Fragen zum Kauf eines neuen Akkuträger

  • Hallo,

    Ich möchte mir nächsten Monat ein neuen Akkuträger bestellen. Dieser soll 2 Akkus haben und habe an folgenden gedacht:


    VooPoo Argus GT Box Mod Akkuträger 160 Watt


    Dieser gefällt mir optisch ganz gut, nur taugt dieser auch was oder sollte ich mir lieber ein anderen kaufen?

    Optik ist ja nicht alles daher frage ich lieber mal vorher nach.


    Hoffe ihr könnt mir sagen wie ihr den fandet oder ob ihr mir ein ähnlichen empfehlen könnt.



    Mfg SkYY

  • Kommt ja drauf an, wo so dein Hauptaugenmerk drauf liegt. Optik ist das eine, kannst eh nur du selbst entscheiden.

    Meine dual-boxen, die ich uneingeschränkt empfehlen kann, sind einmal die Aegis Legend (nicht die 2, die alte) und die IPV-IT. Technisch beide seit langem einwandfrei in täglicher Benutzung, wobei die Legend die unverwüstlichere ist. Preislich beide im Mittelfeld. Höherpreisig gibts natürlich auch noch so einiges, da würde ich dann wohl zu nem DNA-Chip greifen.

    Ich bin mittlerweile eher Fan von 21700ern, da ist bei meiner Dampfart einfach bissl mehr Ausdauer und Power drin. Oder eben gleich einen mit 4 18650er-Akkus, da wirds dann aber schon richtig groß (Bauform und Leistung) :D

  • Bei mir läuft seit Jahren der Squid Industries Double Barrel V3 ohne Probleme. Ist ein Eisenschwein, aber schmal, handlich und tadellos verarbeitet.

    Es gibt sehr viele gute Boxen SkYY da entscheidest Du am besten selber vor Ort, sprich bei einem Dampfershop welcher Akkuträger Dir auch vom Handgefühl lieber wäre.

    Eine gute Beratung vorausgesetzt solltest Du dort fündig werden.

  • Meine besten Mods mit zwei 18650er Akkus sind:

    1 -Concil of Vapor Xion - Die habe ich über zwei Jahre ist ist zuverlässig. Sie saugt keine Akkus leer wenn ich sie nicht nutze und sie entläödt die Akkus auch gleichmäßig. Die hat ca. 40 € gekostet.

    2 - Lost Vape Centaurus - die hat einen DNA Chip, den ich nicht brauche. Ist wertig verarbeitet. Ich finde sie etwas groß. Aber ein echtest Arbeitstier. Habe sie seit einem Jahr und nicht feststellen können. Der kostet ca 120€

    3- V-Sticking VK 530 - der Mod läuft. Habe ihn seit ca. zwei Jahren und habe keine Macken fest stellen können. Der Mod kostet ca 45 - 70€


    Neten sind - SX mini G-Class (kein Bluetooth Kontakt möglich), YIHI Cylon ( Akkus werden ungleich entladen und bei nicht nutzung werden die Akkus entladen), Aspire SkyStar ( nach einem halben jahr war der 510er Locker und ich komme da nicht dran ohne irgend etwas abzureißen)

  • Welche mir bisher handlich gut gefallen hat ist der "Istick power 2c" von Eleaf. Allerdings zeigt die nicht die richtigen Ohn Werte an. Da mir diese aber gestohlen wurde nutze ich zur Zeit eine Pico 25 als Ersatz die mir ein wenig zu klein ist, Akkus schnell leer werden, dafür zeigt die aber die richtigen Ohm Werte an.


    Den Istick werde ich mir sicher nochmal in der Zukunft kaufen Allerdings möchte ich erstmal ein anderen haben.

  • ich mag den Smok X Priv ganz gerne. Der hat nen schicken Bildschirm den man farblich auch schick anpassen kann, 2 Akkus, alles notwendige einstell-/änderbar, Optik ist auch ganz schick, also viele verschiedene Farben zu haben, die Anschlüsse wie 510 er, PC/Akku Verbindung ist auch völlig okay und so um 60-70 Euronen finde ich auch in Ordnung.

    Allerdings bin auch ich mittlerweile überzeugter und begeisterter Steam Crave Fan Boy ^^

  • Die Aegis Legend von GeekVape schaut interessant aus.. Ist dieser gegenüber dem VooPoo Argus GT besser? Kann die jemand vergleichen der zufällig beide hat?


    sprich bei einem Dampfershop welcher Akkuträger Dir auch vom Handgefühl lieber wäre.

    Mein Problem ist das ich momentan krank bin und nicht Sie Möglichkeiten besitze in dem Shop zu gehen Leider. Würde mir gerne vor Ort welche anschauen. Daher bleibt mir nur die Möglichkeit hier im forum zu fragen.


    Mfg Sky

  • Also, feuern tun sowohl die Argus wie auch die Legend. Wenn "besser" sich auf Haltbarkeit bezieht, eindeutig die Legend, die ist aus Militärmaterial, kannst mal bei Youtube schauen, was Leute alles mit der gemacht haben und die tut immer noch (Trecker drüber gefahren, aus 3tm Stock geworfen, im Pool versenkt, usw). Die Legend kann auch bis 200W liefern, da ist bei der Argus bei 160 Watt Schluss. Bin immer ein Fan davon, ein Gerät nicht bis zum äußersten auszureizen, da hat die Legend dann natürlich mehr Reserven, wenn man doch mal über 100 Watt dampfen will. Ich beziehe mich aber auf die 1te Legend, die neue (L200) kenn ich nicht, was man so liest, soll die nicht mehr so gut sein wie die neue und viele nervt bei der die Kindersicherung. Ich selbst würde immer die "alte" Legend der neuen vorziehen. Habs schon öfter geschrieben, für mich ist die einer der besten, wenn nicht der beste AT auf dem Markt.

  • Aber was ZumaDx meinte bezog sich auf die erste Aegis Legend, die zweite ist ein nicht ganz so toller Plastebomber SkYY

    Was hälst Du denn von denen hier?

    https://www.zazo.de/tesla-poker-218-tc-box-mod-akkutraeger

    https://royalvapor.de/Hotcig-R150S-Akkutraeger_2


    Also die Teslamods sind eigentlich sehr langlebig, ich trauere immer noch etwas meinem Wye 200W von Tesla nach, da war der Feuertaster leider nicht reparabel. Die andrren Teslamods sind nach 3 Jahren immer noch intakt.

  • Danke softius Die Akkuträger Sehen alle irgendwie gut aus. Aber von der Breite sind alle ähnlich wie die Aegis Legend wenn ich das richtig sehe. Daher würde ich mich glaube ich für die Legend entscheiden.


    Wenn noch jemand weitere Vorschläge hat gucke ich mir diese sehr gerne an.

    Also, feuern tun sowohl die Argus wie auch die Legend. Wenn "besser" sich auf Haltbarkeit bezieht, eindeutig die Legend, die ist aus Militärmaterial, kannst mal bei Youtube schauen, was Leute alles mit der gemacht haben und die tut immer noch (Trecker drüber gefahren, aus 3tm Stock geworfen, im Pool versenkt, usw). Die Legend kann auch bis 200W liefern, da ist bei der Argus bei 160 Watt Schluss. Bin immer ein Fan davon, ein Gerät nicht bis zum äußersten auszureizen, da hat die Legend dann natürlich mehr Reserven, wenn man doch mal über 100 Watt dampfen will. Ich beziehe mich aber auf die 1te Legend, die neue (L200) kenn ich nicht, was man so liest, soll die nicht mehr so gut sein wie die neue und viele nervt bei der die Kindersicherung. Ich selbst würde immer die "alte" Legend der neuen vorziehen. Habs schon öfter geschrieben, für mich ist die einer der besten, wenn nicht der beste AT auf dem Markt.

    Die alte Legend ist diese hier oder?

    https://dampfdorado.de/geekvape-aegis-legend-mod


    Es gibt ja auch noch eine kleinere, ist diese die alte?



    Hatte bisher den istick power 2c, den werde ich mir sicher auch nochmal in Zukunft holen als Ersatz Akkuträger aber erstmal wollte ich einen haben den ich noch nicht hatte und ich denke das wird die Legend werden.


    Mfg sky

  • Ich mag ATs mit mittigem 510er Anschluß und bevorzuge diese "Dreiecksform", da sie mehr Standsicherheit bietet, gibt weniger Glasbruch bei RTA Verwendung...


    In diesem Threat wurde auch einiges an Geräten vorgestellt:


    Bei der Vielzahl der angebotenen Modelle an Akkuträgern mit 2 Akkus, ist die Chance eher klein, hier im Forum mehrere Erfahrungsberichte zu einem Gerät zu erhalten. Und die Geräte, für die es Langzeiterfahrungen gibt, sind teilweise nicht mehr verfügbar. Ich selbst nehme einige Geräte in die engere Auswahl und lese dann gezielt die Bewertungen in den großen Shops dazu, insbesondere die kritischen Bewertungen.

    Nachtrag: Und schaue mir dann einschlägige Videos zum Gerät an...

  • softius Danke. Ich denke es wird wohl der Aegis dann aber ich überlege noch wegen den Thelema.. schwierige frage.


    Ruley Danke für den Tipp. Bewertungen lese ich mir auch gerne durch und Reviews gucke ich mir sowieso vorher an. Aber trotzdem danke für den Hinweis.



    Falls aber doch noch jemand Vorschläge hat immer her damit. Wollte eh noch ca. 2 Wochen warten und überlegen. Wenn möglich auch mal die Legend und Thelema im dampfshop vor Ort angucken (falls ich dort hin komme). Sobald ich einen bestellt habe oder evtl vor Ort gekauft habe werde ich euch mitteilen für welchen ich mich letztendlich entschieden habe.



    Mfg sky

  • https://dampfdorado.de/geekvape-aegis-legend-mod


    Es gibt ja auch noch eine kleinere, ist diese die alte?

    Von der Aegis gibt es mehrere Varianten, solo (1x18650), Legend (2x), Legend L200 (die neue), Aegis X (2x), Aegis max (18650 o. 21700), pod-systeme. Überall der gleiche Chip, die Solo und die Max sind fast gleich, nur die Max ist etwas größer. Man kann alle recht einfach ummodden, aber das verbaute Leder ist recht robust. Meine ist einer meiner ältesten AT's und ich hab den gebraucht gekauft (wurde aber vorher wenig benutzt). Das Teil ist nun bisschen über 3 Jahre alt und zeigt nur minimale Abnutzung und funktioniert wie am ersten Tag. Aber nimm bei Möglichkeit einfach mal ein paar der genannten AT's in die Hand, dann merkst du, wie gut DU die fassen/bedienen kannst. Solo/Max fassen sich anders an wegen einem "Bauch" an der Rundung, den haben Legend und X nicht. Gute Wahl wünsch ich, ist immer nicht einfach bei dem großen Angebot an AT's

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden