Argus GT 1 Jahr alt - Defekt

  • Ich hab Probleme mit meinem Argus GT - ist ein knappes Jahr alt - erkennt keine Akkus mehr - und mache ich das Ladekabel ran (was ich zum ersten mal jetzt drann habe) kommt die lade animation mit 3% Akkustand - egal ob Akkus eingesetzt sind oder nicht. Leider erkennt die Voopoo software den Argus auch nicht freiwillig den AT damit ich da nachsehen könnte. Nun stehe ich da Freitags früh - kurz bevor ich zur arbeit muss und muss auf meine alte Reuleauge zurück greifen *seufz* Mir gehen mit ATs so langsam die ideen aus und vor allem das vertrauen in die Hersteller....

  • Habe keine Ahnung wie gut du dich auskennst... Aber hast du mal die Kontakte im Akkuträger gecheckt? Am Scharnier des Akkudeckels sitzt ein gefederter Stift, über den der Strom läuft. Einfach mal alles reinigen und der gefederten Stift durchbewegen. Vielleicht hilft das ja schon.

    Auch in der USB-C Buchse setzt sich gerne mal Staub fest - und mit fest meine ich fest. Durch regelmäßiges Einstecken des USB-C Steckers, wird vorhandener Staub in der Buchse zusammen gepresst bis es keinen Kontakt mehr gibt.

    Einmal editiert, zuletzt von Rudley ()

  • Der USB Stecker funktioniert nur in einer Richtung.


    Da ist beim Originalkabel ein Pfeil auf einer Seite und die muss nach unten zeigen.


    Allerdings, rät auch Voopoo von der Score Version die Finger zu lassen, da diese Firmware das Gerät unbrauchbar macht.


    Wenn eher, die TC Version nehmen.


    Meiner ist auch ein halbes Jahr alt, funktioniert tadellos.

    Einmal editiert, zuletzt von Atlantis ()

  • Ich hatte USB slot vorher noch nie benutzt - der war also immer durch den gummi abgedeckt und sieht noch aus wie aus der fabrik. Da mit der AT aber beim anschluss des USB kabels immer anzeigt das die Akkus nur 3% ladestatus - selbst dann wenn GARKEINE akkus eingelegt sind - gehe ich davon aus das die platine im arsch ist, oder irgendein sensor oder sonnst irgendein minibauteil das für die erkennung der akkus zuständig ist. Da hilft auch nix die Pole sauber zu machen.


    Mich wundert da einfach nur die mangelhafte qualität. Die meisten AT die ich in den vergangenen 8 Jahre die ich nun schon Dampfe sind 9 bis 12 monaten einfach hinüber aus irgendwelchen elektronischen spinnereien.

    PS: Und ich hab leider ahnung wo das original kabel ist - eigentlich sillte an einem USB -C port jedes USB datenkabel funktionieren. Wenn Voopoo da was anderes gemacht hat ist das eigentlich wieder nur Proprietärer bullcrap -.-

  • Voopoo hat da Mist gebaut, gebe ich auch zu und ich habe den Drag X und den Argus, beide sind da gleich mit dem Kabel und der vorgegebenen Anschlussrichtung, weil Datenverbindung entsprechend verlegt wurde.


    Ich kann nur noch vermuten, dass ausgelaufenes Liquid im Spiel wäre, wenn nicht eine kalte Lötstelle oder wirklich defekte Elektronik.

    Einmal editiert, zuletzt von Atlantis ()

  • na schau an, mein Drag X sagt auch nix mehr. Geht weder an, noch zeigt er irgend etwas an. Einfach komplett tot, auch nach etwa 1 Jahr X(


    Nun spinne ich, oder der Voopoo Drag X, oder wir beide.

    Eben nen Akku rein getan, Artemis VD drauf und .... läuft wie ne Eins (erstmal?!)

    Geheilt?

    Sehr seltsam :/

    ich dampfe also bin ich

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden