Beiträge von Lesitzki

    Ich gehe mal davon aus , dass das mit der Süße nur eine Phase ist.

    Das mit der Süße ist nicht die Lösung. Die Süße der Evergreen Aromen gefällt mir weil sie mich an den nordafrikanischen Minztee erinnert.


    Ich habe zwei Aromen von Detonation Drip angemischt. Dessert Cheeskake und Irish Cream. Beide sind süß. Obwohl ich die Evergreen dauerdampfen kann wird das mit den Aromen von Detonation Drip nicht passieren. Die sind einfach nicht fertig und schmecken einfach nur süß. Es fehlt das Salz in der Suppe.


    Irish Cream - ist süß. Es ist so viel süße Milch in den Kaffee und obendrauf so viel süße Sahne, das der Kaffee nicht mehr spürbar ist. Den Irischen Sahnelikör habe sie völlig vergessen. Gedampft habe ich es im SiCho RSTA. Intereesant wäre es jetzt zu erfahren welches Set die Druiden von Detonation Drip nutzen wenn sie ihre Aromen kreiren? Tom Klark gibt ja für seine Liquid klare Empfehlungen welche Verdampfer er nutzt. Ich habe es ausprobiert und in seinen Empfehlungen sind seine Liquids am besten.


    Das Dessert Cheeskake im GT4s ist weniger süß Es schmeckt nach Käsekuchen ohne Teig und ohne irgendetwas anderes. Während andere Käsekuchenaromen undefinierbar sind oder nach verbrannten Keksen schmecken hat man hier schon mal eine gute gebackene Quarkschicht.


    Ich werde also Zutaten einkaufen. Ich könnte Sahnelikör nehmen oder direkt Whisky. Ich tendiere zum Whisky, da der Sahnelikör vom CdD selber schon Whisky benötigt damit es ein Sahnelikör wird. Der Cheeskake benötigt etwas Teig und Frucht. Also ein Keksaroma und Zitrone oder besser gesagt wenn ich bei den CdD Aromen bleibe etwas von den Zitronenaroma - für den Zitronatgeschmack und das Limonenaroma für den Zitronengeschmack.


    Könnte ein guter Plan sein.

    Für mich Profiraucher kam nur Tabak in Frage, als ich mit dem Dampfen angefangen habe. Etwas anders konnte ich mir nicht vorstellen. Gut es schmeckte scheiße aber egal. Um meinen Ruf als Profiraucher nicht zu gefährden kaufte ich Vanille und Methol - Schließlich habe ich auch zwischendurch Mentholzigatten und Vanelletabak geraucht. Man kann sich so wunderbar selbst verarschen. So nach zwei Monaten stand ich alleine im Dampfershop und gab meine Bestellung auf und da sagte doch eine Stimme "Käsekuchen". Das muss wohl mein zweites "Ich" gewesen sein. Von da an nahm das Schicksal seinen lauf.


    Wilkommen im Club!

    Um als Politiker nach oben zu kommen musst du Seilschaften bilden. Die halten dir den Rücken frei.


    Der absolute Meister in Inkompetenz und Scheiße bauen ist doch unser Noch-Verkehrsminister. Wie viele Milliarden hat der verballert? Nach Söder wird er an der Spitze der CSU stehen.

    Tomstep - ja so einfach ist das ... und jetzt kommt das ABER ... ob das schmeckt ist eine ganz andere Fragen wie bei jeden Aroma, Longfill oder Shortfill was du dir kaufst. Derr Griff ins Klo ist allgegenwärtig.


    Das Aroma von Ellis kenne ich nicht. Ich habe zu anfangs sofort einen Treffer gelandet - Irish Cream von Germanflavour. Die zweite Flasche, die gekauft hatte war ... keine Ahnung was das war aber das hatte nichts mit dem zu tun was ich vorher hatte.


    Mir ist hier kürzlich das Irish Cream von Detonation Drip empfohlen worden. Das reift gerade ... von daher kann ich dazu noch nichts sagen.

    Hajo - in punkto Mesh bin ich oldschool mit dem Gevolution2 unterwegs. Zu dem Meshverdampfern wo fertigen Meshstreifen eingelegt werden kann ich nichts sagen.


    Bei den ersten Liquid, bei dem sich Verkrustungen gebildet haben, habe ich mit einem Skalpell das schwarze abgeschabt. ich habe mir eingebildet dass das erfolgreich war. Nach einem Liquidwechsel habe ich das Mesh ausgeglüht und weiter gedampft. Als sich Verkrustungen gebildet haben kam wieder das Skalpell zum Einsatz. Irgendwann waren dann aber Löcher oder Risse im Mesh und es unbrauchbar. Ach so - ich hatte 300er Edelstahl Mesh.


    Ich habe das nur gemacht weil ich kein Mesh auf Lager hatte. Jetzt habe ich wieder eine Rolle und ich tausch das jedes mal aus. Ich wechsele auch sehr selten das Liquid im Gevolution2 da ich nur ganz bestimmte Liquids darin dampfe

    Ich suche gerade einen link von einen französischen Aromenhersteller. Der sitzt in einen Ort wo die französischen Parfümeure zu Hause sind. Die haben sehr außergewöhnlich Keationen, wo ich niemals auf die Idee käme diese Komponenten zusammen zu kippen.


    Cappuccino, Cafe Latte, Eiscafe und was es nicht alles gibt habe ich viele probiert. Musthave S war für mich das beste. Es kommt auf das Mischungeverhältnis von Kaffee und Milch bzw Sahne an. Das muss ich herausfinden. Da das Musthave S aber eingestellt wurde glaube ich, das mein Geschmack nicht zu den Mainstreamgeschmäckern gehört, sonst hätte sich das besser verkauft. Das ist dann scheinbar auch der Grund, warum ich so viel weg schütte.


    Es ist auf jeden Fall ein spannendes Thema. Ich werde bestimmt sehr viel Mist produzieren aber vielleicht auch etwas produzieren was mir richtig gut gefällt.

    Ich gehe mal davon aus , dass das mit der Süße nur eine Phase ist. Das Drip Hacks Alkaline Rise ist auch süß aber ich habe Probleme die 250ml leer zu bekommen. Das Musthave S habe ich sehr viel gedampft und das ich nicht süß nur das wird nicht mehr hergestellt. Das war für mich das beste Kaffee-Aroma. Das ist auch ein Grund warum ich wieder mit den Mischen anfange und einfach mal etwas probieren was ich bisher noch nicht gedampft habe.

    Zehn Verdampfer sauber gemacht, die Dichtungen mit Base benetzt und ins Lager verstaut. Jetzt sind nur noch 15 Kombis auf dem Tisch.

    Ich muss mir mal Dichtungen besorgen. Einige sind Brüchig und lösen sich auf.

    Der SiChro Clone wurde geduscht und bekam neue Watte. Er wohnt auf einen Elipsium und wird mit Evergreen Melon Mint versorgt.

    Gestern habe ich Liquids angemischt und den SyChro R(s)TA eingeweiht ... oder war das vorgestern ...? .... jedenfalls ist der einfach nur super.

    Die Evergreen Mint war ein Zufallsgriff bei meinen Offliner. Ich habe nach einer Marrokanischen Minze gesucht und sagte die Evergreen haben eine sehr gute Minze. Nicht das Kaugummizeug. Das einzige was ich mir aus der Serie vorstellen konnte war Lemon Mint. Das war klasse auch wenn es direkt nach dem Ansatz geht so zu dampfen war. Die brauchen wirklich eine Woche zum reifen und das ist das erste Aroma wo ich nach einer Woche einen deutlichen Unterschied feststellen konnte. Ich habe mir dann noch das Melon Mint und das Grape Mint gekauft. Das Melon Mint ist eine Droge. Ich komme mit einer Chubbyflasche ca 10 Tage aus In den letzten vier Monaten habe ich sechs Chubbyflaschen von Evergreen weg gedampft. Also fast dauer gedampft.


    Egal welche Sorte ich bisher gedamft habe, ich befinde mich sofort in Nordafrika und trinke ein Glas Minztee. Vielleicht schmeckt mir das so gut weil es diese Assoziationen auslöst.


    dampfen18 - ich habe bei den beiden Herstellern die du oben empfohlen hast nachgeschaut. Einer von den beiden hat ein Sweetener auf Basis von Sucralose. Soll ich dir 10ml von den Melon Mint abfüllen. Das hat heute 7 Tage gereift und ist fertig.

    Waldmeisterchen - ich hatte mehrere Schokoladen Liquids die alle sehr sehr lecker waren. ich kann sie aber nicht dampfen. Mein Kopf sagt dann: " Junge, willst du mich verarschen ... das schmeckt nach Schokolade aber wo bleibt die Schokolade?"

    dampfen18  softius -


    Danke für Eure Vorschläge!

    Beim lesen merkte ich wie im Kopf die Vorurteilsschubladen aufgingen und ich glaube daran muss ich erst einmal arbeiten. Zuschließen und den Schlüssel weg werfen.


    Ich frage mich auch warum ich das dampfe - was ich dampfe. Ich habe hier Liquids stehen, über die auch ein Review geschrieben habe, die mir auch gefallen aber ich dampfe trotzdem sehr selten. Warum stehen hier hier so viele leere grüne Chubby-Flaschen rum? Schmeckt mir das Evergreen Mint wirklich so gut ... scheint so ... oder schmecken sie mir sie so gut, weil die genau die Süße haben, die ich mag. Könnte es sein das es mir egal ist wo nach das Liquid schmeckt Hauptsache es ist süß genug? Was passiert wenn alle meine Liquids den für mich passenden Süßegrad hat, finde ich die dann irgendwann scheiße?


    Ich weiß, die Fragen muss ich mir selber beantworten. Vielleicht sollte ich mir erst mal eine Flasche Sweetener besorgen auf Basis von Sucralose. Ich hatte zwar Sweetener hier und den habe ich einmal genutzt und dann schmeckte alles nach Cornflakes - gruselig. Sorry das ich Euch jetzt mit meinen Scheiß nerve aber wenn ich so etwas schreibe komme ich dann sehr oft auf mögliche Lösungen. Die Sache mit dem Sweetener

    Realistisch sind die erst einmal damit beschäftigt wie sie das mit den Shops machen und wie das mit den Steuerbandarolen gehandhabt wird. Dann vergeht erst einmal ein wenig Zeit so ein Jahr. Dann wird man fest stellen das zu wenig Steuern fließen. Dann wird beim Zoll nachgefragt. Die antworten, wir haben kein Personal. Dann wird überlegt wie man weiter vor geht.

    Bei der Pommes-Connection in Bochum lief das so ab. Ein Betreiber von 20 Imbissbuden stand unter Beobachtung. Beweise zu finden war schwierig. Dann kann die zündende Idee. Wir zählen die eingekauften Pommesschalen und Bratwurstpappen. Diese Zahl wurde dann den angegebenen Verkäufen gegenüber gestellt. So kam dann eine 7stellige Steuernachzahlung zustande. Das war Bundesweit der erste Fall und diese Vorgehensweise wird seit dem bundesweit angesetzt.


    Eine ähnliche Vorgehensweise wurde Jahre später bei den Steakhäuser angewandt. Ein Jahr lang fuhren Fahnder der Staatanwaltschaft den Lieferfahrzeugen eine Großhändlers hinterher und es wurde fleißig fest gehalten wie viel Kilo Fleisch ca. geliefert wurden. Das war noch kein Beweis. Um vom Tatbestand Beihilfe zur Steuerhinterziehung glimpflich davon zu kommen packte der Großhändler aus.

    So viele Anbieter in Deutschland die Base Kanisterweise verkaufen gibt es ja nicht. Sind es zehn???


    Das Zollamt spricht einen Verdacht auf Beihilfe zur Steuerhinterziehung aus und bittet das örtliche Finanzamt um Amtshilfe. Die Finanzämter führen eine Steuerprüfung durch. Geprüft werden Umsätze der letzten drei Jahre. Aus den Rechnungen werden die Verkäufe herausgefiltert, wo Base Kanisterweise verkauft wurden. Der Datensatz wird nach Empfänger und Datum sortiert. So kann man abschätzen wieviel der Empfänger wohl noch zu Hause hat. Dieser bekommt eine Aufforderung einen Antrag auf ein Zolllager zu stellen und die Waren zu verzollen. Reagiert er nicht bekommt er einen Steuerbescheid aufgrund der Schätzung.


    So würde ich das machen. Vielleicht erst nur bei einem Shop und wenn sich der Aufwand lohnt alle anderen.

    Zitat: ... der Schmuggel von Reinnikotin im Bereich der Gewinnspannen von Heroin liegt ...


    Was kostet eigentlich eine Abfüllanlage für kleine Mengen von Flüssigkeiten? Ich frage für einen Freund. :renn1:

    Das Benzin und Diesel ist ja eingefärbt damit der Zoll erkennen kann ob man versteuerten Diesel oder Heizöl im Tank hat. Das könnte man mit dem Glycerin genau so machen. Allerdings sehe ich da Probleme weil es ein Eingriff in der Körper der Nutzer wäre und somit sehr bedenklich.


    Der kann sich nicht um jeden einzelnen Dampfer kümmern. Paketbestellungen innerhalb der EU sieht der Zoll gar nicht. Aber wenn ich mir ein 500 Liter Tank mit Base bei AMS bestelle und jeden Tag kommen 10 Leute bei mir vorbei und verlassen mein Haus mit Literflaschen dann könnte mein Nachbar der meine Wolken nicht mag mich anscheißen und dann wird der Zoll auch tätig.

    Mit den Rezepten wollte ich erst später anfangen aber wenn wir schon mal dabei sind ...


    Bavarian Creme - habe ich schon öfters gelesen ... keine Ahnung was das sein soll - Soory kann aus Bayern etwas guten kommen? (Spaß) - also musste ich erst einmal nachforschen ... ich glaube das kommt auf meine Einkaufsliste. Das passt zu Lemon Tarte und Käsekuchen aber auch Vanillepudding lässt sich bestimmt daraus machen.


    Aber mal etwas anderes - ich habe mehrfach gelesen, das die AMS Aromen eher künstlich sind und nicht natürlich schmecken. Wie gesagt reines Hörensagen. Es kann aber auch sein, das die Monoaromen künstlich aber in einer Kombination dann sehr natürlich schmecken - keine Ahnung? Deshalb habe ich bei meinen zweiten Versuch zu CdD entschieden. Allerdings werden die AMS Aromen in allen Eisdielen benutzt und wenn die künstlich schmecken würden dann würde keine Eisdiele mehr Eis verkaufen.


    Ein anderes Problem sind die Bezeichnungen der Aromen. Das ist mit bei meinen zweiten Versuch aufgefallen. Wenn wir von Zitronen sprechen, dann denken wir an die gelben sauren Zitrusfrüchte aus dem Supermarkt. Dummerweise sind das keine Zitronen sondern Limonen. So habe ich festgestellt, dass das Limonenaroma von CdD sehr gut nach Zitronen schmeckt aber das Zitronenaroma nach Zitronat. Was küchentechnisch richtig ist aber im Volksmund völlig falsch. Ob es solche Fallen auch noch in anderer Form gibt weiß ich nicht. Wenn ich etwas finde werde ich es hier posten.

    Danke für Eure Hilfe!!!


    Ich werde mal weiter Clone-Rezepte suchen. Dann werde schauen was davon in meine CdD Liste habe was ich kenne und den Rest woanders kaufen. Wenn ich die Wunsliste habe werde ich sie hier posten und vielleicht habt ihr bessere Alternativen. Jedenfalls, die Rezepte, die ich mir angeschaut habe hätte ich zu 80% auch so angemischt. Vielleicht hätte ich Mengen variiert. Aber die Mengenverhältnisse sind auch abhängig davon in welchen Verdampfer sie gedampft werden. Wenn ich die Tom Klark Aromen in einem Wolkenwerfer dampfe dann sind die grausig. Nehme ich wie Tom Klark eine Flash-e-Vapor dann sind sie klasse. Deshalb kaufe ich mir keine Tony Vapes Aromen weil unter 120 Watt schmecken die bestimmt nicht.

    Die Rezeptseiten zum selber mischen kenne ich schon lange. Fand sie aber immer unübersichtlich, weil ich kann ein Rezept auswählen, mischen und feststellen das es scheiße ist, wie ich auch blind irgendein Liquid im Laden kaufe kann.


    Ich habe mir mal einen Clone herausgesucht - Dinner Lady Lemon Tarte - ich habe mir 12 Einträge angesehen von verschiedenen Leuten. In der Schule wäre die Schulnote 6 mehrfach verteilt worden. Alle 12 Rezepte hatte die selben Zutaten. Es gab kein einziges Rezept wo ein anderes Keks- oder Zitronenaroma genutzt wurde. Die haben alle nur abgeschrieben. Ich muss zugeben ich habe noch nicht alle Seiten durchforscht. Ich befürchte aber ich werde nicht 10 verschiedene Rezepte finden. Das gleiche wollte ich mit anderen Clones machen um dann mir eine Einkaufsliste zusammenstellen, die auf wenige Lieferanten reduziert wird.


    Ich werde mal weiter forschen.