Beiträge von Dampfman

    Zitat

    Laut FDA konnte RJ Reynolds nachweisen, dass die Vermarktung von Vuse Vape-Produkten zum Schutz der öffentlichen Gesundheit angemessen ist und daher verkauft werden darf.

    Das finde ich jetzt sehr bemerkenswert und bin gespannt wie es dort weiter geht, denn das ist die erste Zulassung bei tausenden von Ablehnungen.

    Mir ging es ja nur um die Aussage das es ein Rückschritt ist, diesen Lipo einzusetzen, und das wollte ich nicht einfach so stehen lassen,

    da ich es so nicht empfinde, habe aber auch keinen.

    Und der einzige der wohl einen hat, ist trigger 64 , der ja zufrieden damit ist und gefühlte Vergleiche hat.

    Aber einen eigenen LIPO Thread wäre es trotzdem mal wert, denn da gibt es auch bei mir noch einiger zu verinnerlichen.

    Sparks

    Hadron Pro DNA 250C anzudrehen (ja, der ist bescheuert. Wer in einen AT der bis 250 Watt leisten kann einen 1600 mAh Akku fest einbaut kann sie ja nicht mehr alle haben).

    Das ist ein 4s Lithium-polymer, der ist nicht mit den uns so sehr bekannten Lithium-Ionen Akkus zu vergleichen.

    Der ist bei 12V-16.8V x 48 Ampere belastbar. 8| , also etwas über 700Watt. :D

    Diese Akkus sind im Modellbau (Rennsport) beheimatet und leisten da ordentliches, und für eine Dampfe ein wenig übertrieben, wie ich finde, und keinesfalls schlecht, sowas kennen wir nur noch nicht im AT, und brauchen wir eigentlich auch nicht.

    Würde den Akku mit 3 von unseren bekannten 21700 vergleichen.

    Und diese Lipos sollen eine längere Lebensdauer erreichen, und in dieser Bauart also (für mich) echt übertrieben für einen AT, der gerade mal 250 Watt heraushauen kann.

    Mit dem Akku ist echt nicht zu spaßen, auch wenn die 1600mAh erstmal etwas schwach aussehen.

    as Zollamt spricht einen Verdacht auf Beihilfe zur Steuerhinterziehung aus und bittet das örtliche Finanzamt um Amtshilfe. Die Finanzämter führen eine Steuerprüfung durch. Geprüft werden Umsätze der letzten drei Jahre. Aus den Rechnungen werden die Verkäufe herausgefiltert, wo Base Kanisterweise verkauft wurden. Der Datensatz wird nach Empfänger und Datum sortiert. So kann man abschätzen wieviel der Empfänger wohl noch zu Hause hat. Dieser bekommt eine Aufforderung einen Antrag auf ein Zolllager zu stellen und die Waren zu verzollen. Reagiert er nicht bekommt er einen Steuerbescheid aufgrund der Schätzung.

    Würde ich auch so machen als Steuerbehörde, und wenn Sie sich dann bei mir melden gebe ich denen ganz klar zu verstehen, dass es eine Sammelbestellung war und alles in 100ml Größe direkt weiter gegeben wurde. Schade aber auch.

    Aber soweit wird es wohl echt nicht kommen, das sind alles Kleindelikte und den Aufwand nicht wert.

    Bekommen wir neue Verpackungsgrößen?

    Ich hab auch den Unity (mittlerweile rumliegen), der ist zum bewatten eine Zicke,

    Das bewatten finde ich extrem leicht, einfach schräg abschneiden und das untere Ende der Watte in die liquid Aussparungen gedrückt, so das die Seiten gerade hochstehen. Da habe ich beim Siegfried öfter mal ein Watteproblem gehabt in Form von zuwenig feuchtem Mesh.

    Beide sind übrigens mit nicht ganz vollem Tank flugtauglich.

    Hatte gestern beide in meiner Tasche zwischen den Füßen umgedreht stehend im Flieger, beide trocken.

    Bin die ganze Zeit am überlegen welchen ich behalten würde, wenn ich nur einen behalten könnte.

    Echt schwer und ich kann mich nicht entscheiden, finde den Unity geschmacklich ein minimales Stück besser,

    der Tank reicht gerade und ist relativ einfach nachzufüllen, komme mit allen meinen Flaschen zurecht.

    Der von Atlantis verlinkte Tank ist mir auch zu teuer, und vielleicht geht damit der minimale Geschmacksvorteil flöten,

    da der Kamin dann fast genauso lang ist wie beim Siegfried.

    Hajo, erstmal schön, dass Du Donnerstag auch zum Stammtisch kommst, das freut mich.

    Ich habe den Profile Unity und den Siegfried im Gebrauch und bring sowieso beide mit, wenn Du ein 810er Driptip mitbringst kannst Du beide ausgiebig testen, auch neu bewatten wenn Du möchtest. Das Liquid im Tank geht dann aber in mein Eigentum über, würde da Deine Vanillekreation empfehlen ;)

    Den TCX hatte ich auch mal, der gefiel mir geschmacklich nicht im Vergleich, mit einer silbernen Topcap der bruhnhilde hätte ich es mir vielleicht noch mal überlegt, aber deswegen extra ne Brunhilde kaufen, also aus 2 VD einen machen, gefiel mir nicht wirklich.


    Edit: vielleicht noch was zu Größe. Der Unity ist mit Driptip so hoch wie der Siegfried ohne, das kann optisch je nach AT noch was ausmachen.

    Ich habe eine eleaf invoke, die hat über 130 k

    puffs drauf mit der Arctic Fox Software, Bild habe ich aber nicht da ich im Urlaub bin, Zähler ist aber schon einmal über die 99.999 gesprungen.

    Bernie, ich habe das mal mit der Vaseline bei der Airflow vom Athena Squonker gemacht, hat auch geklappt und funktionierte.

    Dann wanderte das Ding in den Schrank, bis er mal wieder hervorgekramt wurde, und ich hatte die Vaseline natürlich vergessen.

    Jedenfalls gewundert was da für ein fieses zeug dran war beim Verstellen der Airflow, das hatte sich zu Klümpchen vereint, obwohl es nur sehr dünn aufgetragen wurde, war echt eklig, und ich nehme seitdem nur noch 100%VG. Damit eingeschmiert hatte ich auch noch nichts mehr angebacktes.