Was mischt ihr gerade?

  • Parallel zum Thema "Was dampft ihr gerade?" hatte ich die Idee, dieses Thema hier zu eröffnen. Ich probiere gerne neue Sachen aus, habe auch noch haufenweise Aromen, die ich kaum bis gar nicht getestet habe. Heute dachte ich mir schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe und hab mir WF Fluffy White Cake SC und WF Bavarian Cream SC vorgenommen, welches auf Hauptkomponenten in meinem neuen Testliquid sind. Ich lasse das nun mal ne Woche Reifen und probiere dann aus. Es sei denn, ich kann es nicht erwarten und starte schon morgen den ersten Versuch...


    Das Rezept sieht wie folgt aus:


    2% WF Fluffy White Cake SC

    0,5% ASM Sponge Cake

    2% WF Bavarian Cream SC

    1% WF Tahitian Vanilla Cream

    0,4% CAP Golden Butter

    1,5% SA Noix de Coco

    0,5% FA Kokosnuss

    0,5% ASM Kokosnuss

    1% SA Ethyl Maltol


    Läuft parallel zu meinem anderen Kokoskuchen, der schon sehr lecker ist, wo aber das kuchige noch ein wenig fehlt. FLV Sweet Coconut hab ich dieses mal rausgelassen, da ich glaube, das Profil passt nicht ganz in die Mischung. Vor allem von der Bavarian Cream erwarte ich mir viel, deswegen evtl. ein wenig hoch dosiert.


    Das Thema ist zwar ähnlich wie "unfertige" Rezepte, aber hier soll es nicht um Tipps gehen, sondern einfach nur darum zu sehen, woran ihr gerade so rumwerkelt.

  • Ich denke nicht, dass es überdosiert ist, vielleicht ein wenig zu viel Bavarian Cream. Der Aromenanteil beläuft sich auf 9,4%, dazu ist Noix de Coco von Solub von sich aus nicht besonders hochdosiert, ebenso Tahitian Vanilla Cream (wobei das schon höher dosiert ist, als Solub). Ich probiere das wohl gleich mal im Tröpfler, riecht einfach zu lecker.

  • So, bin mal zum probieren gekommen. Beim ersten Zug gleich nen "aha" Effekt: Es schmeckt absolut nach leckerem, cremigen, luffigen Kuchen. Nach paar weiteren Zügen hab ich aber ne Störnote, wie verbrannte Haare... Hab gleich die Wicklung kontrolliert, aber sehe nicht, dass da irgendwie nen Haar drin ist oder so. Komisch, sowas hatte ich noch nie. Schwer zu glauben, dass es von einem der Aromen kommt.


    Ich hab im VD ne schraube gewechselt, möglich, dass da Produktionsrückstände sind? Hab nicht daran gedacht, sie zu waschen. Allerdings hatte ich das auch nicht, als der VD frisch war. Also entweder doch irgendwo ein Haar wo ich es nicht sehe, oder eines der Aromen hat sone Störnote. Was ich mir aber, wie gesagt, kaum vorstellen kann. Komisch, ohne diese Störnote ist das Liquid verdammt lecker.


    Edit:

    War wohl wirklich was an der Wicklung, die Störnote ist weg. Ist sehr lecker geworden bisher, aber nun eins der wenigen selbstgemischten Liquids, das ich gerne süßer hätte. Vlt. füll ich mir davon 10ml ab und versetze es mit etwas Sucralose. Nur um zu testen.

  • Da es nächste Woche in einen Kurzurlaub geht, mische ich mir zwei Liquids für die Woche. Werde nun noch eine Version meines Kokosliquids testen, wird diesmal so aussehen:


    1,4% SA Noix de Coco

    1,4% Flavorah Sweet Coconut

    1% ASM Kokosnuss 935321

    1% WF Bavarian Cream

    2% CAP Vanilla Whipped Cream

    1% SA Ethyl Maltol

    0,6% CAP Golden Butter


    Und zur Abwechslung nehme ich noch ein Früchteeisteeliquid mit, welches hoffentlich gut schmecken wird und kein Reinfall wird:


    2% SA Cranberry

    1% CAP Sweet Currant

    2% INW Malina

    0,4% INW Kaktus

    0,4% FA Drachenfrucht

    2% FA Schwarzer Tee

    1% CAP Blackberry

    0,2% FA Menthol

    1% SA Ethyl Maltol

    1% Twisted WS23


    Wobei ich hier nicht sicher bin, was die Konzentration der einzelnen Aromen angeht. Evtl. hätte ich lieber mehr CAP Sweet Currant drin und stattdessen was anderes runtersetzen. Jemand einen Tipp? Kaktus, Drachenfrucht und Menthol sind nur drin, um das ganze runder zu machen. Capella und Solub sind jetzt auch nicht übermäßig hochdosiert.

  • Naja, Solub ist ja nicht wirklich hochdosiert, wo ich von FA z.B. 1% nehmen muss, sinds bei Solub schon um die 4-5% für die gleiche Intensität. Das ist eigentlich nur für etwas Säure gedacht. Hauptnoten sollen Himbeere und Johannisbeere sein. Vom Menthol sinds ja nur 0,2% ist quasi nicht spürbar und das Koolada von Twisted ist bei 1% angenehm kühl, aber nicht zu kalt. Das fängt erst bei 2% an wirklich kalt zu werden.

  • Die Johannisbeere ist süß, die Brombeere kommt auch nicht unbedingt sauer rüber, sondern ist auch ein eher süßliches Aroma. Ich hab die Prozente jetzt mal ein wenig angepasst und schaue einfach mal was daraus wird.

  • Hauptnoten sollen Himbeere und Johannisbeere sein. Vom Menthol sinds ja nur 0,2% ist quasi nicht spürbar und das Koolada von Twisted ist bei 1% angenehm kühl, aber nicht zu kalt. Das fängt erst bei 2% an wirklich kalt zu werden.

    Ich war nur verwirrt wril Du ja Himbeere erwähntest und Brombeere genommen hast. Alles gut Cloud ich drück Dir die Daumen

  • So, hab das jetzt mal wie folgt angemischt:


    1% SA Cranberry

    2% CAP Sweet Currant

    1% INW Malina

    0,4% INW Kaktus

    0,4% FA Drachenfrucht

    1% FA Schwarzer Tee

    1% CAP Blackberry

    0,2% FA Menthol

    1% SA Ethyl Maltol

    1% Twisted WS23


    Direkt probiert und für gut befunden. Der Tee kommt nicht besonders stark durch, keine Frucht/Beere dominiert, ist aber ein sehr leckeres Gesamtergebnis. Sucralose drauf, hübsches Logo und es könnte in den Handel als "Premium" Liquid. ;)

  • softius das war jetzt zu spät mit dem Tipp. Hab das Aroma auch nicht zu Hause, aber ich habe es mir gleich mal aufgeschrieben :)


    Ich habe das jetzt angemischt mit Kirsche und Amarena- Kirsche. Weil die "normale" Kirsche von ASM war ein bisschen zu leicht. Es ist irgendwie verschwunden, deswegen noch die Amarena-Kirsche, weil die intensiver ist und ich habe die schon mal für einen Kirschlolli ausprobiert,


    aber das war dann zuviel des Guten. Obwohl nur Amarena-Kirsche und Lollipop mir hat´s alles zusammen gepappt. Ich hab es nicht entsorgt sondern mit viel Menthol aufgepeppt

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden