Review: Revenant Delta

  • Nachdem ich ihn nun schon einige Wochen fast in Dauernutzung habe, hat mich der aktuell Schnitzel-klopfende @ice-land “verdonnert“, eine Vorstellung zum


    Revenant Delta (in Zusammenarbeit mit T.v.L. und Vaporesso)


    zu schreiben. Bitte verzeiht die gedrehten Bilder, keine Ahnung, warum das passiert :vogelzeigen1:


    So sieht er in Rainbow und in rot/gunmetal jeweils mit passendem Mato aus:


    vapoo.de/wcf/attachment/3381/


    Es handelt sich hier um einen Squonker mit einem etwas ungewöhnlichen Füllprinzip. Im Boden ist ein Loch (links im Bild), in das die Liquidflasche gedrückt wird um ein Ventil zu öffnen. Dazu ist kein sehr großer Druck notwendig und es geht mit allen Flaschen, die ich bisher probiert habe, sowohl mit dickerer als auch mit dünnerer Spitze. Außerdem wird eine auf jeden Fall passende Flasche mitgeliefert, die allerdings ruhig etwas größer sein dürfte.


    vapoo.de/wcf/attachment/3379/


    Unter der Abdeckung befindet sich der Tank für 6,5 ml, der zum Reinigen herausgezogen werden kann. Außerdem ist dort das Akkufach, das einen 20700er, 21700er und (mit mitgeliefertem Adapter) 18650er Akku aufnimmt.


    vapoo.de/wcf/attachment/3380/


    Auch das eigentliche Squonken geht hier anders. Ein Pumpmechanismus (mit Überdruck) drückt das Liquid aus dem Tank nach oben. Dazu drückt und hält man den „Knopf“ an der Oberseite. Beim Loslassen wird überschüssiges Liquid wieder zurückgesaugt.


    Ein kleines, aber recht übersichtliches Farbdisplay mit einer Tacho-ähnlichen Anzeige erlaubt mit einem Blick die eingestellte Leistung zu erfassen. Der Mod hat nur einen Watt-Modus und ist von 5 bis 100 Watt einstellbar. Ein kurzer Druck auf - oder + erhöht um 0,1 W, beim Halten wird in schnellen 1 W Schritten erhöht.




    Der Delta feuert unheimlich schnell, ich kann keine Verzögerung erkennen. Alle Taster gehen leicht und haben einen leicht hörbaren Klick.


    Das Menü ist übersichtlich und gut bedienbar; es gibt eine separate Taste zum Aufruf zwischen der Plus- und der Minustaste.


    Mir liegt er sehr angenehm in der Hand. Er fühlt sich glatt an, ist dabei aber nicht flutschig.



    Größe: 56 x 30 x 127 mm

    Gewicht ohne Akku: 227 g


    Mich hat der Delta vollkommen überzeugt. Das Nachfüllen geht einfachst, schnell und ohne Sauerei. Das Squonken geht ebenfalls vorzüglich, der Tank lässt sich quasi restlos leeren - zum Ende hin geht es etwas langsamer, aber für mich in Ordnung.


    Fazit: klare Empfehlung

  • Da hat der Kerl es doch wirklich gleich gemacht.:grosseaugen1:


    War nur ein Scherz, aber trotzdem vielen lieben Dank.:give501:


    Leider funktionieren die Links nicht.


    Aber in meinen Geburtshelfer Händen, würde der wie ein Backstein wirken, aber trotzdem ein sehr interessanter Mod :jajaja02:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden