Welch Fertigcoiler nutzt ihr

  • Bei mir sind die Augen sogar fürs Wickeln ganz normaler Verdampfer mittlerweile zu schwach Dampflotte , deshalb benutze ich diese Lupenbrille (auch mit Beleuchtung, da benötigst du kein Umgebungslicht mehr), die den Vorteil der Unabhängigkeit vom Objekt besitzt. Du bist halt frei wie mit einer Brille (das ist keine Kritik an deine Lupenlampe @Fr. Tetzlaff , nur eine Ergänzung).


    Jedenfalls bin ich schwer beeindruckt von deinem Wickeln Dampflotte. So etwas kann nur einer von 10 geübten Dampfern. Selbst Leute, die die tollsten Gitarrensaiten flechten, stehen beim Wickelversuch eines BCC-Kopfes starr und stumm wie Ochs vor Berg :-)


    Den Protank1 habe ich leider doch nicht mehr, den hatte ich damals verschenkt, aber vom Protank-Mini habe ich noch welche auf den Pfeifen. Übrigens die hintere, für die mir eine gute Freundin vor Jahren mal ein Mäntelchen aus Wolle gestrickt hat, hatte ich ein ganzes Jahr lang täglich auf Baustellen benutzt. Es gab nicht die geringste Unzufriedenheit mit ihr, sie hat mich befriedigt und komplett von jeder Sucht nach Tabak befreit.



    Für Newbies, so sieht ein BCC-Coil aus:



    Hier mal in einen solchen von oben hineingeschaut:



    Das ist die zugekaufte Airflow-Control:



    Und hier ein Blick aufs Nachfolgemodell des Protanks1, der Geni-Tank. 22 Millimeter Durchmesser und bereits mit integrierter AFC. Ansonsten ist es dieselbe Technik:


  • Monomond

    Die Köpfe, die Du auf den Bildern hast, sind nicht für den Protank 1. Der braucht noch die einfachen Singlecoil-Köpfe mit Glasfaser, die sind leichter zu wickeln als die von Dir gezeigten. Bevor die geschlossenen Köpfe mit Watte kamen, gab es die Dualcoil-Köpfe mit Glasfaser, selbst die habe ich für eine Freundin gewickelt, als sie noch den Protank dampfte. Die zu wickeln war echt eine Strafe :ok1:

  • Dampflotte Ja, ich habe nur noch die Dual-Coil-Köpfe. Aber sie sind mit Glasfaser (wenn man das Bild vergrößert, lässt sich die Faser etwas erkennen. Fürs Auseinanderbauen bist du die Expertin). Von denen mit Watte habe ich auch noch ein paar wenige, müsste ich aber erst suchen ;)


    Ich hatte das Wickeln dieser Single-Köpfe zum ersten Mal bei "Kurbelursel" gesehen, ich weiß nicht, ob du sie noch kennst. Ihr Video hat mich schwer staunen lassen.

  • Ich nutze meine erste Dampfe immernoch, wenn auch nur noch unterwegs - Aspire K2, Coils kosten um die 3€ pro Coil und halten bei den Liquids die ich darin dampfe (meist mein eigenes Cola-Kirsch) halten teilweise Monate, da ich unterwegs nicht so viel dampfe, bzw. immer nur paar Züge ab und zu.

  • Im Moment,

    da maximal angepisst von meinen Wickelkünsten und meinem zu anspruchsvoll sein was Geschmack betrifft,

    ausschließlich 2 Whirls <3, das einzige auf was ich mich immer verlassen kann.

    Hätte ich mir das Kippenrauchen damit nicht verdorben, könnte

    ich grad bis auf die zwei alles in die Tonne kickenX/

    Gott sei Dank hab ich einen Whirl in Reseve gehabt und "zufällig"

    ist die letzten Tage einen Swag2 Tussi-AT in pink angekommen;)

  • Wie gesagt liebe Juni, wenn es dir nicht liegt, ist ein Fertigcoiler ja nichts Verwerfliches.

    Eventuell kommen ja wieder bessere Tage, wo du dich nochmals ranwagst.


    Du weißt ja“ Alles kann, nichts muss.

    Du sollst zufrieden sein und kein anderer.


    Ich möchte nur nicht dass du denkst, jemand der Wickelt, ist oder hällt sich für was besseres.

    Dem ist nämlich nicht so. :nonono01:

  • So ist es. Das Wichtigste ist, wenn möglich das Rauchen komplett einzustellen. Wie man dann Setup mäßig substituiert via Dampf, ist nebensächlich und muss sich einfach gut und befriedigend anfühlen.


    Und ja, natürlich gibt's 'ne Menge Deppen, die sich für was Besseres halten, weil sie Setup XYZ nutzen und krasse Wickelkünste beschreiben, die sie angeblich von "Normalos" abheben - das sind aber, wie gesagt Deppen, auf deren Meinungen man nichts geben sollte!

    Whatever works. :thumbup:

  • Stimmt alles und im Alltag wollte ich auch nie auf die "Sicherheit" eines (guten) Fertigcoilers

    verzichten, das Andere ist, für mich zumindest im Moment "bastelei" bzw noch Zeit- und Nerven aufwändiges Neuland.

    Aber nichtsdestotrotz will ich nicht drauf verzichten und es hat eben schon ganz gut geklappt

    und jetzt ist der Wurm drin, im Core, der mich so begeistert hat.

    Hab schon sehr nette Hilfen und Angebote bekommen und geb natürlich nicht auf, keine Sorge.

    Die Grundreinigung die mir ZumaFx empfohlen hat, hat schon mal ein Fitzelchen Watte gezeigt,

    das vorher nicht zu sehen war, das zwischen dem einen Beinchen und den Kontakten klemmte.

    Ohne hier das Thema zu verwässern nur noch eine Frage:

    Kann das sein, dass das den ekligen Geschmack erzeugt hat? Es war eben nicht direkt kokelig,

    sondern "künstlich" wie schlechte Fertigcoils die vorschmecken.

  • Moin Juni :hallo3:


    Auch ich fing mal an....:GirlieZwinkern:


    Was ich Dir dringend empfehle, mach ein Tagebuch mit Fotos auf

    und lass alle daran teilhaben....

    Das wird kein mit dem Finger auf deine Wicklungen zeigen werden,

    sondern Hilfestellung geben..


    Denn nur das geschriebene wie 'Könnt alles in die Ecke werfen usw...'

    hilft nicht wirklich..



    Wir haben alle angefangen! :coolgirl:

  • Juni

    Nur nicht gleich aufgeben, gibt immer mal so Tage, da will es nicht so richtig. Dann ists meist am besten, erstmal in Ruhe alles zu gegutachten, ggf. zerlegen und dann macht man's eben neu :D

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Als Fertigcoiler, habe ich den Crown 3 und den Vaporesso Veco Plus, Melo 3 noch da.


    Die anderen Fertigcoiler, wie TFV8, Melo300 oder TFV4, sind mit einer RBA zum Selbstwickler umfunktioniert worden und das reicht eigentlich für mich.


    Wie oben auch die Kollegen meinen, kein Druck und in der ruhe, liegt die kraft.

    Lass dir etwas Zeit, sonst wird es holprig.

  • Ich stelle gerade fest, ich hatte diesen für mich sehr spannenden Thread noch gar nicht richtig gelesen, geschweige denn darauf geantwortet.


    Angefangen hatte ich ja mit den Exceed D19. Da nutze ich inzwischen nur noch die goldenen Coils, weil mir die silbernen doch zu sehr MtL sind.

    Und die kleine Schwarze steht gerade neben mir im Wohnzimmer, wird also immer noch genutzt.


    Ansonsten habe ich Crown IV, dort die UN2 Coils, und immer noch gerne meinen Nunchaku (die erste Variante).


    Neu im Club sind die Asprire Odan Mini (für Mini ein ganz schöner Säufer und Dampfwerfer, aber macht auch mal Spaß) und - auch fürs Wohnzimmer - der Nautilus GT :love:, von dem ich absolut begeistert bin.


    Ja, ich habe auch einen Sebstwickler. Er wird zugegebenermaßen nicht ganz so oft genutzt, aber ich liebe den Gedanken, notfalls nicht vom Nachkauf von Coils abhängig zu sein. Fand ich gerade, als die Shops wegen Corona alle schließen mussten, sehr beruhigend. Und ich habe so ein, zwei absolute Coil-Killer-Liquids, die sich daran natürlich viel stressfreier dampfen lassen, weil sie nur ein Fitzelchen Watte dann ruinieren und nicht den ganzen Coil.


    Aber grundsätzlich bin ich ähnlich wie Juni eher Convenience Dampferin. Fertigcoils wechseln bekomme ich auch ohne Leselupe hin. Selbst bewatten nicht.


    Und der Preis stört mich nur minimal. Ich habe heftig geraucht, mein Ticker zeigt mir, wie viel ich trotzdem spare. Also, was soll's.

  • Ich verwende keine Fertigcoils. Hatte am Anfang nur die paar, die beim Joyetech Ultimo dabei waren, die aber schon nach wenigen Tagen durch die RBA ersetzt wurden.


    Mir sind Fertigcoils auch nicht nachhaltig genug und mir persönlich wäre es zu viel Sackstand immer diverse Coils vorrätig zu haben.


    Beim Dampfen bin ich Minimalist, mit Edelstahldraht vom Imker und Muji-Wattepads.


    Aber jeder soll nach seiner Façon glücklich werden.:Dampfer:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden