Beiträge von dampfer78

    Das ist kein Fake, der Side-by-Side von Dicodes soll definitiv kommen. Wegen einem Garantie-Fall hatte ich kürzlich mit Greek Mods telefoniert und da hab ich die Info bekommen, dass Dicodes gerade etwas länger als üblich braucht, da sie einen neuen Mod produzieren.

    Im Dicodes-Thread in einem anderen Forum wurde sogar geschrieben, dass wohl ausgewählte Händler auch schon einen Prototypen / Vorserienmodell haben sollen.

    Kenn ich so eigentlich nur vom Nunchaku AT und da nervt es auch richtig, dass man die Tastensperre jedes Mal wieder aktivieren muss.

    Pico und Sinous P80 - allerdings mit ArcticFox Firmware - behalten zum Glück die Sperre. Die Danis haben sich auch noch nie von selbst verstellt.

    In meiner Anfangszeit habe ich Rezepte von ELR und ATF nachgemischt. Nach und nach bin ich dann dazu übergegangen, diese für mich abzuwandeln. Diese sah ich nicht unbedingt als Veröffentlichungswürdig an.

    Vor einiger Zeit habe ich durch Tom Klark die Faszination an ungewöhnlichen Aromen entdeckt. Hiermit beschäftige ich mich die letzten Monate ziemlich intensiv. Einige dieser Zwischenergebnisse habe ich hier geschrieben, auch die Eindrücke zu den Aromen, aber noch keine vollständigen Rezepte, da es immer noch ein weiter Weg bis zum fertigen Rezept ist, etwas richtig gutes im Stile von TK zu haben. Ich bin da aktuell mitten drin...

    Lieber Ingo,


    ich weiß Vapoo sehr zu schätzen und fühle mich hier sehr wohl. Deshalb kann ich deine Bedenken sehr gut nachvollziehen.

    Und ja, Vapoo ist eines der wenigen Foren, wo DIY ein relativ großes Gewicht hat, wie es meiner Meinung nach auch sein sollte.

    Leider ist dies in anderen Foren nicht der Fall bzw. wurde nur begrenzt durch wenige User wieder zum Leben erweckt, zu denen ich mich auch zähle.

    Wenn DIY nicht so unterrepräsentiert wäre, wären wir wahrscheinlich nie auf die Idee gekommen, VAPEDIA zu starten.


    Wir sind zur Überzeugung gekommen, dass ein Forenübergreifendes Angebot eine Chance ist, dem DIY mehr Gewicht zu geben, vielleicht sogar die einzige. Denn wir sollten möglichst viele Dampfer erreichen.

    Ich glaube die Art und Weise, wie wir den Server strukturiert haben, unterstützt dies geschickter als es in einem Forum möglich ist. Die internationale DIY-Community ist hier ein Vorbild für uns und für fortgeschrittene Themen bisher oftmals die einzige Möglichkeit aktiven Austausch zu finden.

    Darüber hinaus haben wir bereits viele Ideen, wie wir DIY allgemein voranbringen möchten. DIY ist uns ein Herzensanliegen und möglicherweise eine der wesentlichen Möglichkeiten, weiteren politischen Einschränkungen nicht ganz so massiv ausgesetzt zu sein.


    Uns ist wichtig, dass VAPEDIA eine Ergänzung zu den Foren ist und diese nicht ersetzen will. Das wäre auch gar nicht möglich und sinnvoll, da wir auf DIY fokussiert sind.

    Dabei sind wir in der Tiefe nicht so breit aufgestellt, wie die Kanäle den Anschein machen. Die Kanäle abseits des DIY-Bereichs, wie zB. "Hardware" oder "Off Topic", dienen vor allem der Übersicht. Sollte sich ein Gespräch weg vom DIY-Thema entwickeln, dann dienen diese Kanäle lediglich als Ausweichmöglichkeit, um das eigentliche DIY-Thema nicht aus dem Fokus zu verlieren. Wer sich bzgl. Hardware oder anderen Themen zum Dampfen informieren will, der findet mit einem Forum die bessere Anlaufstelle. Gezielte Hinweise auf die Foren und gerne auch Links wären eventuell eine sinnvolle Möglichkeit.

    Das ist meine Überzeugung: Auf Dauer können wir die deutschsprachige Dampfer-Community sogar stärken und auch allen Foren etwas zurückgeben. Denn die allumfassenden Themen sind in Foren wie diesem hier besser aufgehoben.


    Ich freue mich auf weitere Anregungen und Kritik.


    Liebe Grüße
    Felix AKA dampfer78 vom VAPEDIA-Team

    PayPal hat ja mal zu eBay gehört. Schon eine ganze Weile sind es wieder vollständig getrennte Unternehmen.

    Ich denke, damit hängt wohl zusammen, dass man den Käuferschutz extra aktivieren muss, was mir auch neu ist.

    eBay will wohl zukünftig auch andere Zahlungsoptionen neben PayPal in den Vordergrund stellen.

    Ich bin sehr gespannt, wie sich der neue Whirl im Vergleich zum alten macht!

    Da die Coils ja identisch bleiben ist für mich die Frage ob es nur eine optische Änderung ist oder sich auch der Geschmack etwas verändert, was für mich eher unvorstellbar ist.

    Wie ich dich kenne, wirst du bestimmt berichten Melone . :)


    Meine Frau dampft ausschließlich mit dem Whirl und auch bei mir hat der Whirl immer noch seinen festen Platz.

    Mittlerweile hab ich als Flashi-Liebhaber auch den Auguse Era MTL gekauft und getestet.


    Mit den normalen Luftschrauben ist er mir zu streng vom Zug, habe mir zum Glück größere Luftschrauben mitbestellt. Die sind vom Zuggefühl dann sehr ähnlich wie beim FeV die größten Schrauben.

    Muss aber das Edelstahl-DT vom FeV draufmachen, damit er mir vom Verhalten gefällt. Damit geht er dann schon sehr in Richtung FeV. Allerdings weniger Flash als der FeV.

    Da ich mit 20 Watt offen MTL dampfe habe ich mit dem Original-DT immer mal wieder ein bißchen Liquid im Mund. Ein langes DT ist also definitiv ein Vorteil.


    Als vorläufiges Fazit sage ich, der Auguse ist ein guter RTA, optisch macht der FeV für mich persönlich aber einfach mehr her, wirkt einfach auch wertiger.

    Vor allem passt das Finish vom FeV einfach besser zu meinen AT, insbesondere der Dani. Mit einem matten AT sähe das sicher anders aus.

    Seit ich eine Dani habe, nehme ich aber fast nur noch die Dani, da mir alle anderen AT nicht mehr so gefallen.


    Für Leute denen der FeV zu viel ist, die etwas optisch kleineres dezenteres suchen, könnte der Auguse ein sehr guter VD sein.

    Es steht PayPal natürlich frei, wen sie als Kunden haben möchten. Aber dieser erzieherische Unterton nervt mich so, dass ich auch dazu tendiere zukünftig komplett auf andere Zahlungsmethoden zu wechseln, außer wenn mir der Käuferschutz besonders wichtig ist / esentiell erscheint.

    Ja, ist verdammt viel. Kann ich gut verstehen, wäre mir wahrscheinlich auch zu viel. Philgood scheint begeistert davon zu sein.

    Wie's da im Budget-Segment aussieht, weiß ich nicht. Bei Yogs gibt's aber glaub auch schon im Einsteigerbereich was für etwas 150 € wenn ich's richtig in Erinnerung habe.

    Und es gibt wohl auch vergünstigte mit kleinen "Schönheits"-Fehlern wie kleine Astlöcher im Holz oder so.

    Habe das aber nur aus Neugier angeschaut. Da wissen andere wahrscheinlich besser bescheid.