Wie bekommt man ein Liquid säuerlich?

  • Wie bekommt man ein Liquid säuerlich?

    Sicherlich hat der ein oder andere gelesen, das ich mir Fanta als Liquid gemischt habe. Also das hat mich bald zur Verzweiflung gebracht und es brauchte tatsächlich 10 Versuche bis es so geschmeckt hat, wie ich es mir vorgestellt habe.


    Die ersten Versuche waren nicht so toll. Habe ich doch noch das Additiv Sour zu Hause gehabt. Also dachte ich mir, und ich denke mal das einige von mir den gleichen Gedanken gehabt hätten.

    O-Saft mit Sour und ein bisschen Menthol und es schmeckt säuerlich.


    Es ging total schief, schmeckte nicht eine Spur säuerlich. Die ersten Versuche waren furchtbar, <X gut das ich immer nur 10ml angemischt habe und das mit 0er Base. War also nicht soviel kaputt.


    Irgendwie hatte ich da den vollen Denkfehler drinnen und fragte dann einfach einen Freund von mir, der auch so ein bekloppter Selbstmischer ist und dann hab ich es gecheckt.


    Die Süsse hat gefehlt :)


    (Mit Sweetner würde es noch besser gehen, jedoch habe ich momentan so etwas nicht zu Hause, deswegen Etyl Maltol.


    Um ein Liquid säuerlich zu machen - So geht´s

    Sauer und Süss zusammen mischen, dann erreicht man es, das das Liquid säuerlich wird.


    Ich habe das Sour von TPA zu Hause, habe dazu 5 % Sour genommen und 1 % Etyl Maltol. Dann war es schon ok, und habe das dann auf weitere 0,5 % erhöht und jetzt schmeckt´s mir persönlich sehr gut.

    Habe natürlich auch kein Koolada genutzt, sondern wirklich das Menthol aus Kristallen. Ja und so schaut das jetzt bei mir aus


    0,8 % Orangensaft (ASM)

    0,2 % Jaffa-Orange (ASM)

    5,0 % Sour (TPA)

    1,5 % Ethyl Maltol

    0,5 - 1,0 % Menthol


    das dann 3 Tage stehen lassen und geniessen. Sollte es viel zu sauer sein, dann probieren weniger Sour und weniger Etyl


    Das Sour von TPA war früher wie alle anderen Aromen auch, viel Intensiver und brauchte nur kleine Mengen. Die neuen wo ich mir vor einem Jahr gekauft habe, sind leider sehr lasch im Geschmack geworden. Deswegen benötigst du für ein gutes Ergebnis sehr viel Aroma. Das war auch der Grund warum ich mein Sortiment an Aromen umgestellt habe.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden