Beiträge von Dampfman

    Mir ist das auch nicht egal, ob es knistert.

    Bei MTL muss es mucksmäuschen still sein, auch Zuggeräusche stören mich da, und bei DTL muss es krachen, Zuggeräusche (ohne Pfeifen) und schönes knistern gehört dazu.

    Du kannst auch vor dem Lackieren auf irgendwelche Grate überprüfen und die mit Schmirgelpapier entfernen, evtl ist dann ein kleiner Wulst vom Fräsen weg, und es wird dann schon angenehmer.

    Ist aber auch wirklich eine ungünstige Stelle für eine Gravur.

    Kann man von denen etwas empfehlen? Da ist ja einiges für 2€ und dann noch 15% ist eine Hausnummer, aber wenn es nichts ist noch zu viel, Bewertungen habe ich nicht gefunden.

    awg ist nun mal international am meisten verbreitet

    Zuma, da bin ich mir aber gar nicht mal sicher, und denke das GA doch eher eine Ausnahme ist und wir Dampfer diese komischen Einheit weiter verbreiten.

    daher schon mal gut, wenn sich alle auf eine Einheit einigen.

    Genau und daher bin ich für das was wir kennen und auch, wenn zb die Internationalen Konzerne in mm rechnen, wie hier aus dem Draht Thread.

    Ich war bis vor ganz kurzem in dem größten deutschen Firma der Stahlbranche, mit Niederlassungen auch in den USA, auch da wird in mm gerechnet.

    GA brauch keiner und kann eigentlich weg.

    Ich denke aber auch das wir mm-Angaben machen sollten und nur in Ausnahmefällen GA, denn zb einen 28 GA hat zb Zivipf oder der Tyroler gar nicht.

    Die haben 0,3mm oder 0,4, oder auch dazwischen, aber selten den genauen 0,321mm Draht der den 28GA genau entspricht.
    Die mm Angabe ist die bessere und einfachere, also warum GA?

    Heute gibt es in echt, einen großen Salat mit gebratenem Hühnerfleisch, dazu Baguette.

    Ich lege das Fleisch immer ein paar Stunden in eine Marinade aus Sojasauce, Honig, Tajine, Salz, Pfeffer, Knoblauch, ein.

    Ich habe mich gestern voll hingelgt. Rein ins Haus, raus, wieder rein und raus, und das alles mit Maske und Brille, beim 2 ten mal habe ich nichts mehr gesehen wegen der beschlagenen Brille und mich voll an einer kleinen Kante vertreten.

    Hose am Knie kaputt, Knie und Hand aufgeschlagen, bin aber noch glimpflich davon gekommen.

    Ich liebe ausgerichtet.:thumbsup01:

    und es muss immer ganz genau passen und ich kann es gar nicht leiden, wenn es irgendwie krumm und schief ist.


    Da kauf ich einen schönen AT und einen schönen VD und dann sitzt das alles total schief aufeinander=O

    Was gar nicht geht: Ich gucke von vorne gerade auf das Display vom AT und zb die Luftschraube vom FeV guckt zur Seite, oder bei Namen (Brunhilde zb) sind nur die letzten Buchstaben zu sehen, oder die ersten, oder vielleicht ist der Name hinten und ich weiß gar nicht was da eigentlich für den Dampf zuständig ist.8| Oder das Fenster sitzt nicht mittig unter dem Namen und dann noch nicht mal mittig zum AT.

    Den richtigen Hass bekomme ich, wenn zb alles super ausgerichtet ist, was auch schon mal einige Zeit und Basteleien bedeuten kann, und dann verstellt sich mit der Zeit die Wickelbase zum Tankglas, weil es sich durch das ständige drehen doch noch etwas verstellt, gut zu merken zb beim Mato oder auch wieder der Brunhilde. Horror für mich, da kommt der Monk in mir so richtig in Rage.

    Das muss alles in Flucht stehen, sonst ist das nichts.

    Ich kann dir die "Deepl" App für den PC empfehlen - das ist das beste was es zZ an Übersetzungssoftware gibt.

    Deepl ist mir bekannt und wird auch oft, oder sehr oft benutzt und beim Vergleich kommen auch langsam ein paar mehr an Vokabeln in mein Hirn, aber wenn wie oben ein Screenshot eingefügt wird, kann ich Deepl nicht füttern.;) und ich gebe auf.

    Ist jetzt auch nicht tragisch, wenn ich nicht alles mitbekomme oder auf dem Stand bin, wollte nur auf meine, vielleicht auch noch anderer,

    Probleme hinweisen, wenn hier in Zukunft Brexitprobleme besprochen werden.

    Wir haben letztes Jahr Graupen wieder entdeckt, bestimmt 40 Jahre nicht gegessen, damals nicht für gut befunden und jetzt finden wir die lecker.

    Entweder separat gekocht und abgespült in Suppe, anstatt Nudeln oder mitgekocht, wo dann die Stärke noch die Suppe sämig macht.