Beiträge von Grisu

    Guten Morgen und einen tollen Sonntag wünsche ich euch. :thumbup:

    Ich konnte ja die letzten 3 Tage ausgiebig mein neues Moped testen und viel üben was trotz ein paar Fahrstunden nach 20 Jahren Fahrpause auch nötig war.

    Das Wetter war sehr schön und die Eifel vor der Haustür lud zum Cruisen ein. Ich fuhr los und merkte dann irgendwann mal im Berg, ich bin zu langsam. Die anderen Bikers rasten an mir vorbei, rrrrooooommmm, rrrommmm. Obwohl wo 70 stand bin ich 70 gefahren und bei 50 halt 50 usw. Weil, es wird ja mal so richtig teuer wenn beblitzt wird.

    So kam es dann auch, an einem Staussee in einer Kurve standen sie, die bösen Grünen und zogen einen nach dem anderen raus. Als ich um die Kurve kam, am anderen Ende einer langen Bergabggeraden bin ich regelrecht geschlichen um einen Rückstau zu provozieren damit alles hinter mir gezwungen wurde langsamer zu machen, damit sie nicht geblitzt werden.

    Ein paar Meter weiter war der Parkplatz voll mit Mopeds die wohl ihre Quittung bekommen haben.

    Gewundert hatte mich auch ein Schild an einen Ortseingang. Motorradfahren durch den Ort von Samstag bis Sonntag und Feiertags verboten! So oder so ähnlich stand das auf dem Schild. Ok dachte ich mir, Lärmschutz usw.

    Was machen jedoch Anwohner die dort wohnen und ein Motorrad haben? Fahren die nur Werktags? Sind für Anwohner Motoräder verboten? Komisch...

    Na ja, einen Schreck bekam ich vor der 1. Bergabsteilhaarnadelkurve! Oje, mein Moped ist so gross, da komme ich nicht rum, dachte ich mir und fuhr diese Kurve ganz langsam an. Im Schritttempo quasi hatte ich es geschafft, boah ich mag diese Kurven nicht.

    Und davon kommen in der Eifel so einige. Mann hält zwar den Verkehr auf jedoch sind sie gut zum üben. Und es wurde von Tag zu Tag besser.

    Jetzt habe ich ein paar Tage Fahrpause, bei Regen habe ich leine Lust.

    Zum Thema Dampfen bei mir, gibt es seit Monaten nichts neues, 2 Akkuträger und 2 Dampfen in Betrieb. Dazu braucht man nichts zu schreiben oder zu präsentieren, das wiederholt sich sonst. Ich denke auch nicht, das da in nächster Zeit was neues kommt, ich bin zufrieden mit dem was ich habe. Ich lese aber gerne hier die ganzen Berichte, kann aber nur zu dem Thema was schreiben, was ich auch kenne.

    Bleibt gesund und munter. :thumbsup01:

    Guten Morgen.

    Heute die 1. Fahrstunde auf einem Motorad nach 20 Jahren Fahrpause gehabt.

    Das Modell, eine BMW F900 R , ganz neu auf dem Markt. Ein wenig zu klein für mich, dafür sehr handlich und leicht.

    Ich war sehr nervös, angefangen wurde mit den ganzen Erklärungen zum Motorrad und dann ging es auch schon los. Eine 1/4 Stunde Handlingtraining, Kreise und Achten fahren im Schritttempo. Und dann ab auf die Landstrasse mit vielen Kreisverkehren. Ui, das hat Spass gemacht. Kurven fahren mit Lenkimpuls muss ich jedoch noch üben, da merkte man die 20 Jahre Pause. Morgen geht es weiter, ich freue mich schon.

    Wenn ich das jetzt durch hab, bin ich auch wieder öfters on, zur Zeit habe ich nur noch Motorrad im Kopf.

    Also, euch allen wünsche ich einen tollen Tag und bleibt gesund. :thumbsup01:

    Ich habe jetzt einen Vorvertrag für eine Africa Twin. Ich kann noch nein sagen wenn ich will.

    Mit DCT. Eine Africa Twin hatte ich in den 90ern und war sehr zufrieden.

    1000PS hast die auf 200.000 KM getestet und für Top befunden vor allen Dingen das DCT Getriebe. Ich sitze Bandscheiben und Kniegelenk freundlich. Der Sozius hat viel Platz.

    Gerne hätte ich die BMW r1200r, BMW F850GS, die neue Honda Africa Twin, die Suzuki VStrom 1000 oder die Moto Guzzi V85tt. Alles für meine Grössen bequeme Maschinen. Auf alt und gebraucht stehe ich nicht. Damit habe ich schon Pech gehabt, ich kaufe nur vom Händler mit Garantie usw. Ich werde alle genannten testen und mich dann entscheiden.

    Die heutigen Motorräder sind voll gestopft mit Fahrhilfen wie ABS, Traktionskontrolle usw. Das verführt auch zu leichtsinninigkeit.

    Meine letzte war eine Yamaha XJR 1200 mit 98 PS ohne Fahrhilfen geschweige ABS.

    Ich will erstmal testen wie sich das alles anfühlt und fährt mit dem ganzen Schnickschnack.

    Alle Fahrschulen hier, die normal ab Dienstag wieder hätten öffnen dürfen warten auf das offizielle Schreiben vom Gesundheitsamt. Wir kennen ja Ämter, das kann noch dauern.

    Guten Morgen.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Tag.:thumbsup01:

    Icn möchte ja nach 20 Jahren wieder Motorrad fahren. Nun ist es so, das ich erst ein Fahrsicherheitstraining oder Fahrstunden nehmen will, bevor ich mir eine Maschine kaufe bzw. zum Test fahre. In der jetzigen Zeiz schwierig.

    Meine Auswahl ist auch eher begrenzt mit 1,90m Grösse und dabei 92cm Schrittlänge.

    Da kommen nur grosse Tourer oder naked Bikes ala BMW r1200r in Frage. Die haben meistens auch viel Bumms. Da brauche ich zuerst wieder das Training vorher.

    Jeden Tag nun fahre ich aber rum und schaue und mache Sitzproben. Fahrstunden mache ich hoffentlich nächste Woche und dann geht es endlich los.

    Bleibt gesund. :thumbup: