• Ich bin ja ab und zu auch mal auf FB unterwegs und dort u.a. auch in einer Dampfergruppe. Finde es immer voll erscheckend, wie dort oft "beraten" wird. Was da den Leuten zum Teil geraten wird, ist oft wirklich nur geraten ...

    Ich versuche dann manchmal, dort ein wenig dagegen zu halten und den einen oder anderen sinnvollen Tipp zu geben, aber da komm ich mir immer irgendwie so verloren vor. Nu denn, zumindest kann ich dabei immer mal so erwähnen, das es da ein tolles Forum namens Vapoo gibt, vielleicht findet ja der eine oder andere auch von da hier hin ;)

    Und ich finde es immer irgendwie "komisch", wenn dann Leute "ich möchte gerne mit E-Zigaretten anfangen" schreiben, weil ich das Wort E-Zigarette so unpassend finde (obwohl ich diesen E-ZigarettenLeben-Aufkleber auf dem Auto hab).


    Und ihr ? Nur in so prima Fachforen wie z.b. hier unterwegs oder wo treibt ihr euch noch so im Internet rum außer in den Dampfershops dieser Welt ?

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Mit den Name E-Zigarette fing das alles an. Dampfe hatte keiner gesagt und wurde auch nie in Foren geschrieben.

    Weiß gar nicht mehr, wann das Wort Dampfe bzw. Dampfgerät auftauchte. Übersetze mal ERF, dass war mit das größte

    Forum. Heute nennt es sich EDF.

  • Mir schon klar, aber E-Zigarette ist für mich trotzdem ein blöde klingendes Wort, sperrig und so gar nicht das ausdrückend, was es bedeutet ;)

    e-Cig geht ja auch.


    Das waren welche. Verdampferköpfe hatten nicht lange gelebt. Wurden entsorgt.

    Das sind Akkus von DSE Modelle. Die gab es vor den eGo Geräten.


  • Ich bin auch kein Fan von FB, aber Infos zur Lieferung zB.eines Dvarw oder Spica hatte ich nur von dort.

    Auch Geräte Spezieller Modder gibt es nur dort. Groß schreiben dort, mache ich auch nicht.

  • Moin :hallo3:


    FB ist ganz nett, wenn man sich nicht allzu sehr damit beschäftigt...

    Also nicht alles anklickert, alles an sich heran lässt (vieles ist echt unterste Kanone)



    Diese Dampfergruppen ja, probierte ich auch zu Anfangs....

    Ganz kurz und ganz schnell wieder :renn1:


    Zuviele die alles und am besten wussten,

    dass war mir zu anstrengend, dieses geballte Wissen :zwinker-girl:

  • FB nutze ich nur um Kontakt zu Schul- und Studienkameraden halten zu können. Aktiv mach ich da nichts.

    Foren sind für mich das beste Mittel.
    Im englischsprachigen kucke ich gerne mal ins FT-Forum rein. Da geht es auch teilweise so assiozial derbe zu, dass es einen hohen Unterhaltungswert hat. :emojiSmiley-38:

    Selten kucke ich auch auf Instagram ein bisschen Dampfporno vornehmlich mechanischer Geräte von kleineren Manufakturen.

    Unser Grog ist ein Geheimrezept, das einige der folgenden Zutaten enthält:

    Kerosin, Propylen-Glykol, künstliche Süßstoffe, Schwefelsäure, Rum, Aceton, Rote Farbe, Scumm, Schmierfett, Batteriesäure und/oder Pepperonis.

  • Habe inzwischen seit fast fünf Jahren kein FB-Konto mehr und vermisse nichts. Es war eine unglaublich Befreiung. Es gibt inzwischen ausreichend Alternativen und ich habe da etliche wirklich wertvolle Kontakte.


    Möchte man gewisse exklusive Mods erhalten, hat man gar keine andere Wahl als FB zu nutzen

    Wer mir seinen Mod ausschließlich über FB verkauft, kann sich das Dingen gerne da hinstecken, wo die Sonne niemals scheint. ;-) Gibt es nur diesen Vertriebsweg, dann möchte ich den Mod nicht haben. Ganz einfach.


    FB nutze ich nur um Kontakt zu Schul- und Studienkameraden halten zu können.

    Aber sag mal, die haben doch alle eine eMail-Adresse… müssen sie doch haben, sonst wären sie nicht bei FB.



    Mich erreicht man bei Hubzilla, Diaspora, Mastodon, Matrix (@pepecyb:matrix.org)

    und natürlich per Mail.

    „Manchmal entsteht ein Scheißesturm einfach dadurch, dass jemand die eigenen Fäkalien in den Gegenwind spritzt.“ (Alexander Wendt)


    Mitgliedsbanner.png

  • PepeCyB
    Leider ändern sich über die Jahre neben Handynummern und Wohnorten auch öfters mal die E-Mail-Adressen.
    Wenn irgendein Spam-Bot zugeschlagen hat und das Postfach täglich komplett zugemüllt, ist die Löschung des Mail-Accounts für viele häufig die Ultima Ratio.
    Ansonsten hätte ich mich bei FB auch schon abgemeldet. :emojiSmiley-17:

    Unser Grog ist ein Geheimrezept, das einige der folgenden Zutaten enthält:

    Kerosin, Propylen-Glykol, künstliche Süßstoffe, Schwefelsäure, Rum, Aceton, Rote Farbe, Scumm, Schmierfett, Batteriesäure und/oder Pepperonis.

  • Man ist da halt überall vernetzt.

    Und zahlt mit seinen Daten, selbst den persönlichsten.



    Leider ändern sich über die Jahre neben Handynummern und Wohnorten auch öfters mal die E-Mail-Adressen.

    Wäre ein immenser Zufall, wenn sich gleichzeitig beide Mailadressen (also von Dir und dem Kontakt) ändern würden. Wenn sich bei A die Mailadresse ändert, schreibt er B von der neuen und alles ist in Butter.

    „Manchmal entsteht ein Scheißesturm einfach dadurch, dass jemand die eigenen Fäkalien in den Gegenwind spritzt.“ (Alexander Wendt)


    Mitgliedsbanner.png

  • Ich nutze FB kaum und hab da auch nur einige wenige "Freunde", die ich sonst eher selten kontaktiere. Aber so ein paar Mal im Monat schau ich da mal in ein paar Gruppen zu den mich interessierenden Themen und das wars dann auch schon. Außer in der Dampfergruppe schreib ich da so gut wie nichts, ist mir da auch zu stressig und doof meistens. Foren nutze ich da auch viel lieber, das mach ich schon seit "ewig" (bin seit den 90gern im Netz unterwegs).

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Wegen der persönlichen Daten bei FB mache ich mir kein Kopf. Das Finanzamt ist da übler. Da geht es bis ins

    Private. Hinzu kommt noch die elektronische Gesundheitskarte. Auch Bestellungen bei Amazon und Co. sind

    nicht ohne.

  • Wer ein Smartphone nutzt, ist schon ziemlich nackt, wenn er das Ding als Smartphone nutzt...

    Wer überhaupt digital vernetzt ist, ist schon ziemlich nackt, auch ohne FB und Co.


    Wer sich "SICHER" fühlen möchte, sollte erst gar nicht am Digitalen Leben teilnehmen, seine EC und Kreditkarten, seine Gesundheitskarte wegschmeissen,

    sein Bankkonto auflösen und fortan nur noch mit Bargeld arbeiten. Ach, da war was, Lohn/Gehalt wird man heutzutage nicht ohne Bankkonto ausgezahlt bekommen,

    oder kennt ihr noch Arbeitgeber, die das Gehalt in bar auszahlen ?


    Was alleine schon alles zur Schufa übertragen wird, ist krank... Jeder Wechsel des Strom/Gas-Anbieters etc. pp.. Die Schufa hat mehr Daten über uns als die Stasi, vermutlicherweise.


    Also, wer absolute Privatsphäre haben möchte, sollte seine digitale Identität komplett aufgeben.... Ach ja, geht nicht, denn das Netz vergisst nix... Selbst wenn ihr all eure Accounts überall löscht..

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden