SvoeMesto Kayfun5² SE

  • Moin :hallo3:


    Heute tanzen wir Kasatschock :kichern:


    Der Svoemesto Kayfun 5² SE ist eine Entwicklung aus Russland,

    die aber Fertigung ist in Deutschland.


    Ein Highend Verdampfer mit restriktiver russischer Seele

    Einen schönen Dampf abliefert, nicht zu offen halt

    und einen tollen Geschmack anbietet.


    Ich stelle ihn hier vor den SvoeMesto Kayfun 5² SE


    Ein neues Aussehen hat er bekommen, der Kayfun 5²

    der schon länger am Markt ist und seine Fangemeinde hat.

    Nicht jeder kommt damit gleich klar, als Änfänger wie ich es war,

    hatte ich auch so meine Erfahrungen damit sammeln müssen.

    Er ist durchaus Anfänger geeignet, man muss aber

    mit ihm lernen, denn ganz so einfach macht er es einem nicht!



    Schön ist er, nicht verspielt.

    Robust und groß (25 mm Durchmesser, Tank fässt 7 ml)


    Ich nehme prinzipiell meine Verdampfer immer auseinander (es geht noch weiter,

    aber dass war nicht nötig, da es da nicht beweglich ist),

    auch in dem Fall, schon allein um zu gucken, ob alles sauber verarbeitet ist

    und um die Dichtungen mit Liquid zu benetzen.




    Sieht alles prima aus.... :thumbsup01:


    Die Airflow muss unbedingt wieder richtig zusammen gebaut werden,

    Von 1 bis 3 dargestellt in Pünktchen auf der Platte unten,

    muss es zur jeweiligen Öffnungsgröße passen. :jagirl01:


    Also 1 kleines Loch, 3 Großes halt..

    Später zeig ich es Euch nochmal genauer


    Neu am SE ist das von SvoeMesto aus verbaute 810er Drip Tip

    mit Spritzschutz sogar...

    Mein alter 5² spritzte nur, wenn zu wenig Watte verlegt wurde,

    oder diese schon arg 'fertig' war.

    Ansonsten war mir ein sprötzeln, spritzen, unbekannt.


    Das Drip Tip und das Tankglas sind aus PSU



    Den Steg also dieses Spritzschutz soll man wohl heraus knipsen

    können, ich hab dass erstmal gelassen.


    Sein Wickeldeck bietet viel Platz, auch große Coils kann er gut.

    Nur da muss man auf die 'Nasen' etwas achten, bei den Großen

    Coil müsste man evtl. bischen mehr fummeln.


    Die Nasen sind super, Draht entlang, abknipsen, fertig.

    (Anfangs stellte ich mich dabei sehr blöd an,

    bin immer wieder an diesen Nasen verzweifelt :volldolllach:)


    Ich hab erstmal nur schnöden 0.40 mm NiCro Draht verbaut



    Also schnöden Draht, schnöde Wicklung, die derKayfun 5²

    auch super umsetzt und damit tanzt...

    Liegt bei pi mal Daumen 0,84 Öhmchen (wie gesagt, erstmal

    nur mal auf die Schnelle)


    Mit der Watte wird der Russe erstmal 'nen Punk :punk01:


    Das heißt; Straff aber nicht zu straff in der Coil,

    Enden etwas aufplüschen, zu dicke Enden in den Taschen,

    mag er garnicht und er könnte kokelig werden.

    Zu lange Enden quittiert er gerne mit siffen an der Unterseite

    der Base...


    Das Watte Zicklein (was er eigentlich nicht ist)

    hat man aber schnell im Griff :zwinker-girl:


    Hier nun mal genauer die Airflow

    den Ring mit den Keilförmigen Einkerbungen

    hochschieben, dann lässt es sich einstellen

    Wieder herunter drücken, fertig.


    Da seht Ihr die größte Airflow Öffnung.

    Ring oben,



    Darum auch alle Dichtungen unbedingt mit Liquid benetzen,

    denn sonst kann es sehr schwer zu drehen sein

    und dass rächt sich an den Dichtungen.


    Auch da musste ich seinerzeit bei dem Vorgänger,

    Lehrgeld bzw Lehrdichtungen zahlen...:smilieve78:


    Beim befüllen ganz wichtig, muss auch bei dem Kayfun 5²

    die Luiquidcontrol verschlossen sein.

    (Aber ist ja eigentlich bei allen fast so)


    Ca 5 Züge dampfen mit geschlossener LC


    Dann öffne ich sie auf so ca. 3 volle Umdrehungen

    wieder und man sieht dann die Bläschen aufsteigen.





    Und auch beim Bypass dampfen,

    macht er eine gute Figur.





    Fazit; Ein toller Verdampfer, zeitlos fast puristisch schön.

    Wertig verarbeitet, saubere Gewinde.

    Anfängertauglich wenn man sich damit auseinander setzen will,

    ja unbedingt.

    Kein ganz offenes DL, dennoch schöner weicher Dampf

    Ich freue mich darüber das ich ihn mir doch nochmal gekauft habe,

    denn er passt hervorragend in mein Dampfprofil


    Kostet um die 129,95 € >> SvoeMesto <<



Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden