Mein Squonkparadies Teil 1

  • Hallo,
    hier stelle ich Euch mal in loser Reihenfolge mein persönliches "Squonkparadies" vor.

    Ich beginne heute mit den 2 Kombis, die ich jetzt am längsten so zusammen benutze.
    Es ist jeweils eine OneUp von Ennequadro Mods und ein S-Atty von Stellar Mods.
    Die Geräte habe ich zum Teil schon fast drei Jahre, in der gezeigten Kombi so zusammen etwas über 2 Jahre.

    Zur OneUp von Ennequadro Mods.
    Dem ein oder anderen sicher bekannt, kommen die Mods aus Italien und wurden von Ennequadro Mods produziert.
    Die Gehäuse bestehen aus Delrin und sind extrem klein, für einen 18650 Akku und rein mechanisch.
    Der 510 ist versilbert, die Kontakte vergoldet. Säubern muss ich da nur alle paar Monate mal, auch einfach zur Kontrolle.
    Es gibt keinen Lockmechanismus. Die Mods feuern direkt und einwandfrei. Der 510 wird manuell von oben justiert.
    Giorgio von Ennequadro Mods ist ein super netter und sehr hilfsbereiter Mensch.
    Leider findet man die OneUp nur noch gebraucht.

    Zum S-Atty von Stellar Mods.
    Der S-Atty ist ein 22mm RDA, der sowohl zum squonken als auch zum drippen genutzt werden kann.
    Der VD ist das Erstlingswerk von JB Baptiste Polo aus Frankreich, ein Dampfenthusiast.
    Für ihn trifft das Gleiche wie für Giorgio (s.o.) zu.
    Mittlerweile hat er schon eine Reihe weiterer Verdampfer hergestellt und auch einen geregelten Akkuträger.
    Der S-Atty ist als reiner Singlecoiler konzipiert und auch eher für den Bereich RDL bis evtl. MTL.
    Fette Wicklungen würde ich da nicht reinhauen da er auch ziemlich eng ist.
    Ich selbst nutze meist Inowire 0,4/26ga auf 2,5mm uns so 5-6 Umdrehungen, dabei lande ich so bei 0,5-0,6Ohm.
    Die Aiflow ist regelbar. Es gibt 4 Luftzuführungen auf jeder Seite, die schräg nach unten führen. Mit der TopCap kann man diese nach eigenem Ermessen öffnen oder schliessen.
    Auch den S-Atty gibt es nur noch gebraucht.






  • Beitrag von Elke ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden