Beiträge von Hajo

    Mein Mato liegt zusammen mit der Ehpro cold steel bis zum Geburtstag im Schrank. Ich freue mich auch schon drauf, weil der Mato mein erster Topcoiler ist und ich gespannt auf den Geschmack bin.


    Dir wünsche ich weiterhin viel Freude mit deinem Mato :thumbsup01:

    Außer mit dem Themis habe ich keine Wickelerfahrung. Den habe ich seit Oktober letzten Jahres gut 100 mal neu gewickelt, um verschiedenste Drähte dual und single auszuprobieren. Den Themis empfand ich gerade mit Dualcoil deutlich schwieriger zu wickeln. Beim Elevate lief das dann ganz locker. Seit Sonntag habe ich den schon 3 mal neu bestückt um verschiedene Drähte auszuprobieren, immer problemlos.

    Ich nehme eine einfache selbst gewickelte Kanthal Clapton Coil, mit einem Id von 3mm. Die Beinchen werden gemäß Kürzhilfe auf 6mm gekürzt. Die Watte ziehe ich so stramm durch die Coil, dass die kurz vor dem Reißen ist. Die Watteenden schneide ich etwa auf Höhe des Bodens ab. Bevor die Watte in die Wattetaschen kommt, werden die Enden ein wenig ausgedünnt. Vielleicht so um 25%. Die Watte lässt sich so leicht durch die Wattetaschen fädeln, liegt aber auch nicht zu locker darin. Die Enden berühren gut den Boden. Wichtig ist noch, dass die Watte aus den Coils einen lockeren Bogen macht.

    Weil meine Frau aus Versehen ein Glas an dem Themis zerbrochen hat und kein Ersatzglas aufzutreiben war, habe ich bei royalvapor für unglaubliche 10 € einen Neuen bestellt. Diesmal in schwarz. Und weil ab 30 € keine Versandkosten anfallen, sind noch ein paar Drip Tipps und Aromen mit in den Warenkorb gewandert.

    Im letzten Jahr habe ich mir die Ehpro in Silber für den Themis gekauft und bin damit so zufrieden, dass ich die jetzt noch in schwarz für den Mato gekauft habe. Meiner Meinung nach ist die Ehpro ein echter Preis/Leistungssieger. Und für mich ist der Feuertaster immer gut zu erreichen, egal ob mit Daumen oder Zeigefinger.

    ZumaFx


    Bei dem Themis ist die Verdampferkammer relativ groß. Würde ich dual mit 2,5 mm wickeln und nah an die Airflow gehen, käme zu viel Luft aus der Mitte ohne Dampf an. Mit 2-mal 3,5 mm passt es dann wieder.


    Was ich nicht verstehe ist, dass würde ich bei 1 Ohm mit 40 Watt dampfen, der Energieverbrauch höher ist als bei 0,5 Ohm und 40 Watt. Beides funktioniert beim Themis.

    Ich versuche mal mit meinen wenigen Erfahrungen zu dem Thema beizutragen.


    Dicker/dünner Draht - dicker Draht heizt langsamer auf, ist dafür aber länger heiß nach dem feuern. Somit sollte man, nachdem der Feuerknopf losgelassen wurde, noch etwas nachziehen.


    Fused oder nicht fused - fused ergibt in der Regel eine größere Oberfläche, was zu mehr Geschmack führen kann. Kann deshalb, weil ich im Themis schon eine Dualcoil hatte mit mehr Oberfläche als eine Singlecoil, die aber trotzdem geschmacklich eher flach war. Fehler in der Watteverlegung schließe ich in diesem Fall aus.


    Mehr oder weniger Wicklung - durch mehr Wicklungen erhöht sich der Widerstand.

    Hierzu hätte ich dann auch eine Frage zum Energiesparen, da ich oftmals nur mit einem Akkuträger mit einem Akku unterwegs bin. Brauchen Wicklungen über 1 Ohm in der Regel weniger Energie, als Wicklungen unter 1 Ohm? Also mit welchem Widerstand wird weniger Energie beim dampfen benötigt?


    Dickere oder dünnere Wicklung - wenn sich das auf den Innendurchmesser der Wicklung bezieht, so kann man das pauschal nur schwer beantworten. In meinem Themis nehme ich Dual- als auch Singlecoil immer den größtmöglichen Durchmesser, um möglichst nah an die Airflow zu kommen und um eine möglichst große Oberfläche zu haben.


    Kanthal oder Edelstahl - Kanthal bietet einen höheren Widerstand und ist für mich bei Dualcoil einfacher zu händeln, weil ich den Widerstand (Ohm) nicht so niedrig haben möchte. Der Grund liegt bei mir, weil Akkukapazität gespart werden soll (siehe hierzu meine Frage weiter oben). Edelstahl spring wohl schneller an beim aufheizen. Auch beim abkühlen?


    Sollte ich jetzt absoluten Quatsch geschrieben haben, so bitte ich um Nachsicht. Aber auch um Richtigstellung.


    Beste Grüße


    Hajo