• Hallo in die Runde,

    zu Beginn, bitte habt Verständnis wenn ich doof frage. Bin schon Oldy, dampfe seit 10 Jahren und hab jetzt nach einfachen Teilen, die DRAG X über Amazon und bin soweit zufrieden.

    Nur ist die Bedienungsanleitung nicht sehr hilfreich. Seit kurzem kommt z. B. die Meldung -Verdampfer kurz- und ich hab keine Ahnung was es bedeutet. Hab momentan. 0.15er drin. Auch sifft sie öfters mal.

    Kann mir jemand hier weiterhelfen. Bitte kein Fachchinesisch. Lieben Dank, Brigitte

  • Verdampfer kurz bedeutet, das irgendwo ein Kurzschluss ist. Das kann an Feuchtigkeit liegen, an nicht richtig sitzenden Verbindungen (Coil, Kontakte). Am besten mal alles reinigen und sorgfältig wieder zusammen setzen. Es kann auch der Coil selbst ne "Macke" haben, wenn das auftritt, nach dem du ihn gewechselt hast, einfach mal einen anderen testen.

  • Herzlichen Dank für eure hilfreichen Hinweise.

    Hab alles gründlich gesäubert und getrocknet und siehe da, sie funktioniert!

    Coin hab ich schon öfters sicherheitshalber gewechselt, schad nur wenn sie in Ordnung waren.

    Liebe Grüße aus dem bayerischen Voralpenland

  • Auch sifft sie öfters mal.

    Ja, meine auch. Hab schon versch. Coils ausprobiert und überlege einen 510er Adapter

    irgendwann mal mitzubestellen, wobei da wohl die meisten Nutzer auch nicht zufrieden sind.

    Mir gefällt das Teil ja. Will aber nicht zig Coils verschießen dafür. Und das Liquid kommt eindeutig

    unten zum Pod raus, keine groe Menge, aber so nach und nach.


    Ich habs unter Fehlkauf abgehakt im Moment.

    Freut mich aber, dass es bei dir im Moment funktioniert,

    melde dich wenn das so bleibt:thumbup:interessiert mich schon .

  • Juni


    Dass die PnP Coils siffen, ist normal.


    Es gibt auch den neuen TPP Verdampfer inkl. Coils, der nicht siffen soll, auch nicht kompatibel zum alten PnP System ist.


    Meinen DRAG-X, habe ich damals mit dem 510er Adapter inkl. RBA gekauft und bereue diesen Schritt nicht.


    Der PnP Verdampfer, ist seither ich die Coils aufgebraucht habe im Schrank und den DRAG-X, benutze ich wie jeden anderen Akkuträger, dank des Adapters.


    Ich habe auch keine Lust, jetzt auch den TPP-Tank zu holen, da ich denke, dass der Adapter trotzdem nötig ist und der nicht auf die DRAG-X PnP Plattform passt.

  • Juni


    Die RBA ist frickelig und nichts für mal ganz kurz wickeln und dampfen gemacht.

    Ausglühen ist auch umständlich


    Es erfordert schon ein ruhiges Händchen und Geduld.


    Geschmack ist da keine frage aber das Mesh, übertrifft es nicht, da Ca. 2mm ID Microcoil möglich.



    Eher in Richtung MTL, würde ich sagen.


    Der Adapter hingegen ist ein muss, wenn man andere Verdampfer aufschrauben möchte.


    Bedenke aber, dass der Adapter mittels O-Ringen gehalten wird und ein schwerer oder Kopflastiger Verdampfer zu Problemen führen kann.


    Allerdings, wenn der mal umkippen sollte, ist der Schaden, der dadurch entsteht geringer, da sich nichts verbiegen kann.

    Außer, das Glas geht in die Brüche.


    Auch in der Tasche, kann sich der Adapter mitsamt Verdampfer leicht lösen.


    Es gibt leider keine andere Lösung, um den Drag-X mit einem anderen Verdampfer zu betreiben.


    Ich würde aufgrund eines Akkus, zu einem Single Coiler raten

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden