Diskussion zu Neuigkeiten aus den Medien zum Thema Dampfen

  • Wir kommen jetzt bitte alle mal ein wenig runter und beruhigen uns.... Genau das meinte ich, genau diesen Ton möchte ich doch lieber nicht hier... Keine persönlichen Auseinandersetzungen bitte... Jeder hat seine Meinung, die er für sich vertritt. Wegen Meinungsverschiedenheiten muss hier niemand

    jemand anderes persönlich angehen..

    Wer aus welchen Beweggründen auch immer wie zu diesem Thema steht, sollte 1. nicht mit Gewalt versuchen, andere von seiner Meinung zu überzeugen und 2. anderen die Toleranz entgegenbringen, die er für seine Meinung einfordert.


    Entsprechend gehen wir nun alle in uns und nehmen weiterhin hier an der Diskussion teil, wenn sich die Gemüter beruhigt haben... Ansonsten, wen dieses Thema zu sehr berührt bzw. aufregt, sollte dies hier besser meiden.

    Ich bin wahrlich kein Freund von Maßregelungen/Zensur/Einschränkungen, allerdings sollte die bislang hier doch immer hochgehaltene Diskussionskultur weiter gelebt werden, ich möchte ungern gezwungenermaßen die Forenregeln durchsetzen.

  • Sp@rrow

    Ruhig Blut.

    Ich habe mit keiner Silbe erwähnt, das Teenies dampfen sollen, ich persönliche halte das für eher schlecht, falls diese Jugendlichen rauchen wird die Sache schwierig, denn so wenig ich dampfende Teens mag, so wenig will ich jemandem ein Harm Reduction Tool vorenthalten. Moralisches Dilemma.


    Die Behauptung, das etwas schädlich ist, sollte man allerdings schon belegen können. Und dazu wären mit keine Belege bekannt.

    Auch um Sucralose ist es erstaunlich still geworden.

  • PepeCyB Wo Bitte habe ich jemanden persönlich angegangen? Ich habe zu dododampft gesagt dass jemand, nicht er, jemand ohne Kinder oder jemand dem solche egal sind, einem Kind eine Dampfe in die Hand drücken würde (edit: bzw, sowas schreiben).


    Also, mir bitte nicht unterstellen, ich hätte wen persönlich angegriffen.

  • Gerade deshalb, weil mir mein "Kind" nicht egal ist, habe ich bewusst meinen damals 14 jährigen Sohn ne Dampfe geschenkt. Die Hälfte seiner Klassenkameraden haben damals schon geraucht, obwohl es verboten ist.


    Jetzt ist er fast 18, dampft gelegentlich und hasst Zigaretten.


    Ich würde im Sinne der Harm Reduction das Dampfen ab 14 erlauben.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden