MK1 light von TEC-DIVISION

  • Hier ein sehr gut verarbeiteter SBS-Mod von TEK-DIVISION:



    Gut gesichert in einer Sicherheitsbox kam dieser MX1 überraschenderweise aus Mailand? Denn der Kontakt läuft ja laut Impressum eher über Krásna, einer Stadt in der Slovakei...

    https://www.tek-division.com/product-page/mx1-diy


    Er ist mit einem 3D-Drucker aus Nylon PA12 3D-gedruckt. Die rauhe Oberfläche macht ihn sehr griffig und die durchdachte Konstruktion verleiht der Karosserie die nötige Festigkeit und Leichtigkeit. Die Druckerarbeit ist sehr genau und ohne Fehler.

    Die echte Moddog Glitch 510-Verbindung mit einem Messingstift passt perfekt zu allen RTA-Verdampfern. Wie im Herstellerbild schon zu sehen, passt hier auch mein FeV optimal drauf!


    Der 510ner Anschluss passt nämlich für alle Verdampfer mit einem Durchmesser von bis zu 24 mm. Auch mit dem Cthulhu Genius Squonking System soll der AT kompatibel sein.

    Das Batterieröhre ist aus Stahl und ermöglicht durch ein einfaches, schlankes Design einen schnellen Batteriewechsel. Der drehbare Verschluss ist auch fingerfreundlich mit einer 3D-gedruckten Kunststoffhaube versehen. Das Gewinde ist wunderbar weit, so dass man beim Zuschrauben diesen Deckel kaum verkanten kann!


    Der eingebaute Original-DNA60-Chip von EVOLV hat einen genügend großen Bildschirm zur Kontrolle seiner Einstellungen und Leistungen und läßt sich natürlich mit einem Update auch schnell mit dem Computer verbinden, um die vielseitigen Escribe-Funktionen zur Einstellung zu nutzen. Die Aufladung erfolgt über 1Amp Mikro-USB.

    Hier nochmal die Maße:

    Größe H: 86,5 mm, L: 48 mm, W: 24 mm

    Gewicht : 80gr (ohne Verdampfer und ohne Batterie)


    Wer basteln will, spart Geld und erhält im Bausatz alle Teile für den Zusammenbau, Drähte und Isolierschlauchwicklungen.


    Hier die Anleitung dazu:

    https://drive.google.com/file/…d4EKdp4q/view?usp=sharing


    ... und hier ein Review dazu von Todds Bauerfahrungen:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Fazit:

    Mit gefällt dieser SBS-Mod. Er ist durch das verwendete Druckermaterial sehr leicht. Alle Bauteile sind durchdacht und problemlos zu handeln. EVOLVs Escribe-Software ist wie immer leicht zu steuern, so dass man schnell zu seinen Einstellungen findet. Dazu muss man eine spezielle Software herunterladen, die zum MK1 angefertigt wurde.


  • Kleiner Nachtrag:

    Interessant ist das Akku-Management hier bei diesem DNA 60-Chip oder liegt es an was anderem im inneren Aufbau? Jedenfalls hält der Akku länger seine Spannung und schaltet am Ende erst sehr spät ab! Dies so als meine sehr positive Erfahrung nach ca. einer Woche Gebrauch!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden