Beiträge von Illmix

    Ingo basic ^^^^^^ Goto war der Anfang vom Ende *lach*


    load "*" ,8,1

    run

    konnte ich bereits tippen, bevor ich lesen und schreiben konnte :D



    Und ja, die Datasette kenne ich auch noch...einlegen..play drücken...erst mal was anderes machen.


    Ein Frage noch: grün oder bernstein?


    ....jetzt sehe ich mich wieder dasitzen...mit ner Schere ecken aus den Floppydisk rauschschneiden, damit sie beidseitig verwendbar sind....

    Ich hatte eine 20 MB Festplatte für den Amiga... 20 MB!!!

    Ach, du auch ^^ dann noch unheimliche 2MB Ram UND!! ein CD-Rom-Laufwerk..und verdammt,damit waren wir dann die absoluten Exoten. (das 2. Disk-laufwerk muss man nicht erwähnen)


    Aber the Secret of Monkey Island war ja mit seinen 4 Disketten harmloser als der 3-köpfige Affe oder der Nachfolger mit seinen 11 Disketten. Ach, das waren noch Zeiten. Und wo ist das Benzin für die Kettensäge? Auf dem Mars, wars glaube ich, oder?


    Btw: ich meine Wohnzimmerpflanze heißt Chuck ;-)

    @momomond der Affe war tatsächlich echt und verdammt nah dran, ich denke aber gewisse Grenzen sollten aus Tierliebe nicht überschritten werden.


    Zu Edison, lazo61 ich hoffe es in in Ordnung, wenn ich da etwas aus dem Nähkästchen plaudere: diese Färbetechnik haben wir bisher bei keinem anderen entdeckt, nachdem wir testplättchen erfolgreich umgesetzt und präsentiert haben, kamen gleich Anfragen wie wir das anstellen: es war klar, dass auch andere Modder scharf auf die Umsetzung geworden sind. In einem Gespräch zwischen Zafer und mir sind Sätze gefallen wie "Edison hat die Glühbirne nicht erfunden, gilt aber trotzdem als der Erfinder, da er sie erfolgreich auf dem Markt platziert hat." Wir wollten nicht der unbekannte Erfinder der Färbetechnik, sondern auch Edison sein. "Jetzt machen wir den Edison rund" haben wir uns gesagt. Als er nun tatsächlich fertig war, haben wir tatsächlich überlegt wie er heißen soll...dabei war die Antwort schon längst unzählige Male ausgesprochen.

    Nur aus Interesse: warum produziert Ihr sowas?

    Ein fertig gefräster Mod erfordert deutlich mehr Zeit und Arbeit als Materialstücke in passender Größe. Neben farb und Materialtests, sind auch einige Gravurtests von nöten: das ist was anderes, als mal eben was auszudrucken 😂 Dabei produzieren wir durchaus mehr testschrott, als wir an fertigen Mods produzieren. 😂 So ein Teststück wird auch nicht erst stundenlang handgeschliffen, wie es mit den finalen Mods passiert.


    Das Anbieten von Mangelware wäre klar ein Kostenersparniss, aber verschlechtert gleichzeitig das Image. Bei uns verlässt nur die beste Qualität was Haus.

    Das gleich mit anderem Logo ist jetzt ein wenig weit hergeholt. Es sei denn es ist das gleiche, wenn man sein Design in seine Box graviert: dann hast du natürlich recht.

    spliff :D inzwischen spreche ich wohl ein "American-British-english" mit deutscher Zunge :D die auch noch etwas Farbe vom emsländer Slang abbekommen hat. Schulenglisch war Oxford, geschäftlich habe ich mit beiden Inseln zu tun. Oft beginne Telefonate mit neuen Kontakten mit "Sorry, my english isn´t the best." Klappt aber immer ganz gut. Auch bei der Schreibweise merke ich, dass ich mal typisch amerikanisch, mal typisch "British" schreibe...gemischt in einem Satz.


    Du wirst lachen...ich kann mich gut daran erinnern wie ich, klein Dennis vor uff...26 Jahren auf der Schulbank saß und die Englischlehrerin uns das "th" lispelnd mit Zunge hinter der oberen Zahnreihe beigebracht hat. Mir ist ehrlich gesagt nie was anderes aufgefallen :D


    Ach ganz ehrlich, englisch ist Weltsprache: man hört jedem Land seinen Akzent an, verstehen kann man sich dann aber doch gegenseitig ganz gut. ...naja...mit einem Inder hatte ich mal arge Probleme...:D und Iren...verdammt, das war auch nicht leicht :D Die waren nachher schwer beleidigt, weil ich ständig "Sorry, I didn't understand that" gesagt habe.

    Auf der anderen Seite war ich mal in ein tief-bayrischem Dorf unterwegs: die haben mich für einen "Ausländer" gehalten, weil ich ja kein vernünftiges deutsch spreche...und ich habe die kaum verstanden :D Ich glaube der Inder war leichter

    Und auf der ganz anderen Seite habe ich mal eine Ex(Hömma! Dei war ausm Pott!) zur Seite gezogen: "Nicken und Lachen ist ja ne nette Geste, aber die hat dir gerade erzählt, dass ihre beste Freundin gestorben ist"

    *hach*Schön, dass dieser kleine Planet so farbenfroh ist, nicht wahr ;-)


    Ein Shoutout im nächsten Vid in der Gruppe, das ich mich beschwert habe und ich pisse mich ein.

    Outstanding idea my, friend :D;);)

    spliff Man darf ruhig hören, dass ich Deutscher bin :D Hätte ich the richtig ausgesprochen, hätte ich auf die Linse gespuckt.


    Ernsthaft, wir machen das aus Spaß, also nehme ich mich selber dabei nicht ganz ernst ;-)

    (:D ja, die deutschen sind natürlich gleich wieder am meckern...dabei schrieb ich doch vllt. der erste :D:D. Scheint ja ne lustige Truppe zu sein. Ich bin selbst für Haifische zu zäh, um zerbissen zu werden;-)


    (edit: ich habe vor Ewigkeiten mal Oxford-English in der Schule gehabt...da haben wir tatsächlich the mit spuckendem "se" ausgesprochen :D. Das bleibt jetzt bei mir so, nur ohne Spucke. In düütschen Foren werd ik blot noch plat küren, man soll ruhig weten, dat ik en ollen Emskopp bin ;);))