Hellvape Dead Rabbit RTA

  • Corona endlich überstanden. Heute dann raus, am Dampfershop kam ich nicht vorbei. Den letzten Fertigcoiler (GeekVape Z ) im Ruhestand geschickt und durch den Dead Rabbit ersetzt. Erster Eindruck: Lässt sich super gut wickeln, viel Platz. Das Glas gleich ausgetauscht gegen 4,5 ml Glas. Das originale Drip Tip wurde sehr heiß bei 45 Watt. Also den vom GeekVape Z genommen, alles gut. Sieht sogar etwas besser aus, finde ich. Airflowring ziemlich schwergängig, aber das wird sich eventuell noch etwas geben. Ansonsten gefällt er mir prima, durstig ist er natürlich auch. Habt einen schönen Abend!




  • ich finde das Tote Karnickel auch ausgezeichnet. Geschmack u.s.w. , erste Sahne :thumbsup01:

    Allerdings meinst Du vermutlich das Fette Karnickel, das Tote hat nämlich kein Glas. Die Karnickel sind aber alle prima finde ich.

    Also egal 8o

    ich dampfe also bin ich

    2 Mal editiert, zuletzt von Tomstep ()

  • man (ich!) lernt ja immer noch dazu. Habe nun auch bemerkt, dass es doch einen Dead Rabbit VD mit Tank gibt. Ich dachte, Hellvape macht nur einen VD mit diesem Namen. Weit gefehlt von meiner einer. Mein Dead Rabbit ist der Bottom Feeder (oder auch RDA) und ich dachte wie gesagt, einmal dieser Name pro Hersteller wäre es.

    Nun weiss aber sogar ich Bescheid und gebe Asche über mein Haupt 8o   

    ich dampfe also bin ich

  • jo stimmt, aber nun habe sogar ich es geschnackelt. Klar, Fat Rabbit, Dead Rabbit, ..., aber zwei mal Dead, dass dachte ich nun nicht.

    Nun ja, aber es gibt ja sooooo viel, was ich nicht dachte :D

    ich dampfe also bin ich

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden