Es war einmal ein Raucher

  • Nach 40 Jahren qualmen wie zwei brennende Müllhalden lieg ich des Nachts im Bett und wundere mich, was ich da für ein komisches Pfeifen höre.

    Hab ich den Fernseher angelassen ? Nee, da würde ich mehr Geräusche hören. Wäre fast aufgestanden, bis ich plötzlich merke, das kommt aus meiner Brust ... ach du dickes Ei. In Kombination mit der Tatsache, das ich nach den 3 Treppen mit dem Eingekauften oben angekommen ganz gut am schnaufen war, war mir dann klar - Alter, auch deine Lunge ist nicht aus Stahl :nea:

    Ok, auf einem Festival hatte ich ein paar Monate vorher meinen ersten Kontakt mit einer Dampfe, DL mit Horchata bei 40 Watt aus nem Selbstwickler. War lecker, aber damals dachte ich noch, ich wäre wie Helmut Schmidt - unkaputtbarer Raucher ... tja, Pustekuchen (ohne Puste).

    Nu denn, ab in den Dampferladen in der City und mal so geguckt, was da so los ist ... Der Offi war/ist ein total netter und hat sich richtig Zeit gelassen und mir lauter "komische" Fragen gestellt und meinte dann, Mtl hätte keinen Sinn bei mir. Stimmt, ich brauch was in der Lunge. Da gerade bei ihm im Angebot, hat er nen Baby Beast Brother ausgepackt, ne Coil reingeschraubt und mir "my sunshine" 3mg (hat mir bis heute nicht verraten, was er da genau gemischt hat, irgendwas zwischen Popcorn und Raffaelo) reingefüllt. Das ganze dann auf einen Sigelei Kaos Spectrum geschraubt (alles in Rainbow, damals war ich noch bunt :punk01:), 40 Watt eingestellt und mir in die Hand gedrückt. Wohaaa, das war lecker.

    Noch 2 Akkus dazu und 2x den flüssigen Sonnenschein und - gekauft. Nicht ganz 100 Euro leichter ab nach Haus und erstmal ordentlich Nebel in der Hütte verbreitet. Ich war angefixt, aber die Kippe war noch zu sehr Gewohnheit, also beides noch durch die Lunge gedrückt. Anderen Tag dann morgens in Vollautomatik erstmal Kaffee, Kippe, wie in den Jahrzehnten davor. Mittags fällt mir auf - ey, du hast dir doch ne Dampfe gekauft und wolltest nicht mehr rauchen ? Ok, Kippen in die Schublade, Dampfe her - lecker :pray:

    Nächsten Morgen wieder die Automatik (ich Dussel hab doch glatt gedacht, der Schweinehund wüßte nix von der Schublade :Sarkastisch:), aber nach 2 Zig's fällt mir ein - Altaaa, dampfen ?? Gedacht, gedampft :good:

    Nachmittags wieder in den Dampfladen - ich brauch mehr Liquid. Kiezbrühe ? Klingt geil pervers, her damit. Hm, wie wär's mit Frucht ? Gib mal Erdbeere, Banane und tu noch eins bei, watt du meinst. Druidensuppe ? Ok, pack inne Tüte ...

    Wieder nach Hause, die Kippen, Aschenbecher und die Feuerzeuge in eine Tüte und ganz hinten in den Schrank damit. Fleissig gedampft und mich gewundert, das ich gar keinen Schmacht hab. Yeah, fängt gut an :JC_doubleup:

    Nu denn, weil die Erde sich ja dreht, wird es wieder Morgen und ich such die Kippen, bis mein Blick auf die Dampfe fällt. War schlau, die auf den Schrank mit den Kippen zu stellen ;-) Also, her damit, aber der Kaffee bleibt, daaaa gibts keine Diskussion. Nachmittags wundere ich mich, das ich immer noch gar keinen Schmacht hab, aber dafür reichlich Nebel in der Bude :boy_lupe:

    Tja, und von dem Tag an war ich Nichtraucher, keine mehr angefasst bis heute. Nach ca. einer Woche merkte ich, das ich auf mal die Blumen riechen kann, wenn ich die Straße lang gehe (den ungeduschten Heini vor mir in der Schlange an der Kasse leider auch). Und später, dampfend auf dem Balkon sitzend, könnte ich schwören, der Nachbar 3 Häuser weiter hat gerade Steaks auf den Grill geknallt und da Bier drauf gekippt (so'n Banause).

    Die Treppen flitzte ich nun auch wieder hoch, ohne oben angekommen an Beatmungsgeräte und Rettungssanitäter zu denken - wenn das mal nicht geil ist. 2 Tage später einer armen Raucherseele all meine Raucherutensilien geschenkt - watt nicht da ist, kannst auch nicht benutzen. Ob das nu nett oder bösartig war, frag ich mich noch heute :JC_hmmm:

    Während der Zeit immer wieder ins Netz und angefangen, alles übers dampfen zu verschlingen. Foren, Berichte, Videos, FB-Gelaber ... und jeden, der's wissen wollte (oder auch nicht) mit "dampfen ist geil" vollgelabert :midi36:

    Ca. 1 Monat später dann so viel übers selbst wickeln gelesen, das ich das auch unbedingt mal antesten musste. Also wieder zum Offi meines Herzens: Du, sach mal ... Mit nem Vandy Vape Revolver, einem Päckchen Watte und einer Rolle Claptondraht ab nach Hause. Bohrer mit 3mm gesucht und tadaaa: "Ich hab ne Coil gemacht" (man stelle sich das wie bei Tom Hanks in Castaway vor, als er Feuer gemacht hat). Wtte rein ... ja, sieht so aus wie im YT-Video. Tank gefüllt und artig 15 min gewartet, halt Fertigcoilerstyle - japadapadu, das ja mal geil ... Papa hat (nicht das Baby) gewickelt und es schmeckt sogar :D


    Nach ca 2 Wochen gemerkt - der Liquidverbrauch geht in Richtung aua fürs Portemane, mein Offi wird wohl bald im Karibikurlaub verschwunden sein, wenn ich so weiter mache ... Ok, watt sagt das Netz ? Ach, selber mischen ? Na, kann ja so schwer nicht sein - Offi, ich komme ...

    Halben Liter Base, 5 Aromen und ein paar Fläschchen mit Nikotinshots später saß ich zu Hause am Tisch und hab einen auf Mischer gemacht. Klappte besser wie erwartet und ein neuer Alchemist war geboren :d_book: (ok, zumindest ein Mischlehrling).

    Tja, und seit dem mixe, wickle und dampfe ich mit zunehmender Leidenschaft und Freude. Ich hab die Zigarettensucht "verloren" und wollte eigentlich nur eine bessere Gesundheit. Bekommen hab ich ein neues Hobby, ganz viel leckeren Geschmack und jede Menge nette Leute, die alle nicht nach Qualm stinken, kennen gelernt. Ach ja, und ne neue Freundin, die, natürlich, auch ne dampfende ist.

    Den auch mich infizierenden HWV bekämpft die "aGn" (akute Geldnot) immer mal wieder, aber so wirklich klappt das ehrlich gesagt nicht, so das sich hier mittlerweile so einiges an AT's und VD's tummeln, von den Aromen, Basen, Nikotinshots sowie Akku's und diversen "haben-will-Tools" wollen wir mal gar nicht erst reden. Nuja, und in letzter Zeit geistern so Gedanken ala "wie baut man wohl selbst nen Mod" durch mein Hirn - oh weia ...


    Thats my story, happy vaping, nehmt nen tiefen Zug von eurer Dampfe, nach dem langen Text habt ihr's euch verdient :blustrau:



    PS: Hab den Text in einem anderen Forum schon mal veröffentlicht und daher von mir selbst geklaut, falls sich wer wundert, das schon mal gelesen zu haben

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

    Einmal editiert, zuletzt von ZumaFx ()

  • Sehr schön geschildert! Immerhin blieb Dir meine erste Erfahrung verwehrt. Ich hatte Aroma und Nikotinschot verwechselt, weil ich zu dappich war, die Brille aufzuziehen. Der Geschmack war, Wie soll ich sagen, interessant....

  • Danke für die lieben Reaktionen und Antworten, das freut mich sehr :blustrau:


    Ein großes Danke geht auch an meinen Offliner, ein etwas "schräger Vogel", sehr sympathisch und Dampfenthusiast, der mir wirklich den entscheidenden Kick gegeben und mich super "eingelernt" hat. Mittlerweile bin ich umgezogen und muss ca 30 min bis zu ihm fahren (vorher fußläufig), was ich aber immer wieder gerne mal tue, allein schon wegen den netten Gesprächen mit ihm. Der hat nur einen "Nachteil", der weiß immer zu gut, wie er mich kriegt :aufgeben:

  • Ui, jetzt erst gesehen und gelesen - aber toll.

    Gerne mehr davon.

    Da gerade bei ihm im Angebot, hat er nen Baby Beast Brother ausgepackt,

    Ich habe damals auch was aus dem Angebot bekommen. Finde es immer wieder toll, wenn ein Offi nicht darauf guckt, was kann ich bei einem Anfänger verdienen, sondern eher, was kann ich demjenigen bieten, was auch passt und trotzdem vielleicht nicht gleich die nächste Hypothek aufs Haus kostet.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden