Sweet & Berries-Aromen

  • Hallo Leute

    Ich bin ja gerade erst mit dem Mischen aus Einzelaromen angefangen und brauche etwas Hilfe.


    Habe hier ein paar Aromen von Sweet & Berries stehen und weiß noch nicht so recht was ich mir daraus mixen kann

    Auch habe ich keinerlei Ahnung wie viel %% ich nehmen kann damit da was halbwegs brauchbares bei rum kommt .

    Weiß das jemand oder hat hier noch niemand etwas mit S &B gemischt ???


    Diese Aromen habe ich da

    Erdbeere

    Kaffe

    Vanille Biskuid

    Limette

    KuchenGebrannte Mandeln

    Mokka

    ZitroneSahnetraum





    Außerdem vorhanden


    ASM

    935388 - Käsekuchen Aroma

    935321 - Kokosnuss Aroma

    935798 - Himbeer-Sahne Aroma

    935221 - Pistazien Aroma

    93o321 - Tuti FruttibAroma

    9351o6 - Zuckerwatten Aroma

    938426 - Milch Aroma

    935273 - Blaubeeren Aroma

    ohne Nr - Karamell-Schokoladen Keks



    Capella


    Creamy Yogurt

    Banana Split

    Bavarian Cream

    Vanilla Bean Ice Cream

    Vanilla Custard


    The FLavor Apprentice ( TFA )

    Sweetener Flavor

    Bavarian Cream

    Strawberry ( Ripe )

    French Vanilla Creame

  • Ich hab nix von S&B, aber ASM, Capella und TFA/TPA nutze ich auch gerne.

    Bei ASM sollte man eher recht niedrig starten, ich würde so um die 1,5-2 % für den Anfang nutzen. Bei CAP und TFA darf es ruhig etwas mehr sein, da würde ich mit 3-4 % starten. Bissl zugeben geht ja immer noch, wenn etwas zu schwach sein sollte.

    Und wenn du die Fläschchen von den Nikotinshots oder auch Aromen aufbewahrst, ist es sinnvoll, jedes Aroma allein anzumischen in 10 ml und dann zu testen, so weißt du dann, wie jedes für sich so schmeckt. Nur Bavarian Cream kannste gleich lassen, das ist eher ein Aroma zum dazu mischen, das ist solo nicht so zu empfehlen. Wenn du dann lauter kleine Flaschen hast, kann man auch die dann nach dem Testen unter einander mischen und auch da dann evtl. das eine oder Aroma nachwürzen.

    Ist halt auch viel Probieren beim mischen.

    Die anderen hier haben sicher auch noch so einige Tipps und deine Auswahl ist schon mal ganz gut, finde ich, da kann man sicher was zaubern. Schön, das du dich auch ans Mischen wagst, machen hier ja einige und die Mischer-Mischung ist hier recht bunt ;)


    Edit sagt noch:

    Schreib dir immer auf, was du in welcher Dosierung nutzt, das ist ärgerliche, wenn man ne tolle Mische hat und dann nicht mehr weiß, wieviel man nur genau wovon drin hat. Ob nu ein Notizbüchlein oder eine Tabelle in Excel oder ne App, ist egal, aber schreib es dir immer auf. Und kipp nix weg, weils nicht schmeckt, oft kann eine lange Reifezeit noch Wunder wirken oder die "schlechte" Mischung als Verfeinerung in anderen Mischungen dienen.

  • Zur Not eben auch direkt drauf los ;) Aber schmeiss die kleinen Pullen von den Aromen nicht weg, so 10-15 kann man immer da haben und brauchen ;) Hab auch nur noch wenige, weil auch keine Shots mehr und meine Leerpullen hab ich alle weg gegeben, sonst hätte ich dir welche schicken können.

    Aber du kriegst auch so wohl was hin, ist gar nicht so schwer. Am schwersten finde ich immer noch das Geduld haben müssen. Manchmal schmecken Mischungen aber auch schon direkt nach dem Mischen. Ich teste immer erstmal im Tröpfler direkt nach dem Mischen, dann nach einer Woche noch mal und dann nochmal nach 2-3 Wochen (wenn ich die nicht vergesse), neulich erst noch eine von Mai letzten Jahres wieder entdeckt, eine Pistazie und Kokosnussmische, die mir damals zu heavy war, mittlerweile aber gar nicht mal schlecht schmeckt.

  • Ich habe eben in der hintersten Ecke noch ein paar alte vor 5 + 6 Jahren abgelaufene Tabakliquids aus meiner Anfangszeit entdeckt .

    Die werde ich mal leeren und im USB in die Pullewanne stecken :):)


    Und dann mal weiterschauen


    Jaaa - Das Warten wird schlimm werden -- Meistens habe ich es nicht geschafft selbst bei Fertigaromen die Reifezeit abzuwarten :):)

  • Bei Sweet & Berries musst Du sehr vorsichtig dosieren Roadrunner1954 die sind extrem hochprozentig.


    Vanille Biskuit könntest Du z.B. mit Kaffee mischen ggf. 0,2% Kaffee mit 0,3% Vanille Biskuit. Ich würde das erst einmal 5 Tage reifen lassen und ggf. mit Vanilla Bean Ice Cream von Capella verfeinern. Capella Aromen musst Du höher dosieren, hier würde ich 5-7% veranschlagen. Last but not least wäre da noch der erwünschte Grad der Süße zu berücksichtigen. Du hast ja Zuckerwatte von ASM, ich denke 1-1,5% müsste reichen, aber das kannst nur Du bestimmen.


    Karamell-Schokoladen-Keks ist so schon mit 3% angemischt recht lecker.

  • softius


    Vielen Dank schon mal für deine Info :thumbsup01: - Hätte ich jetzt so nicht bei S & B erwartet


    Ich würde gern alles direkt in 100 ml - Pullen anmischen - Das wären ja dann nur 0,2 oder 0,3 ml -- kann das sein ???


    Das Karamell Schokoldaden-Keks werd ich mir dann wohl mal anmischen müssen mit etwas Zuckerwatte :)


    Erstmal möchte ich schauen ob und was mir mit den vorhandenen Aromen so zu Mixen geht --- wenn sich dort Erfolge einstellen sollten werde ich noch Aromen zukaufen

    Darum habe ich ja dieses Thema eröffnet


    Zwei Mischungen habe ich ja heute schon zusammen gebastelt -- Mal schauen wie die sich entwickeln :):)


    3,5% Bavarian Cream (Cap)

    3,0% Vanilla Cupcake (Cap)

    2,5% NewYork Cheesecake (Cap)

    3,0% Blaubeere (ASM)

    1,0% Zuckerwatte


    ------------------------------

    2,2% Milch (ASM)

    3,0% BananaSplit (Cap)

    2,5% IceCream (Cap)

    1,5% Käsekuchen (ASM)

    1,0% Zuckerwatte

  • Ich bin ja nun auch noch blutiger Anfänger, ich bin hier im Forum einfach mal das Liquid Labor durchgegangen. Da habe ich mir die für mich interessanten Rezepte rausgesucht, und die werde ich nach und nach durch testen.


    Vorerst teste ich nur Rezepte mit maximal 3-4 Aromen, es gibt ja einige mit 8 und mehr. Das ist für den Anfang zu viel, zu komplex. dampfen18 hat hier viel geschrieben, sowohl Rezepte, als auch Anleitungen, solltest Du mal nach suchen, den Liquid Bereich durchwühlen.


    Zur Not kannst Du auch https://flaywer.de/ noch was bestellen, die haben Unmengen, und weil sie ihren Shop umstrukturieren, stark reduziert, und mit dem Gutschen SALEOUT2021 gibt es noch mal 25%.


    In großen Mengen lässt es sich einfacher mischen, aber riskanter ist es schon. :) Ich teste auch lieber mit den 10ml wie es ZumaFx sagt.


    2 % bei 100 ml wären aber 2 ml.


    Edit: schreib Dir das Datum drauf, da weißt wie lange Du noch warten musst ^^

  • Mikel


    Durch die Rezpte die mich ansprechen habe ich mich schon durch gewühlt - Trotzdem Danke für den Tipp

    Viele von den Aromen habe ich nicht da - Die ASM kosten ja schon knapp nen Zehner pro Sorte - Das ist mir für den Anfang etwas zu viel.

    Leider habe ich im Moment nur diese Aromen da die oben gelistet sind - Daraus möchte ich mir erst mal was zurecht mixen.

    Sollte da was ansprechendes bei rum kommen kann ich mein Aromensortiment ja immer noch erweitern .


    Deinem Link werde ich trotzdem mal folgen - Danke - evtl. ist ja was passendes günstiges für mich dabei


    2 % = 2 ml ist schon klar

    Bei S & B sind es aber 0,2 oder 0,3 % - Also da dann wohl auch nur 0,2 ml -- wenn ich richtig rechne

  • Roadrunner1954

    Schau dir gerne mal Liqcalc an, das ist einfach und narrensicher und echt super zum Rechnen. Und mit einem Klick sind die Rezepte gespeichert, finde ich sehr bequem ;)

    Ich hab mittlerweile eine eigentlich schon viel zu große Sammlung an Aromen, aber bei richtiger Lagerung (kühl und dunkel) halten die "ewig".

    Will eigentlich mal durch schauen und ausmisten, komm ich nur nie zu. Und hab die Idee, hier ein Wanderpaket zu erstellen, aber mir fehlt da einfach die Zeit und Lust derzeit, um das zu starten. Sollte ich es aber schaffen, mal die Kiste auszumisten, frag ich dich gerne mal an, ob du was davon haben willst. Was dem einen nicht zusagt, lässt den anderen sabbern ? ;)

  • Bei S & B sind es aber 0,2 oder 0,3 % - Also da dann wohl auch nur 0,2 ml -- wenn ich richtig rechne

    :OhMan:Sorry habe ich oben überlesen, mit den S & B


    evtl. ist ja was passendes günstiges für mich dabei

    Günstig sind die im Moment alle, wie gesagt, die machen ja Ausverkauf. Vorsicht, der Warenkorb wird schnell größer bei der Auswahl, über 600 Aromen, Vorsicht HWV 8o

  • Ich würde am ehesten bei Flaywer nach TPA, Capella, Flavour Art und Inawera schauen, da hab ich gute Erfahrungen mit gemacht.

    Bei den derzeitigen Preisen hast du da schnell mal für 20-30 Euro deinen Aromenvorrat verdoppelt, aber ich warne ebenfalls, Mischen kann schnell den hwv wieder ankurbeln ;) Hab nicht umsonst hier 3 Kisten mit Aromen :lol04:

    Sachen wie Bavarian Cream, Sweet Cream, Zuckerwatte, Vanilla Custard und wenn man es mag, Kolada/Menthol kann man nie zu viel von haben, die sind prima für "Grundsuppe". In vielen meiner Mischungen hab ich die genannten drin und kaufe die selten unter 50 ml, weil die eben am meisten verbraucht werden bei mir. Die fruchtigen und anderen sind dann eher die "Kopfnoten".

    Kommt aber immer drauf an, was du eben gerne dampfst, ich bin eher so der kuchig/süß/dessert-Typ, aber auch das eine oder andere herbere schmeckt mir immer mal wieder. Aromen sind ein kleines Universum für sich und die Möglichkeiten nahezu unendlich ;)

  • Ich klinke mich hier mal wieder ein. Du solltest immer darauf achten, dass die empfohlene Prozentangabe des Herstellers in Deine Eigenkreationen einfließt Roadrunner1954

    TPA, Flavour Art und Capella haben ihre Aromen schon extrem verdünnt, sodass Du teilweise bereits im zweistelligen Prozentbereich ansetzen musst.

    Herrlan, CBV, S&B, ASM sind da wesentlich höher konzentriert, selbst mit Inawera benötigt man weitaus weniger Aroma um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.


    Wenn Du jetzt also "wild" diverse Aromen von unterschiedlichen Herstellern mischst kann es Dir passieren, dass Du eine Schwerpunktverlagerung hast. Ich vermute z.B. Du willst bei Deiner ersten Mischung eine cremige Blaubeere haben, da wirst Du höchstwahrscheinlich etwas enttäuscht sein denn mMn hättest Du die mit 1% ansetzen müssen.


    Ja 0,2 und 0,3% sind richtig bei S&B Du kannst auch noch 0,5 und 0,6% nehmen. Wenn es zu seifig schmeckt sind die Aromen zu hoch dosiert worden....einfach mit Base verdünnen klappt dann aber auch.

  • softius


    Ich sehe schon - Ich ( Greenhorn ) muss noch sehr sehr viel lernen und mich noch intensiver mit dem ganzen Thema befassen.

    Daher bin ich für jeden Tipp dankbar .


    So wild habe ich ja nicht zusammen gemischt -- Die beiden die ich angesetzt habe waren Vorschläge oder besser Ideen von ZumaFx die ich einfach mal versucht habe --- Nach 1 Woche werde ich wohl mehr wissen

  • softius

    Danke schön --- :thumbsup01:


    Jetzt muss ich mir wohl auch noch nen möglichst günstigen aber guten Singlecoil RDA zum probieren zulegen -- Dualcoil RDAs habe ich ja schon einige.

    Da ich aber zu 95 % VD mit SC-Coils im Bereich von 30 - 50W nutze ist so ein Dual-Coil RDA für mich nicht so das optimale.

    Auch hier bin ich für gute Tipps dankbarbar und empfänglich .

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden