Sweet Spot

  • Die Bezeichnung Sweet Spot steht für das für jeden Dampfer individuell verschiedene, perfekte Dampfgefühl. Erreicht wird dies duch eine Abstimmung der Faktoren Dampfmenge, Dampftemperatur und den Geschmack eines Liquids.

    Beeinflusst wird der Sweetspot durch das Drahtmaterial (z.B. Kanthal, Edelstahl usw.), die Art der Wicklung (z.B. einfacher Runddraht, Spezialwicklungen z.B. Fused Clapton usw.), den Verdampfer (z.B. Top- oder Bottomcoiler, MTL- oder DTL-Verdampfer), die Luftmenge und Art der Airflow sowie die vom Nutzer individuell nach seinen Befürnissen eingestellte Leistung des Akkuträgers.

Teilen

Kommentare 1

  • Der Zweetspot wird auch durch die Sättigung der Watte beeinflußt zB.beim Tröpfeln und squonken sehr

    wichtig. danke