Aus dem Liquid-Küchenstudio: Mut zum Risiko

  • Kein Mensch ist ohne Fehler, Irren ist menschlich, aus Fehlern wird man klug … och, ich glaube, in diesem Zusammenhang könnte ich bis morgen Zitate und Redewendungen aufschreiben, nicht wahr? Was ist geschehen?


    Statt ein Prozent eines Aromas hatte ich versehentlich 50 Prozent dieses Aromas einer Base hinzugefügt. So etwas passiert mir eigentlich nicht, es sei denn, wenn ich mehrere Dinge nebenher erledige. Halt wegen der Unfähigkeit des Multitaskings beim männlichen Geschlecht und so. Naja, ursprünglich waren es 100 ml, daraus entstand ein Liter, dann 3 Liter, danach 5 Liter und zum Schluss sind es 10 Liter geworden. Nun hätte ich die anfängliche "Fehl-Mischung" wegschütten können, doch stattdessen streckte ich sie mehr und mehr, gab andere Aromen hinzu, hatte nichts notiert, einfach nur just for Fun gemischt. Schließlich erwächst die Kreativität besonders üppig im Zusammenspiel mit ihrer Freundin, der Spontanität, die ollen beiden Lesben, die. Von Anfang an war nur der Geruch das Kriterium meines Tuns. Ich wollte einfach mal sehen, wohin mich das führt. Und das war genau richtig so. Aber dazu später. Zuerst Foto angucken. Mächtig was an köstlichem Nass, nicht wahr?



    Insgesamt besteht das Liquid nun aus einer nur schätzungsweise bestimmbaren Menge von CBV-Kaffee-Aroma (so zwischen 3 und 7 Prozent), "Eisaroma Kaffee" (exakt 50 Milliliter, das färbt einen Liter schwarz, 5 Liter dunkelbraun und bei 10 Litern sieht es aus wie auf dem Foto), Waffelteig-Aroma in unbekannter Menge, wahrscheinlich aber rund 50 Milliliter (0,5 % auf 10 Liter), Nikotin irgendwo bei 3 bis 4 mg/ml, PG/VG so Pi mal Daumen 1/4 zu 3/4, es könnte aber auch 1/3 zu 2/3 sein).


    Es folgten einige Wochen Reifezeit, dann habe ich ein Testfläschchen abgefüllt, die Neugierde war einfach viel zu groß - und was soll ich sagen? Ausgezeichnet! Ein starker Kaffee-Geruch, als ob man einer Rösterei einen Besuch abstattet, aber dennoch ein milder Geschmack eher wie Cappuccino, eine leicht kuchige Note im Nachgang. Erstaunlich ist, dass das Eisaroma trotz seiner nur 0,5 Prozent dominant ist. Vielleicht werde ich die 10 Liter weiter strecken und daraus unter Hinzugabe von etwas CBV-Aroma 15 Liter machen. Da bin ich noch ein wenig unschlüssig, denn eigentlich ist es jetzt ein perfektes Kaffee-Liquid. In der nächsten Zeit werde ich es erst mal auch in anderen Verdampfern ausgiebig probieren.


    Es reicht augenblicklich bereits für 4 Jahre Dampfgenuss. Das bedeutet Weihnachten von mir für die dampfende Verwandtschaft nichts anderes als reichlich Kaffee-Geschenke ;)


    Umgerechnete Kosten pro Milliliter = 1 Cent. Dahin gelangt man, wenn nicht in Millilitern und mit Spritzen gepanscht wird, sondern direkt mit und in größeren Gebinden. Haltbarkeit? Natürlich! Bei guten Lagerbedingungen Jahre- oder sogar Jahrzehnte. Der Wert eines Single Malt Whiskeys beginnt auch erst richtig nach 10 Jahren.


    Nunja, wer weiß schon, was in 5 oder 10 Jahren sein wird. Darum gingꞌs mir auch gar nicht, es war eine Session ergebnisoffener Spielerei, und die ist mir Dank eines Fehlers letztlich überaus gelungen :)

  • 10 Liter das ist eine Ansage! Echt gute Idee die Fehlmischung nicht wegzukippen, sondern was draus zu machen. Und wie es aussieht scheint es ja geklappt zu haben.

    Ist unsere Tausch-Probierecke schon fertig? Da kannst du Sorglos für das ganze Forum Proben verschicken und brauchst keine Angst haben das du nix für dich über behältst.


    Mein Kompliment.

  • Wo lagerst du das denn alles?

    Im trockenen kühlen Dunkel. Im Hochsommer so um 20 Grad, im Winter 10 Grad. Letztens habe ich ein angemischtes Liquid von 2014 probiert: köstlich! Leider hatte ich davon keine 10 Liter ;)


    PG ist ja ein Alkohol. In verwandten Alkoholen lagern in Kellern manch medizinischer Institute quasi nett eingelegt diverse organische Artefakte über hundert Jahre lang. Von monströs dreinblickenden Missbildungen armer Frühgeburten bis hin zu fein sezierten gruseligen Körperteilen - alles fast wie neu =O

  • 10 Liter, bei meinem Verbrauch würde es vielleicht 5-6 Monate reichen, je nach dem ob es gut schmeckt.. :/


    Naja, immerhin brauchst du dir kein Liquid mehr nachkaufen, wenn es schmeckt, haste ja je nach Verbrauch erst mal ordentlich Vorrat. ^^

    „Geld besteht aus Zahlen und Zahlen sind unendlich, wer Geld benötigt um glücklich zu werden, dessen Suche nach Glück wird unendlich sein.“

  • bei meinem Verbrauch würde es vielleicht 5-6 Monate reichen,

    Du bist aber ein - wie heißt das Pendant für Schluckspecht beim E-Dampfen? Eine Dampflok? ;)


    Glücklicherweise bin ich seit Jahren mit nur drei Grundaromen voll zufrieden. Habe öfter andere probiert, lande für den Alltag aber immer wieder bei Kaffee, Cassis und manchmal für kurze Zeit, wenn ich allem überdrüssig bin, bei Menthol.

  • Du bist aber ein - wie heißt das Pendant für Schluckspecht beim E-Dampfen? Eine Dampflok? ;)

    Na, wenn man viel Tröpfler dampft, geht das schnell.. gestern 120 ml angemischt, hälfte schon leer.


    Wobei das natürlich auch davon abhängig ist wie viel Nikotin man im Liquid hat, 0 mg kann man viel mehr dampfen als 3-4 mg. :D

    „Geld besteht aus Zahlen und Zahlen sind unendlich, wer Geld benötigt um glücklich zu werden, dessen Suche nach Glück wird unendlich sein.“

  • Ich meinte eigentlich, wo du so viel Platz hast dafür.

    Falls du einen Keller hast, wäre das denn nichts? Den haben wir hier zwar nicht (alte Bauernkate, meine Wohnung darin war anno dazumal ein Stall), doch sie ist nun eine Maisonette, in der die Parterre gefliest und unter der Treppe ein Abstellraum großer, kühler, trockener und dunkler Platz vorhanden ist. Muss ich mich zwar arg bücken und stoße regelmäßig die Schaltzentrale meines werten Ichs, doch dafür lassen sich dort immer kleine Köstlichkeiten finden. "Ach, die Schoko-Weihnachtsmänner sind vom letzten Jahr?" "Macht nix, die sind noch wie neu, und XY merkt das sowieso nicht, der/die verschenkt sie eh weiter." Das war ein Scherz. (Wirklich?) ;)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden