Riesen Problem mit Kayfun Prime

  • Hallo zusammen,

    Wieder einmal hier bei euch, weil ich auf eure Expertise hoffe!


    Ich habe mir vor kurzem den Kayfun Prime von SvoeMesto gekauft und mich ungeheuerlich drauf gefreut. Dann kam er an Wicklung, Watte alles kein großes Problem, wenn auch fummelt wegen des kleinen Decks; aber die Liquid Control stellte mich vor einige Herausforderungen. Entweder war sie zu weit auf oder zu, sodass ich eklig kohlige Dryhits bekam. Ich habe mir sogar die Gebrauchsanweisung runtergeladen um zu sehen in welche Richtung ich den Verdampfer, wie zu drehen habe um die Control zu steuern; bis ich jetzt vor dem Problem stehe, das ich das Gewinde irgendwie überdreht haben muss oder sowas.


    Jedenfalls bekomme ich die „Base“ nun nicht mehr von dem Teil geschraubt, welches die „Glocke“ für die Wicklung beherbergt! Ich hänge ein Foto von den Schlamassel an. Die Liquidcontrol ist in diesem Zustand natürlich geschlossen, was den Verdampfer also gänzlich unbrauchbar macht wenn ich diese beiden Teile nicht mehr auseinander bekomme.


    Und nun bin ich vollkommen verunsichert was auch die Drehrichtungen angeht. Ich war der Auffassung alles so gedreht zu haben wie in der Gebrauchsanweisung von SvoeMesto angegeben; ich hatte irgendwann sogar den Eindruck die GA sei falsch übersetzt oder so, auch wenn das natürlich unwahrscheinlich ist.


    Also ich bin sehr traurig weil ich einen schon auch rech truren Verdampfer in neuem Zustand hier liegen habe den ich dampfen will; aber nicht kann.


    Ich weiß leider nicht wirklich wie ihr mir helfen könntet; aber bitte helft mir! ;(


    Wollte grad ein Foto machen bekomme ihn aber nun garnicht mehr auseinander!


    Schicke erstmal ab und hoffe auf euch!


    Lg Simon

  • Wenn du den Tank nicht mehr von der Base bekommst wirst du um die Nutzung einer Zange nicht herum kommen. Du solltest natürlich irgendwas dazwischen legen damit du den Verdampfer nicht zerkratzt.


    Wenn du die Base festhältst und den Tank abschrauben möchtest musst du gegen den Uhrzeigersinn drehen. Das ist ein ganz normales Schraubgewinde.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Um die LC zu öffnen braucht es eigentlich maximal zwei Umdrehungen des Tanks.

  • Simon, wenn Du den dann auseinander hast, unbedingt die Dichtungen und das Glas mit Base einschmieren, am besten reines VG, dann backt das nicht so zusammen für das nächste mal.

    Habe ich heute mit einem Ammit MTL gehabt, war aber auch schon mit reinem VG behandelt, wollte mal nach der Wicklung schauen und habe den auch nicht auseinander bekommen.

    Erst mit Gummihandschuhen und roher Gewalt gegen den Uhrzeigersinn hat es dann funktioniert.

    Wünsche viel Erfolg.

  • Ihr Lieben schonmal vielen Dank!

    Allerdings habe ich Sorge den Verdampfer zu „zerquetschen“ wenn ich ihn beispielsweise mit einer Rohrzange malträtiere, aber das ist doch sicher eine unberechtigte Sorge oder? ^^

    Und noch vielen Dank für den Videolink an genau der richtigen Stelle! :thumbsup01:


    Werde berichten ob ich’s geschafft habe!

  • So gerne ich den Prime hatte, die Bedienung der LC hat mich genervt. So nebenher füllen, das hat nicht immer problemlos funktioniert. Aber das zu- und abschrauben geht bei geschmierten Gewinden und Dichtungen auch, wenn man einen Latexhandschuh verwendet.


    Allerdings bin ich nach kurzer Testphase auf den Lite umgestiegen. Hat zwar Bottomfill, dafür keine Probleme mit LC. Vorteil ist, dass ich bei jeder Füllung auch die Wicklung/Watte einsehen kann und ohne große Bastelein wechseln kann. Und der Geschmack ist für meine Ansprüche gleich gut. Wäre also mal eine Empfehlung, sich den Lite nähers anzuschauen (die neue PLUS Variante gefällt mir sehr gut).

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden