Kaees Solomon Mesh

  • Der erste kurze Eindruck zum Kaees Solomon Mesh RTA:



    - 25 mm Durchmesser an der Base

    - 810 Drip Tip ohne O-Ringe

    - erhältlich in schwarz und silber

    - ein gerades und ein Bubbleglas

    - dabei sind noch 2x 2 Meshplättchen, Biegehilfe, Ersatz-O-Ringe, Ersatzschrauven, Watte, Anleitung und der berühmte, kleine blaue Schraubenzieher.


    Das Wickeldeck sitzt drehbar auf der Base und wir mit einer Nut in der Verdampferkammer fixiert, während man die Base festschraubt.

    Das Deck selbst ist vergleichbar mit dem Doom, wo auch zusätzlich Liquid von unten an die Watte kommen kann.




    Erster Versuch:

    Hab unten in der Watte einen Durchgang gelassen, damit das Liquid auch in die Mitte unter die Watte laufen kann.






    War soweit ganz ok, aber ich hatte ein Blubbern und die Watte kam mir etwas zu feucht vor.


    Also nochmal neu...

  • Zweiter Versuch:

    Watteverlegung ganz normal ohne Durchflussloch.



    Schon etwas besser, aber immernoch blubbern. :emojiSmiley-19:


    Also nochmal neu...


    3. Versuch:

    Hab diesmal wie beim Doom Watte unter die Mitte des Decks gepackt um den Liquidfluss etwas einzuschränken.





    Jetzt passt es besser. Die Sättigung der Watte ist gut so. Er blubbert aber noch leicht bei hoher Leistung und kräftigem Ziehen.

    Kann auch damit zusammenhängen, dass ich sehr dünnflüssiges Liquid habe. Sieht bei anderen vielleicht wieder ganz anders aus.


    Für ein ausgiebiges Fazit ist es nach einem Tag zu früh. Ich dampfe jetzt noch bissl. :emojiSmiley-18:


    Wer einen Kylin M, Profile Unity, Themis Mesh oder Doom hat und damit zufrieden ist, wird ihn aber nicht brauchen. Ich finde alle vergleichbar.


    Die Verarbeitungsqualität ist der Preisklasse angemessen.

    Mir gefällt er halt optisch gut, weil er gerade und schlicht ist.

    Die Lautstärke ist durchschnittlich, siffen tut er nicht.

    Allerdings drückt es beim zuschrauben der Topcap etwas Liquid raus. Nicht so schön.


    Soweit für den Anfang. Wenn sich noch was neues ergibt, berichte ich.

    :emojiSmiley-06:

  • Nach etwas ausgiebigerem Testen:

    Das Blubbern hat sich gelegt. Bei normalem Gebrauch gibt es da keine Probleme mehr.

    Lag wohl an meinem Stresstest: maximale Leistung und den Tank unter einer Minute leeren. :emojiSmiley-28:

    So betrieben hat der Unity auch geblubbert, wie ich mich erinnere. :emojiSmiley-18:

    Hier also Entwarnung.


    Die für mich nun einzigen Minuspunkte:

    - Das Rausdrücken von etwas Liquid beim Zuschrauben der Topcap. Das schränkt für mich die Verwendung außer Haus etwas ein.

    - Durch die Konstruktion der Base ist ein kleiner Spalt zum AT:



    Ansonsten hab ich nix zu mäkeln. Mir gefällt die Optik und Sifflosigkeit.


    softius

    geschmacklich finde ich die Mesh RTAs alle ähnlich. Da könnte ich jetzt keinem den Vorzug geben und bin ein schlechter Ratgeber. (Lediglich der Ring Lord sticht für mich heraus.)

    Unterscheiden tue ich die anderen nur in handling und Optik. :emojiSmiley-56:

    Das Deck vom Solomon hat halt Ähnlichkeiten zum Doom.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden