Menthol Aroma aus Kristallen selber herstellen

  • Hallo :-)


    es ist schon sehr lange her, in 2011 habe ich ein Video von Philgood gesehen in dem er beschreibt wie einfach sich Menthol-Aroma herstellen lässt.


    Einfach das verlinkte Video ansehen ( ca. 10 Minuten) fertig. Achtung Bild und Ton sind "grottig" hat schon Seltenheitswert.


    Nun, das Video ist schon uralt aber dennoch klasse und für sich im Grunde schon ausreichend. Deswegen hier von mir nur nochmal die Eckdaten...


    Man besorge ( beim ersten Mal habe ich alles in der Apotheke besorgt )


    1. Ethanol (KEIN Spiritus) /Feinsprit oder auch reiner Alkohol zum mixen von Likören) genannt Alles über 95% sollte gehen. Habe ich zuletzt in einem großen Supermarkt mit dem K gekauf


    2. Menthol Kristalle / Menthol kristalli. zuletzt bei dragonspice.de gekauft.


    3. Ein groß genügendes Glasgefäs mit gut dichtendem Schraubdeckel (mindestens 30ml) und weitem Hals.


    4 . Einwegspritze 10ml


    So und dann kanns schon los gehen...

    ich für meinen Teil nehme immer so viel Zutaten sodas ich am Ende 20ml Aroma erhalte.

    Das reicht mir dann über Jahre.


    Wie auch in dem Video erklärt


    10 Gramm Kristalle

    10ml Ethanol


    nacheinander in das Glas kippen, Deckel drauf schrauben und ordentlich schütteln bis das sich die Kristalle gelöst haben.


    Fertig.


    Ich nutze das Aroma mit 4% wenn ich ich zum Zumischen nehmen will, und zum alleinigem Dampfen in Base so in etwa 2-3% Ansatz.

    Wie Phil es schon beschreibt es ist ein HAMMERZEUG eher weniger als mehr ansetzten. Falls man nachjustieren muss ist das kein Problem, das angemischte Liquid ist sofort dampfbar ohne Reifezeit.


    Weswegen schreibe ich das nun hier.......

    Ganz einfach:

    -es gibt für mich kein besseres Mentholaroma zu kaufen, und dschon gar nicht für den Kurs.

    - ich kein Koolada vertrage

    -es einfach Spaß macht und ich möchte das ihr Spaß habt.


    :-)

  • Ich mache es sogar lieber mit PG, da es weniger Eigengeschmack hat, als Ethanol oder Weingeist. Da ich gerne wenig Menthol beimische und genauer dosieren möchte, nehme ich eine 2:1 Mischung (z. B. 20ml PG + 10g Menthol Kristalle). Weiterer Vorteil: die Kristalle lösen sich leichter in der doppelten Menge Flüssigkeit.

    Tipp: in einem kleinen Glasgefäß, das sich gut verschließen lässt (für die spätere Aufbewahrung) mischen, im warmen Wasserbad.

    Gute Bezugsquelle für Kristalle (Apotheken zieren sich häufig und verlangen Mondpreise): dragonspice.de :winkewinke01:

  • Um auf schmocke zurückzukommen sei noch erwähnt, dass zum Abrunden eines Aromas schon wenige 0,x% genügen.

  • Ich hatte einmal die Kristalle in Ethanol gelöst und fand, dass ich beim Benutzen der Lösung immer einen scharfen Nachgeschmack hatte. Dann bekam ich damals den Tipp, die Kristalle in PG zu lösen und bin mit dieser Lösung sehr zufrieden. Ich benutze dafür eine Pipettenflasche und tröpfe die benötigte Menge einfach ins Liquid.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden