Beiträge von Dampflotte

    Da mein "Schmatz" jetzt endgültig alle ist, dampfe ich nun "Baklava" im Vapor Giant V5. Auch sehr lecker und davon habe ich noch gut 40 ml, die ich genüßlich in Dampf verwandeln werde.

    Als Abwechselung dampfe ich noch Slushy Queen Bangkok Bandit im Vapor Giant V2.5. Das habe ich geschenkt bekommen, kann man dampfen, würde ich aber nicht nachkaufen.

    Da bei Highendsmoke der Artemis RDTA im Angebot ist und er schon länger auf meiner Wunschliste steht, habe ich mir nun 2 Stück in Silber bestellt. Da ich noch gesammelte Punkte eingelöst habe, kostete 1 Verdampfer gerade mal 22,50€ :tanz4:.

    Hoffentlich dauert die Lieferung nicht so lange wie bei meiner letzten Bestellung dort, bin schon total gespannt, ob mir der Artemis liegt und wie er schmeckt.

    Heute kam das Umrüstkit für meinen Vapor Giant V6, also habe ich ihn gleich umgebaut und neu gewickelt. Die Liquidcontrol läuft noch sehr stramm, da muss ich bei der nächsten Reinigung mal gucken, woran es liegt. Auf jeden Fall ist das Betanken jetzt ein Traum, die hakelige Kindersicherung war fürchterlich.

    Ich dampfe gerade den Rest "Schmatz" im Vapor Giant V5 und "Blue Slushy" im Zeus X mit einer Edelstahl-Singlecoil. Zwischendurch kommt dann mal als Abwechselung "Cassis des Winzers" mit extra Koolada zum Einsatz. Alles leckere Liquids von unserer lieben Sabine (dampfen18).

    Ich habe heute meinen zweiten Zeus RTA abgeholt, den ich einem lieben Dampferfreund aus den Rippen geleiert habe. Nun ist er frisch gewickelt, befüllt und hat auf einer Vaporesso Swag 2 Platz genommen.


    Ansonsten habe ich eine Brunhilde MTL gereinigt und in den Bunker geschickt, Flaschen gesäubert und Akkus geladen. Reicht für dieses Wochenende.

    Ich habe hier Berge von Watte liegen, wollte auch alles ausprobieren:

    1) 4 Pakete Muji/Puff Watte, die mir MTL sehr gute Dienste geleistet haben. Momentan dampfe ich DL, da kommt sie weniger zum Einsatz.


    2) eine größere Tüte mit Frisörwatte, war bei einem Verdampferkauf dabei, die nutze ich gerne bei Wicklungen, die keinen langen Wattestrang benötigen. Eigengeschmack habe ich nur am Anfang, dann ist er ok. und die Watte fördert gut.


    3) Chinawatte von XFKM Organic Cotton, die benutze ich sehr gerne, fördert gut und hat anfangs nur wenig Eigengeschmack. Außerdem ist sie sehr günstig.


    4) verschiedene Sorten Schnürsenkelwatte, ist nicht schlecht, aber man ist halt auf eine Coilgröße beschränkt. Ist aber praktisch für unterwegs, da muss man nicht rumfriemeln um den passenden Wattestrang zu bekommen.


    5) Cotton Bacon mit und ohne Prime, habe ich mal im Angebot gekauft, ist gut und hat nur anfangs einen Eigengeschmack. Ich sehe aber keinen großen Unterschied in Handhabung und Geschmack gegenüber der viel günstigeren XFKM Watte.


    6) Canna Cotton, muss ich noch testen, hatte mal ein Paket zur Probe mitbestellt.


    7) Baumwollwatte von Rossmann, damit habe ich angefangen zu wickeln, war gut im FeV, Kayfin Lite usw., benutze ich nicht mehr.


    8) so Puff Watte Bällchen, gab es mal vor Jahren bei Twisted Vaping, gut im Geschmack, aber das auseinanderfriemeln macht mich wahnsinnig


    Ich hoffe, ich habe nichts vergessen :schaem1:. Ich glaube, in diesem Leben brauche ich keine Watte mehr kaufen.

    Dafür, dass bei uns absolutes Böllerverbot war, haben doch viele ihre Restbestände in die Luft gejagt. Es fing kurz vor 0:00 Uhr an und ging bis ca. 0:30 Uhr, danach war es wieder ruhig. Allerdings waren es nicht viele Knaller, sondern mehr Raketen und Bodenfeuerwerk in unserer Gegend, was ich sehr angenehm fand.

    dampfen18

    Ich bin froh, dass ich dieses Forum gefunden habe und Dich kennen gelernt. Durch Dich ist das Selbstmischen wieder interessant geworden und deine Liquids und Rezepte sind erste Klasse. Du bist hilfsbereit, lässt uns von Deinen Kreationen kosten und hast einige von uns mit liebevollen Adventskalendern versorgt. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken <3.


    Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und ganz viel Gesundheit.

    Bei uns darf nicht geknallt werden, daher hat Männe seine spärlichen Reste vom Vorjahr an seinen Neffen abgegeben, der wohnt in Niedersachsen und darf bedingt knallen. Bei uns gibt es daher nur Knallbonbons und Tischbomben, ist schon sehr mager.

    Was mich traurig macht, bei unserer Familie ist es Tradition, jedes Silvester eine Rakete mit dem Namen eines verstorbenen Familienmitglieds in den Himmel zu schicken. Mittlerweile sind es 7 Raketen, die nun leider am Boden bleiben müssen :(. Ansonsten sind wir eher Fans von nettem Bodenfeuerwerk.


    Naja, nun gibt es dieses Jahr die Silverstersparversion in kleinem Rahmen, einzig der Haselnusslikör wird Sterne zaubern :lol02:

    dampfen18


    Super, da freue ich mich <3.

    Ich kann nur bestätigen, das Marillenknödel und die frittierten Quarkbällchen sind sehr lecker. Wer gerne solche Geschmäcker dampft, kann hier echt zugreifen. Und ein weiterer Vorteil ist, die hieraus gemischten Liquids sind wirklich coilschonend.

    Ich habe heute meine Jahresabschlußbestellungen losgeschickt (gab eine Rückzahlung vom Gasversorger :thumbsup01:):

    -bei Riccardo den Zeus X und 2 Bubblegläser

    -bei Tyroller 500g Edelstahldraht mit 0,4 mm und 10 Meter mit 0,5 mm zum Testen

    -bei Fasttech Ersatzgläser für den Zeus RTA + X und ein paar Clapton Coils zum Testen

    Oja, ich kenne das auch. Als mein Mann nur geraucht hatte, war er jedes Mal am mosern, wenn wieder der DHL-Fahrer bei uns klingelte. Dann fing er ebenfalls an, zwischendurch zu dampfen, mit einer geliehenen Kombi von mir. Die Kombi habe ich natürlich nicht wiederbekommen und musste mir Ersatz bestellen ;). Dann bestellte er sich eine zweite Kombi, damit er etwas Abwechselung hat.... jetzt stehen 4 dampfbereite Kombis auf seinem Schreibtisch.


    Bei mir hat sich der Dampfkram in letzter Zeit ziemlich vermehrt. Liegt daran, dass ich als eigentlich überzeugter MTL Dampfer, plötzlich DL ganz angenehm fand. Daher musste mein Sparbuch leiden, weil ich ein paar neue Verdampfer und Akkuträger brauchte. Zum Glück habe ich die ganzen Vapor Giant Verdampfer günstig gebraucht erstanden und meine Mato waren immer irgendwo im Angebot. Ebenso war es mit den Akkuträgern, daher hielt es sich finanziell noch in Grenzen, trotzdem bin ich jetzt erstmal pleite :denk3:.


    Bei den Liquids kann ich sagen, ich brauche einfach die Abwechselung. Es gibt zwar einige Sachen, die ich sehr gerne dampfe und die ihren Stammverdampfer haben, andere Geschmäcker sind mehr was für zwischendurch und da wird nach jeder Füllung gewechselt. Dementsprechend habe ich hier so einiges stehen, was aber auch aufgebraucht wird.


    Vor- oder Nachteil ist auf jeden Fall ein Stammtisch, wo man vieles probedampfen kann. Da kann man gleich testen, ob einem der Verdampfer liegt, das Liquid schmeckt, wie der AT in der Hand liegt usw. Somit kann man so einige Fehlkäufe vermeiden, allerdings auch den HWV ordentlich fördern.


    Wenn ich jetzt so lese, was ich geschrieben habe... Außenstehende müssen wirklich mit dem Kopf schütteln. Was für den einen ein Hobby ist, ist für den anderen ein Mittel zum Zweck. Ich verstehe beide Seiten und jeder soll nach seiner Fasson glücklich werden.

    So, das letzte Päckchen des Adventskalenders wurde geöffnet und zum Vorschein kamen ein Vanillepudding Liquid und ein Waldmeister Aroma von Bakers. Das Liquid wurde schon beschnüffelt und der Lecktest gemacht, es kommt nicht in den Tröpfler, sondern in den nächsten freien Verdampfer.

    Leider ist nun die schöne Zeit des Päckchenöffnens vorbei, daher wünsche ich Euch ein schönes Weihnachtsfest, kommt gut und gesund durch die Feiertage.


    :117C461104:

    Bei mir war heute Mandarinencreme im Päckchen. Ich finde es richtig lecker, die Mandarine ist nicht so spritzig und schön rund im Geschmack. Das kommt gleich in den Mato, wenn das JM Himbeere alle ist.

    Leider baumelt da jetzt nur noch 1 Päckchen am Schnürrchen und das fühlt sich bestimmt einsam. Naja, morgen wird es erlöst ;).


    Liebe Sabine dampfen18 ,

    Du hast mir eine wahnsinnige Freude mit diesem Adventskalender gemacht, dafür nochmal vielen lieben Dank <3. Das war mein erster Liquidkalender, wirklich ein voller Erfolg und das totale Geschmackserlebnis. Da kam richtig wieder das Kind in mir durch, wenn ich abends (vor dem zu Bett gehen) schon geguckt habe, wo das Päckchen für den nächsten Tag ist ^^.