielleicht habe ich mich daran auch schon gewöhnt. Im Vergleich haben einige Musthave Aromen deutlich mehr wums.
  • Achtung kleiner Nachtrag!


    Die Coil sieht zwar nach einem Tank schon schwarz aus und erste Verkrustungen sind sichtbar - aus diesen Grund dachte ich das wirkt sich auf den Geschmack aus. Das Problem ist die Watte. Die DM-Watte ist nach einem Tank durch. Man schafft vielleicht noch einen zweiten Tank wenn man eine 0,3-0,4 Ohmcoil im GT4 hat. Bei einer 0,25 Ohmcoil schafft man nur kurze Züge weil in der Coil nicht mehr genug Watte vorhanden ist und wenn man länger zieht fängt es an zu kokeln.

    Die Cotton Bacon Prime hält länger durch auch bei 0,2 Ohm.


    So lecker wie das Zeug ist - es macht keinen Spaß. Ich habe noch 220 ml von den Zeug. Das bedeutet den GT4 noch 55x füllen und 55x Watte wechseln. Wat'n Stress ey.

  • Das Phänomen ist mir durchaus bekannt Lesitzki . Ich hatte das Viking Blood vor 3 Jahren gekauft und war nachdem ich 20ml davon gedampft hatte froh es günstig beim Stammtisch veräußern zu können. Das Zeugs frißt jede Watte und zwar immer in der Coil. Irgendwann fallen dann zwei einsame Wattestränge seitlich ab. Du hast noch Glück mit Deinen 250ml, ich hatte 500ml!

  • Drip Hacks sind ja gerade der Hit, weil die wohl wieder in deutschen Shops aufgetaucht sind.


    Ich habe hier noch ein paar von denen rumstehen, die ich vor über einem Jahr in UK gekauft habe. Mittlerweile sind die jetzt alle sowas von süss... kaum geniessbar für mich. Überlege schon ob ich die nicht verdünne, bevor ich die in den Ausguss kippe.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden