Aroma-dosierungen

  • Ich denke, solange die konkreten Gegebenheiten miterfasst werden, insbesondere Basis Verhältnis VG/PG, MTL/DTL. Ob ein Aroma jetzt gut oder schlecht schmeckt ist immer sehr subjektiv, ob es aber in einem bestimmten Mischungsverhältnis überhaupt nach was schmeckt und die Dosierung halbwegs passt, sollte jeder grob beurteilen können.

  • Danke für die vielen verschiedenen Meinungen ;)

    Meine Intension ist nicht, das eine möglichst detaillierte und auf die 2te Nachkommastelle genaue Aromaangabe je Aroma/Hersteller bei herauskommt. Natürlich sind Geschmäcker (und damit auch die Dosierungen) sehr individuell. Nun das berühmte Aber:

    Je mehr Daten zu einem Aroma da sind, desto mehr kristallisiert sich ein Bereich raus, in dem es vielleicht nicht optimal, aber doch schmeckt. Wenn 10 Leute ihre Angaben machen, z.b.


    2 Leute 2% bevorzugen,

    3 Leute lieber 4%,

    2 Leute sind für 5%,

    einer mag 3,5%

    einer 8% und

    einer gar 12 %


    ergibt sich daraus ja, das man da von 2%-12% Dosieren kann und einen wie auch immer gearteten Geschmack erhält.

    Da kann man aber auch draus ableiten, das Dosierungen zwischen 4% und 5% scheinbar bei den meisten schmeckt.

    Somit würde ich als Newbie die Info kriegen, das man am besten mit 4-5% anfängt. Dann probiert man das ganze und merkt dann ja, ob es zu lasch, zu stark oder genau richtig ist. Und wenn es zu stark oder lasch ist, kann man seine "neue" Bandbreite einschränken auf z.b. 2%-5% oder 5-12%. Somit kommt man schneller zu seiner persönlich perfekten Dosierung.

    Der Mittelwert würde dann bei ca 4,5% liegen. Wenn noch mehr Daten zum Aroma da sind, wird das immer genauer und auch die Bereiche immer kleiner. Selbstverständlich kann ja jeder trotzdem mischen, wie er will, aber gerade fürs Anfangen mit einem Aroma ist das sicher eine gute Hilfe, die viel Anfangsfrust nehmen könnte. Mein "immer"-Aroma kenn ich ja eh und brauche keine Angaben, da weiß ich auswendig, wie viel in die Mische muss.

    Tja, und warum nicht in einer Tabelle/Liste? Aus Bequemlichkeit bzw. der ständigen automatischen Aktualisierung der Daten. In einer Liste müsste nach jedem Eintrag der Mittelwert und ggf. die Ober- oder Untergrenze angepasst werden, macht das ein Progrämmchen, würde sich das automatisch berechnen.

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Guter Gedanke ZumaFx ! So ähnlich gehe ich bei den Infos von ELR und ATF auch vor. Allerdings nehme ich nicht den Mittelwert, sondern den Median - alle Werte sortiert und dann den Wert in der Mitte. Extreme Ausreiser nach unten und oben verfälschen dann nicht das Ergebnis.

  • Was mich eben an ELR und anderen stört, ist die unterschiedliche Angabe der Aromen. Wäre da ein festes Format, würde die DB dort viel mehr hergeben. Aber ein Vanille von Capella ist da zigmal gelistet, weil jeder es leicht anders schreibt. Daher wäre ich auch für eine Eingabe der Aromen durch nur eine Person (oder kleine Gruppe) und bei der Dosierungsangabe kann man dann eben nur daraus auswählen (und natürlich neue vorschlagen, das die in die Liste kommen.

    Und ja, das ist erstmal viel Fleiß, aber wenn man sich z.b. auf die am meisten genutzen Hersteller einschießt erstmal, würde man schnell eine gute Datenbasis erarbeiten. Bisher hab ich hier so grob geschätzt max. 20 Hersteller von Aromen (ich meine hier die Einzelaromen) gelesen und selbst 50 oder hundert Namen sind schnell eingetippt. Dann gibt es ja auch z.b. Vanille bei beinahe jedem, also einmal eingetragen, kann der dann 100x nur noch verwendet werden und muss nicht jedesmal neu geschrieben werden.


    edit sagt noch: Und auf Deutsch finde ich nirgends eine Datenbank, immer "nur" Listen oder Tabellen. Sowas wäre sicher ein Alleinstellungsmerkmal und man kann das ganze dann ja mit der Zeit auch noch ausbauen. Mein "Programmiererhirn" hätte da ne Menge weiterer Ideen

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Vielleicht wäre auch eine Darstellung als Kurve/Graph wie bei ATF möglich? Dann evtl. sogar mit mehreren Kurven (als Stand-Alone, im Mix als Hauptnote, als Nebennote und als Enhancer etc.)?


    Ich würde da in eine vorhandene Maske wohl gerne jedesmal was eintippen, wenn ich was gebraut habe.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden