Beiträge von Juni

    Nichtrauchergeburtstag hab ich noch nicht

    richtig, trotzdem und weil ich mir das gut merken kann:

    Dampfergeburtstag:emojiSmiley-115:

    genau heute vor einem Jahr hab ich mein Einsteigerset, zelos mit Nauti 2S, gekauft und rapide den Kippenkonsum

    reduziert in den folgenden Wochen :thumbsup01:

    Was für eine gute Entscheidung, ich wollte nur reduzieren und ca. 3 Monaten war ich

    befreit von dem Mist :tanz1::tanz1::tanz1:

    Stimmt alles und im Alltag wollte ich auch nie auf die "Sicherheit" eines (guten) Fertigcoilers

    verzichten, das Andere ist, für mich zumindest im Moment "bastelei" bzw noch Zeit- und Nerven aufwändiges Neuland.

    Aber nichtsdestotrotz will ich nicht drauf verzichten und es hat eben schon ganz gut geklappt

    und jetzt ist der Wurm drin, im Core, der mich so begeistert hat.

    Hab schon sehr nette Hilfen und Angebote bekommen und geb natürlich nicht auf, keine Sorge.

    Die Grundreinigung die mir ZumaFx empfohlen hat, hat schon mal ein Fitzelchen Watte gezeigt,

    das vorher nicht zu sehen war, das zwischen dem einen Beinchen und den Kontakten klemmte.

    Ohne hier das Thema zu verwässern nur noch eine Frage:

    Kann das sein, dass das den ekligen Geschmack erzeugt hat? Es war eben nicht direkt kokelig,

    sondern "künstlich" wie schlechte Fertigcoils die vorschmecken.

    Im Moment,

    da maximal angepisst von meinen Wickelkünsten und meinem zu anspruchsvoll sein was Geschmack betrifft,

    ausschließlich 2 Whirls <3, das einzige auf was ich mich immer verlassen kann.

    Hätte ich mir das Kippenrauchen damit nicht verdorben, könnte

    ich grad bis auf die zwei alles in die Tonne kickenX/

    Gott sei Dank hab ich einen Whirl in Reseve gehabt und "zufällig"

    ist die letzten Tage einen Swag2 Tussi-AT in pink angekommen;)

    Ich empfinde deine Kritik als überzogen.

    Es ist ein sehr junges Forum mit noch nicht sooo vielen Mitgliedern.

    Und, weder lass ich mich hier bespaßen, noch befinde ich mich in einer Kompfortzone.

    Ich steh am Anfang, immer noch und lese gerne die Erfahrungen anderer, ja, das ist kein Verbrechen.

    Schon mal überlegt wie der stark vertretene Teil der High End Profi Dampfer mit Schränken voll Liquid und Geräten, der hier überproportional vertreten ist auf Einsteiger wirkt?

    Das weiß ich schon, aber wenn ich runterscrolle trifft das auf andere hier auch zu,

    was mich echt verwirrt.

    Mit Marillenknödel, nur als Beispiel, muss man auch so verfahren?

    Da stellt sich schon die Frage, warum "störts" jetzt? Und der Rest "Kuddelmuddel" nicht

    Kann auch eine Hürde sein?

    Warum?

    Ich finds schon schwierig und hab mich auch gefragt wohin damit und ob sich das (noch)so einteilen lässt?

    Selbst der Blick in beide Kategorien hat mich nicht schlauer gemacht.

    Da müsste man eventuell noch weitere zu den Aromen verschieben?

    Ich lass mich gerne von Profis aufklären anhand der bereits vorhandenen Tests,

    mir hat es sich dadurch nicht erschlossen.

    Spaghetti Bolognese mit grünem Salat(Eissalat, Träger für eine Menge vom ersten Schnittlauch;)


    Auch geil, Dressing mit fürs Liquid mischen gekauften Milchaufschäumer verrühren.

    Dampfen bildet:ok1:

    !! ACHTUNG !!

    E-Liquid Aromen dürfen auf keinen Fall pur verwendet oder gedampft werden!

    Es ist den Sicherheitsanweisungen des jeweiligen Herstellers unbedingt Folge zu leisten!

    !! DIESER TEIL DARF NICHT ENTFERNT WERDEN !!


    Allgemeine Informationen zum Aroma bzw. Liquid

    Name des Liquids bzw. Aromas: Boss Shot Desire

    Hersteller: Flavor Boss

    • Geschmacksrichtung: Tabak- und Dessertgeschmack.
      Vanille und Karamell mit "Backnoten"
    • Empfohlene Dosierung: (%-Anteil im Liquid lt. Hersteller): 20%
    • Short, Long-Fill, Aroma, etc: Shot Flaschen mit 20% Aroma, 500ml, 250ml, 50ml und 10ml Probeflaschen
    • Preis: 250ml Fl. 13,95€
    • Durchschnittlicher Preis (falls ermittelt):

    Zusammensetzung des Liquids:

    Allgemein:

    • %-Anteil des Aromas im gemischten Liquid: 20%
    • Verwendete Base: (VG/PG/H2O bzw. PG/VG/H2O): 50/50
    • Nikotin (mg): 5mg
    • Reifezeit: empfohlen 14 Tage, bei mir jetzt 4 Wochen

    Test-Setup:

    • Test-Setup: VDs: Nautilus 2S 0,7er Meshcoil, Recurve RDA, Vapefly Core
    • Mechanisch (ja/nein?): nein
    • Leistungseinstellung (Watt, Tempratur): 24 Watt, 40 Watt, 60Watt
    • Sonstige Veränderungen am Verdampfer, Akkuträger o.ä?: neuer Coil und frisch bewattet, logo;-)

    Sonstiges:
    Geschmack: Leichter Tabak, Karamell, Vanille und Backnoten

    Geruch des gemischten Liquids: Vanille, Tabak, Rum

    Lecktest (ja/nein, Geschmack?): nein

    Farbe: goldgelb/hellbraun

    Bewertung: :vp4.5:


    Fazit / sonstige Bemerkungen:

    Milder leichter und sanfter Karamelltabak, nicht herb oder rauchig, MtL im Nauti kommt die Dessertnote/Süße deutlicher raus, DL weniger, aber auch da sehr runder Geschmack.

    "Backnoten" nehme ich nicht wahr, Vanille im Hintergrund aber nicht die oft so typische Milch mit Honigvariante die

    bei Vanillaromen oft mitspielen, sehr gut zu dampfen, wenn man weder was intensives, noch was kaltes, fruchtiges oder

    pappsüßes sucht, wobei ich mir vorstellen könnte, einen Teil mit Vanilla Siam aufzupimpen bzw. eine süßere Variante davon anzumischen.

    Ich denke, es bekommt einen "Stammplatz" bei mir.

    Cool, die erste Runde bei Aroma SB - Solub Sammelbestellungen

    ist voll und wird bestellt, das ging ja flott.

    Bin schon sehr gespannt.