Beiträge von Juni

    Danke für die Besserungswünsche:)

    Ich dampfe tatsächlich auch nur noch DL im Moment.

    Mir kam es eben so vor als ob das ein weniger klares Thema ist, zumindest,

    wenn man noch nicht so ewig dampft wie ich.

    Aber zum Glück:PasstScho:bin ich "breit" aufgestellt,

    dank HWV und eh einer Vorliebe für "Faulenzerstyle" bei Zugverhalten, egal wie ich gerade dampfe.

    Der Throat Hit und der Flash waren für mich bisher eh unwichtig.


    Also mit immer sehr offenem MtL und auch einer guten Auswahl von VDs die beides können

    und DL Geräten, bin ich nicht so arg eingeschränkt.

    Hat sich das "Alles" ausprobieren und einkaufen doch glatt gelohnt:dh:

    Mich interessiert eure Erfahrung mit diesen Drei.

    Es steht zwar schon im Lexikon, dass der Flash oft mit dem Throat Hit verwechselt wird,

    aber eben auch, dass Nikotin bei beidem eine Rolle spielt.

    Mehr Nikotin = mehr Flash und stärkerer Throat Hit. Richtig?


    Für mich war das bisher kein all zu wichtiges Kriterium beim Dampfen.

    Nach meiner Covid Erkrankung hat sich das aber schlagartig geändert.

    Mir macht MtL mehr und mehr Probleme in der Lunge. Nur den (Fertigcoiler) Whirl kann ich länger MtL dampfen.

    Fev Clone höchstens dreimal ziehen, dann machts zu.

    Aromamizer Lite MtL auch.

    Hab das Nikotin schon stark runtergefahren.

    Aber alle genannten kann ich problemlos DL dampfen, unabhängig von der Nikotinstärke.

    Könnt ihr das bestätigen, dass MtL grundsätzlich einen stärkeren Throat Hit auslöst,

    oder ist das individuell

    oder doch der "Flash"?

    Ich will nicht jammern hier, es geht mir nicht ums bedauert werden, sondern

    um das Thema grundsätzlich und wie ihr es empfindet.

    Es wird sich wieder geben mit der Zeit bei mir denke ich.

    Aber ich war tatsächlich aufm falschen Dampfer was das Thema betrifft, habe Throat Hit mit Flash verwechselt und gedacht

    MtL ist das "sanftere" Dampfen für die Lunge.

    Fühlt sich für mich zur Zeit nicht so an und mich beschäftigt das Thema gerade.


    Also bitte, keine weinenden Emoticons:biggrin01:lieber eure Vorlieben und Einschätzung was DL vs. MtL betrifft bzw. Flash vs. Throat Hit

    Bin ziemlich happy mit dem Teil

    für schlappe 8€ gekauft bei zazo,

    dachte mach ich nicht viel kaputt

    und kann rumtesten ohne Ende.

    Der kann echt fast alles.

    Nur kein "echtes" MtL, was ich auch nicht will.

    Also kein Tennisball durch Gartenschlauch.

    Aber "Faulenzer-Mtl" (wie mein Whirl) und offenes oder restriktives DL.

    !! ACHTUNG !!

    E-Liquid Aromen dürfen auf keinen Fall pur verwendet oder gedampft werden!

    Es ist den Sicherheitsanweisungen des jeweiligen Herstellers unbedingt Folge zu leisten!

    !! DIESER TEIL DARF NICHT ENTFERNT WERDEN !!


    Allgemeine Informationen zum Aroma bzw. Liquid

    • Name des Liquids bzw. Aromas: Maroc Mint - Maui Mango
    • Hersteller: Flavorist
    • Geschmacksrichtung: Marokkanische Minze, Ananas, Mango, Papaya, Zitrus, Frische
    • Short, Long-Fill, Aroma, etc: Longfill 15ml Aroma in der 60ml Flasche
    • Preis: 9,90 €


    Zusammensetzung des Liquids:

    Allgemein:

    • Verwendete Base: (VG/PG/H2O bzw. PG/VG/H2O): 50/50
    • Nikotin (mg): 3mg
    • Reifezeit: empfohlen sind 4-6 Tage, ich habs heute morgen angrührt, ist also noch etwas unreif
    • Süße: [0-5]: 2-3
    • Kühle: [0-5]: 1
    • Coilkiller-Faktor: [0-5]: keine Erfahrung ist aber zumindest sucralosefrei

    Test-Setup:

    Sonstiges:

    • Geschmack: Die sehr gute "echte" Minze im Vordergrund, wie mancher sie eventuell schon von Maroc-Mint kennt. DL im Zeus sind die Früchte deutlicher, wenn auch sehr harmonisch unaufdringlich. Zitrusnote schmecke ich allerdings keine. Es ist kein wirklich kaltes Liquid, ich würde es eher als frisch bezeichnen. MtL fast nur Minzgeschmack, Früchte bisher eher schwach. Mal sehen ob sich noch was verändert, mit der (Reife)Zeit.
    • Geruch des gemischten Liquids: Minze
    • Farbe: hell
    • Bewertung::vp4: Ein Vapoo Abzug, weil ich eine etwas deutlichere Mango/Fruchtnote erwartet hätte.
    • Fazit / sonstige Bemerkungen: Wenn man Minze mag, ein harmonisches, leicht frisches Sommer-Liquid mit exotischem Touch, eine leckere Abwechslung, die in keine Schublade passt.

    Ich hab mich nur unterhalten, wirklich nur nen Tipp gegeben, weil er so billig war

    :CherrySmilies006:und zack:OhMan:hab ich mir den Aromamizer Lite bestellt.

    Eventuell kann ich den so "luftig" mtl dampfen wie meinen Whirl,

    also eigentlich halb DL, sehr offen ohne Widerstand, mit mtl Drip Tip und Zug.

    Ich "musste" auch bei meiner letzten Bestellung von Tabak Royal (gilt als Verbrauchsartikel)

    zwecks erreichen der Versandkostenbefreiung noch

    ein Maroc Mint - Maui Mango bestellen:schaem1:bin sehr gespannt

    Ich dampfe seit 1,5 Jahren Tabak Royal, täglich, zu 75% und immer im Whirl.

    Das "Beiwerk" wechselt mit bissl jahreszeitlichem Einfluss.

    Platz zwei teilen sich Neutrino mtl und Kokoszeug wie Kokostazie und Raffaelo DL(wohnt im Zeus)

    Rumstehen tut viel;)und ab und zu auch gedampft.

    Gerne mangolastig, inzwischen nicht mehr so gerne "kühl".

    Ganz quick ich schnell die Flasch aufreiß

    Das Liquid ist ein geiler Scheiß,

    die Kippen ich in die Ecke schmeiß

    und schlecke nach dem Himbeereis,

    was kratzt mich da der Tabakpreis


    Reimt es sich jetzt?