Beiträge von Thomas

    Mir gefällt nicht, das ich jetzt für jede Bestellung aus der Nicht-EU:

    Mir gefällt nicht, dass wir China indirekt subventionieren indem hier keine Steuern für dort hergestellte und vertriebene Produkte anfallen. Jedes Land muss sich daran halten. Nur China ignorierte das bisher. Letztendlich auf unser aller Kosten.


    Wenn ich im EU-Ausland etwas bestellt habe das nicht ordentlich, z.B. durch einen Reseller in der EU, importiert wurde, musste ich immer zum Zoll. Das ist also vollkommen normal.


    Mit dieser Regelung bin ich also zu 120 Prozent einverstanden.

    Was an dem ersten BF von Dotmod so richtig schlecht war, war der Taster. Mir ist wahrhaftig ein Dotmod BF abgefackelt aufgrund von Dauerfeuer. Bei einem Mechmod. Das muss man erstmal hinbekommen.



    Für die neue Version gibt es einen ziemlich schlauen Taster. Fast schon ein Grund sich wieder einen Dotmod zu holen. So als alter Fan...

    Ich bin der Meinung, dass es lediglich die so genannten Fleischersatzprodukte sind, die die Meinungen und Wogen immer wieder hochgehen lassen.

    Stimmt. Bei den Fleischessern. ^^

    Warum muss man Wurst kopieren?

    Warum nicht? Wenn man Wurstgeschmack ohne Fleisch möchte, dann möchte man Wurstgeschmack ohne Fleisch. Da sehe ich den Punkt gerade nicht. Du haust dir auch Himbeere in die Dampfe. Ist aber keine echte Himbeere. Willst du trotzdem dampfen... Muss du das wirklich?

    aber ich will qualitativ gutes, hochwertiges reines Biofleisch!

    Der Konsument entscheidet. So ist das nun mal. Und wie Illmix geschrieben hat: der ist nun mal nicht interessiert daran wie seine Nahrungsmittel hergestellt wurden. Sonst würde er sich von der Industrie nicht so dermaßen verarschen lassen.


    Ich/wir persönlich machen ebenfalls was wir machen können. Aber man sollte nicht glauben, dass sich deswegen auch nur irgendetwas ändert.


    Und: man muss sich das auch leisten können. Das nächste Problem.


    Aber Ernährung ist ja sowieso nur ein Thema aus dem Gesamtkomplex Nachhaltigkeit.

    Ökobilanz

    Das halte ich ja so ganz grundsätzlich für ein Unwort/Totschlagargument. Ökobilanz. Wenn ich keine Ökobilanz will dann spinge ich eben aus dem Fenster. Dann ist es vorbei und unter meine Bilanz wird der Schlussstrich gezogen. Das ist dann der Moment an dem dann die Ökobilanz nicht mehr negativ ist. Zumindest meine nicht.

    ökologisch macht es aber weniger Sinn als behauptet wird

    Da wären mal ein paar Fakten interessant. Was wird denn "behauptet"? Dass 1Kg Rindfleisch ein Vielfaches an Ressourcen benötigt als 1Kg Soja steht wohl außer Frage. Und das vom Ingo angesprochene Thema MRE halte ich auch für extrem gefährlich. Wir verballern unsere einzige wirksame Waffe gegen Infektionen nur damit wir das Fleisch billig auf den Tisch bekommen. Dass wir Fleisch essen ist nicht so das Problem. Aber will man das nachhaltig machen wird es halt teuer. Und wer will für 1Kg Hühnchen schon 50 Euro bezahlen?

    Für die eventuell vorhandenen Mikroschweißpunkte an Akku und Kontakt des Mods benutze ich die blaue Seite eines klassischen Radiergummis.


    Für die Gewinde und alles andere nutze ich ganz einfache Metallpolitur. Die einen schwören auf dies, die anderen auf das. Ich konnte allerdings keine Unterschiede feststellen. Also nehme ich einfach irgendeine Politur die hier sowieso herum steht.


    Letztendlich ist das wahrscheinlich sowieso alles nur Zitronensäure und irgendwelche abrasiven Mineralien. Nach der Anwendung muss das Zeug halt ordentlich weg gewischt werden. Am besten aber mit Alkohol und nicht mit Wasser. Jedenfalls nicht bei Messing oder Kupfer.

    So. Fresse voll vom Arbeiten. Heute habe ich mich mal an den 0coast gesetzt.


    7 Minuten Oszillatorfolter:



    Für mich immer noch mit dem Lyra mein Lieblingsgerät. Der Iridium steht nur rum und staubt ein. Nettes Teil, aber bisher ging er noch nicht so an mich. Mit 0coast und Lyra kann ich immer spontan was machen und bekomme meist ganz nette Ergebnisse. Momentan genau das Richtige für mich.


    Wisst ihr, was ich mittlerweile wirklich total ätzend finde? Überall an jedem Gerät das an einer Steckdose hängt werden mittlerweile blaue LEDs eingebaut. Bei mir leuchtet mittlerweile die ganze Bude blau wenn ich das Licht ausmache.


    Wollte ich nur mal loswerden. ^^

    Seit Sonntag meine beiden besten Freunde:



    Auch wenn das Nachfüllen beim Venom echt richtig krass nervt sieht er doch ganz gut aus auf der Stratum. Das stummelige Driptip ist eigentlich viel zu kurz für richtig restriktives DL. Aber woher bekommt man ein sandgestrahltes MTL Driptip aus Edelstahl her das auf dieser extrem kompakten Kombi auch noch gut aussieht?

    Das Deck schaut eher nach Venom aus :/

    Also... Um das noch richtig zu stellen. Genau, das ist der Venom von DNV.


    Der KRMA sieht so aus:



    Keine Ahnung mehr, warum oder für was ich den gekauft habe.


    Aber da kann man schon mal ins schleudern kommen. Sehen ja irgendwie alle ziemlich gleich aus die kleinen Dinger. Der KRMA war aber kein guter Kauf da der ziemlich pfeift. Dinge, auf die natürlich kein Influencer hinweist. :cursing:


    Braucht jemand noch einen kompakten RDTA? ^^


    Ich habe echt viel Geld für Schrott ausgegeben. Kann ich gar nicht anders sagen...

    So, der, oder besser die Schuldige ist gefunden:



    Die kleine Schraube fixiert den Pluspol. Und die scheint sich über die Jahre etwas heraus gerüttelt zu haben und stand ein μ heraus und hatte anscheinend Kontakt mit dem Gehäuse womit dann der Stromkreis geschlossen war. Da muss man erstmal drauf kommen.


    Strategisch nicht gerade die perfekte Stelle für diese Schraube. Ich werde das Ding abisolieren bevor ich wieder alles zusammen baue. Bei meiner zweiten REO mache ich das dann auch direkt.


    Den Akku mit dem ich das getestet habe entsorge ich am besten sofort. Der hat jetzt ein paar Kurzschlüsse hinter sich.


    Aber ich bin echt froh, dass ich den Fehler gefunden habe. Ich habe mich schon gesehen wie ich den Mod feierlich zum Alteisen gebe. Wäre echt schade drum gewesen.