Signature Tips / Dovpo - Clutch

  • Signature Tips & Dovpo - Clutch
    21700 Sidefire Mech Mod


    Entworfen und entwickelt von Signature Tips und Mike Vapes, produziert von Dovpo in China.




    Daten:

    Mechanischer Akkuträger mit Seitentaster

    Hybridanschluss (Plus-Pin am Verdampfer muss vorstehen!)

    Akkus: 21700, 20700

    Material: eloxiertes Aluminium (+ Messing, Silber Kunststoff)

    Varianten: schwarz, blau, rot grün

    Höhe: 79,5 mm
    Breite: 27 mm
    Länge: 35 mm

    Verdampferprofil: bis 26/27 mm

    Preis: ca. 90,- €


    Geliefert wird in einer sehr einfachen Pappschachtel.

    Darin sind der Mod, Schraubenzieher, 2 Ersatzschräubchen für den 510er, Akku-Warnhinweis, Visitenkarte.
    Eine Anleitung sucht man vergebens.
    Dafür gibt es ein "Zertifikat" der Qualitätssicherung. Wo eigentlich Verantwortlicher und Datum der Qualitätssicherung eingetragen werden sollte, gibt es nur einen Stempel.
    Lustig ist das der Stempel noch nicht mal echt sondern auch gleich mitgedruckt wurde. Da hätte man sich den Quatsch gleich sparen können. :emojiSmiley-19:
    Aber zumindest der schützende Schaumstoff ist unglaublich genau ausgeschnitten... :emojiSmiley-28:

    Meine Verpackung hat noch einen hübschen spanischen Aufkleber, weil ich ihn da im Angebot für 80 € bekommen habe.



    Der 510er Hybridanschluss ist (laut Hersteller) aus reinem Silber wird oben mit 2 kleinen Schräubchen fixiert und sitzt bündig.



    Unten gibt es Seriennummer und noch allerlei Unnötiges eingelasert...
    Hier sind auch die"Fingernagelaussparungen" für die Türen.



    Ansonsten gibt es nur noch ein kleines Logo auf der Beifahrertür unten. Ansonsten ist der Mod komplett schwarz.


    Die Türen aus Aluminium werden durch 4 kleine Magnete gehalten und werden zusätzlich durch eingefräste Konturen gegen verrutschen gesichert.
    Der Body ist ebenfalls aus Alu wird aus einem Teil gefertigt.


    Entfernt man die "Haupttür" sieht es so aus:



    Vom Prinzip wie ein klassischer machanischer Squonker.


    Das Blech ist komplett aus Silber und der Kontakt wird an dem Messingblock am 510er geschlossen:



    Der Taster hat einen sehr angenehmen Druckpunkt und der Weg dürfte etwa 1 mm sein.



    Entfernt man die andere Tür, kommt man an den kleinen Schalter für die Tastersperre:



    Dreht man den Schalter eine Viertelumdrehung, ist der Taster gesichert und kann durch das Stiftchen im inneren keinen Kontakt mehr herstellen.



    Die Halterung für das Blech und den Akku ist ein zweiteiliher 3D-Druck. Sieht popelig aus, ist aber passgenau gefertigt und wird durch eine Aussparung im Gehäuse gegen Verrutschen gesichert.



    Wenn man die kleine Abdeckung abzieht, lassen sich anschließend Blech, Button und Halterung zum Reinigen entnehmen.




    Leider kommt man durch die Tastersperre nicht wirklich an den Messingblock, um diesen mal schnell säubern zu können. :emojiSmiley-19:
    Hier sieht man auch noch den Kunststoff-Isolator am 510er, der vor Kurzschlüssen schützen soll.



    Zum Reinigen muss man also den kompletten 510er-Anschluss ausbauen, indem man die beiden Schräubchen von oben entfernt.


    Hilfreich sind abgeflachte Stellen an Gehäuse und Konnektorcap. Dadurch hat man beim Zusammenbau keine Probleme mit verdrehen.



    Hier die Teile des 510ers:



    Der Kunststoffüberzug der Tastersperre lässt sich zwar abziehen, den kleinen Schalter konnte ich aber nicht demontieren.
    In der Summe der Einzelteile hätten wir als:




    Soweit zum Technischen...


    Für meinen Geschmack sehen 24-26 mm Verdampfer gut aus (kleiner geht auch).

    Bei 27 mm geht es bündig bis zum Rand, aber durch die kleine Rundung an den Kanten gefällt es mir nicht mehr.


    Hier mit 26 mm Verdampfer:



    Und zum Vergleich mit 24 mm:





    Meine rein subjektive Meinung:


    Der Mod ist sehr klein und recht leicht für einen 21700er.
    Ein Adapter für 18650er liegt nicht bei, aber wer sich den kauft wird bestimmt auch nur 2x700 verwenden.


    Der Taster drückt sich absolut angenehm und die Performance ist super.


    Ich hatte im Netz von Türen mit Spiel gelesen, kann das bei meinem aber nicht bestätigen. Die sitzen wirklich perfekt und nix wackelt.

    Keine Ahnung wie die Serienstreuung ist. Ich habe jedenfalls keine sichtbaren Spalten oder mit den Fingern fühlbare Kanten an den Übergängen - das ist bei meinem auf sehr hohem Niveau gefertigt.

    Auch der 510er sitzt absolut bündig.



    Der Taster hat wenig Spiel und beim Schütteltest klappert oder wackelt da nichts.


    Etwas nervig ist halt zum Säubern den Konnektor komplett ausbauen zu müssen.
    Die Putzintervale sind aber zum Glück recht lang.


    In Anbetracht der wirklich guten Verarbeitung und teil hochwertigen Materialen (Silber massiv) geht der der Preis trotz chinesischer Fertigung in Ordnung.


    Andererseits sind 90 € für das kleine Kästchen ohne jedwede Elektronik auch kein wirkliches Schnäppchen.
    Bei mir kommt auch mit viel Wohlwollen kein High-End-Feeling auf, was bei der mickrigen Verpackung anfängt und den ganzen, lustlos auf den Boden gelaserten Klumbatsch aufhört.

    Es ist jetzt optisch auch kein echter Hinkucker.

    Die Aussparungen für die Finger sind ganz nett, aber ein echter Handschmeichler ist es nicht. Dafür sind die Kanten doch überall zu präsent.

    Ich musste erst ein bisschen in den Händen spielen, bis ich die für mich beste Handlage hatte. Mir persönlich wäre dann eine komplett eckige (und noch etwas kleiner) Box lieber gewesen.

    Gut - ich stehe halt auch eher auf Tubes... :emojiSmiley-56:


    Die Box ist für mich ein grundsolides Arbeitstier ohne Fehl, mit ganz wenig Tadel und leider auch mit keiner wirklich emotionalen Bindung.

    Für außer Haus aber eine tolle Kiste und ich bereue den Kauf bislang nicht.



    Bei Fragen wie immer gerne melden... :emojiSmiley-04:

  • Guybrush Peepwood

    Hat den Titel des Themas von „Signature Tips / Dovpo Clutch“ zu „Signature Tips / Dovpo - Clutch“ geändert.
  • Terrassistisch..Moment...terrestrisch....also auf meiner Terrasse dampfe

    ich oft mechanisch, aber ein Teil mit Fingermulden kommt mir nicht auf die Terrasse.

    3 Mulden für 4 Finger geht gar nicht, wenn am Unterboden noch

    ne Mulde für den kleinen Finger wäre, dann würde ich eventuell,

    vielleicht , möglicherweise ein wenig drüber nachdenken....aber so ....ne.


    Trotzdem eine Spitzenreview Guybrush Peepwood :thumbsup01:

  • Danke danke. :emojiSmiley-05:

    Nachtrag:
    Zum Akku wechseln empfiehlt es sich den VD leicht hochzuschrauben um den Schrupfschlauch nicht durch den vorstehenden Pluspin zu demolieren.
    Viel Platz am Minuspol ist nämlich nicht mehr um das Blech weiter nach unten zu drücken.



    Ja - so richtig überzeugen können mich Optik und Handlage auch nicht.


    So würde ich die Box vom Gefühl her halten. Allerdings kann ich dann nicht bequem feuern.


    Ein bisschen gedreht, passt es dann zum Feuern, ist aber auch nicht wirklich handschmeichelnd.


    Ich feuer auch gerne mal mit dem Daumen, aber die Box umzudrehen geht mit den Fingermulden garnicht. :emojiSmiley-19:



    Mir hat einfach das Konzept gefallen und ich würde sowas gerne mal ähnlich mit Holz außenrum nachbauen.
    Man könnte sich auch Youtube-Videos anschauen, aber ich muss sowas in der Hand haben um zu wissen, wie ich das dann später umsetze.


    Für 4 Mulden ist die Box zu klein Dr. Ipper
    Zumindest, wenn man Wurschtfinger wie ich hat... :emojiSmiley-23:


    Coole Sache Düssler :thumbsup01:
    Berichte dann bitte mal kurz, was Du von dem Kistchen hältst. :emojiSmiley-04:

  • Es kommt jetzt sogar ne neue Clutch mit dual 18650er Akkus parallel.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Hab ich mir auch angesehen.
    So wirklich überzeugen kann mich das Konzept aber nicht. :/
    Bei der kleinen ist es ja wirklich nur ein Blech, Hybridanschluss mit Messingblock, Tastersperre - fertig.
    Klar muss man bei zwei Akkus v.a. in Parallelschaltung etwas mehr Aufwand betreiben. Aber alleine schon dass man die Akkus einzeln mit Schraubenzieher auf Kontakt bringen muss.
    Oder die komische Sicherung... :emojiSmiley-17:

    Hab da eher das Gefühl dass man einen Verkaufsschlager mit Biegen und Brechen erweitern möchte.

    Aber dennoch schön mal wieder eine bezahlbare Parallele Box zu sehen. :emojiSmiley-04:

  • Ja, so ganz gefällt mir das Konzept auch nicht.

    Die Sicherung ist mmn kompletter Schwachsinn und dadurch, dass die verschraubt ist wahrscheinlich ein unnötiger Übergangswiderstand.

    Auch dass die Brücke die man an Stelle der Sicherung verbauen kann nicht beiliegt, sondern extra gekauft werden muss…


    Das mit der Akkuarretierung ist bei den parallelen Boxen ja garnicht so unüblich. Hätte man aber definitiv so lösen können, dass man es mit den Fingern festziehen kann und nicht extra nen Schlitzschrauber braucht.

  • Sehr schönes und umfangreiches Review Guybrush Peepwood :thumbup:


    Ich hatte mir die grüne Version zugelegt und nutze sie immer mal gerne.

    Ich mag an dem kleinen Kasten, dass er kompakt und leicht ist, deutlich standsicherer als meine Tubes und die Beschichtung recht hochwertig ist, ich habe bisher kaum Abnutzungsspuren verursacht.

    Wenn ich mich richtig erinnere, soll der Akku mittels Verdampfer anschrauben fixiert werden, das ist in jedem Fall besser für den Schrumpfschlauch, insbesondere im Bereich des Pluspols am Akku.

    Zum Reinigen der Kontakte nehme ich meine Keramikpinzette und schabe vorsichtig am 510er Messing entlang, das gleiche beim Kontaktblech aus Silber. Wenn ich faul bin, lasse ich das Kontaktblech sogar drin.


    Der 510er Hybridanschluss ist (laut Hersteller) aus reinem Silber

    Der 510er ist definitiv nicht aus Silber. Dafür ist er zu hart. Ich nehme an es ist Stahl, was ja auch hinsichtlich der Haltbarkeit Sinn macht. Das Kontaktblech hingegen besteht scheinbar aus reinem Silber. Das Material ist deutlich weicher. Den unteren Kontakt musste ich bereits einmal nachbiegen, da der Akku nicht mehr ausreichend fest saß, nachdem ein Verdampfer mit längerem Pluspol drauf saß.



    Meine Türen sitzen absolut frei von Spiel am Gehäuse. Doch mit der Zeit verirrt sich mal ein Krümel oder Ähnliches in den Spalt und sofort "klackert" es beim Anfassen des Mods. Anfangs dachte ich, die Tür hätte sich verzogen, doch eine kleine Reinigung behebt das "Problem".



    Die Tastersperre nutze ich nicht. Einen Ausbau habe ich verworfen. Ich befürchte, dass sich das Kontaktblech, ohne den Anschlag an der Tastersperre, schnell durchbiegen würde. Der Taster hat keine weitere Begrenzung und der Streifen Silberblech ist einfach zu weich.

    Die Griffmulden sind für mich eher ein optisches Gimmick, mit welchem sich die Box etwas vom Üblichen abhebt. Für meine Hände ist die Clutch klein und leicht genug, um auch ohne die Mulden sicher gehalten werden zu können. Mein kleiner Finger landet inzwischen automatisch am Boden der Box - Abspreizen ist nicht so meins :biggrin01:


    Insgesamt bin ich zufrieden mit der Clutch. Sie bleibt :emojiSmiley-01:


    Und so sieht sie in Grün aus:

    Dampfende Grüße

    Ruley :thumbsup01:

    Wer sich selbst auf den Arm nimmt, erspart anderen die Arbeit. (Heinz Erhardt)

    Einmal editiert, zuletzt von Ruley ()

  • Die Info über den 510er aus Silber hatte ich entweder von der Dovpo oder Signature Tips Webseite. Hatte mich auch schon gefragt, ob das so richtig ist.


    Ich hab die Box mittlerweile mal auf den Boden fallen lassen und musste auch das Blech nachbiegen. Ansonsten hat sie es klaglos weggesteckt.


    Mittlerweile hat sie sich tatsächlich zu einem meiner Lieblinge gemausert. Die kommt dann einfach in die Hosentache ohne erst nach einer Schutzhülle kucken zu müssen.

    Man kann halt auch prima 22 mm Verdampfer raufschrauben ohne dass es komplett bescheuert aussieht.

    Ich kenne auch leider keine mechanischen Tubes mit 21700 und 22 mm Profil.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden