Mjölnir RDA von Cthulhu Mod

  • Nach dem mich der Wotofo Recurve Solo durch das Übersquonken irre gemacht hat, musste er auf die Reservebank und wurde durch durch Tors Hammer ersetzt.

    Er kommt in einer schlichten, dezent bedruckten kleinen Blechbüchse, mit einem schönen 810er Driptip, Tütchen mit 2 Imbus, einem kleinen Flachschraubenzieher, Tütchen mit Ersatz O Ringen, Ersatz Madenschrauben und einem Squonkerpin. Desweiteren ist noch ein 510er Driptipadapter und ein 510er Driptip dabei.

    Höhe : 29,3 mm

    Durchmesser: 24 mm

    Der Mjölnir ist ein Singelcoil Verdampfer mit einer großen Liquidwanne (größer als beim Drop Solo) und einer Bottom Airflow.

    Entwickelt wurde er in Zusammenarbeit mit Anthony Capes.

    Das Deck ist nach dem Rausschrauben des 510er Pin abnehmbar. Die Coil wird durch zwei Imbus Madenschrauben gehalten.

    Einbau der Cool ist kein Problem. Mit Watte darf nicht gespart werden, da die Liquidwanne wirklich sehr groß ist.

    Die Airflowcontrol ist stufenlos verstellbar und hat einen Anschlag von Auf zu Geschlossen. Lässt sich durch die geriffelten Ringe gut einstellen.


    Habe ihm eine Edelstahl Clapton Coil 3,0 mit 0,17:ohm1:

    gegönnt.

    Er macht seinem Namen alle Ehre, weicher Dampf und das reichlich, geschmacklich super, schlägt alle meine Subohm RDAs.

    Die fruchtigen Komponenten kommen viel besser durch als beim Recurve.

    Und endlich mal ein RDA mit einem wirklich guten Driptip.

    Wozu allerdings ein 520er Driptip mit geliefert wird, ist mir schleierhaft, er ist definitive nicht für MTL geeignet, eben Tors Hammer.

  • Ich betreibe den Mjölnir, mit Staple NI80 Coils mit 4mm ID.


    Einfach der Hammer!


    Vorerst, habe ich auf den Drop Solo/ Tauren Solo RDA geschielt, aber den Mjölnir geholt.


    Hätte den Normalen Drop, auch Single wickeln können aber, dafür ist der nicht wirklich gedacht.


    Auf Jedem Fall, eine Empfehlung wert:thumbup:

  • Aufgrund meines Vornamens ist Mjölnir schon immer mein Liebling in der nordischen Saga. Eine Single Coil RDA hab ich auch noch nicht .... Und das Review liest sich ja richtig gut ...

    ich glaub, ich hab schon wieder hwv :vogelzeigen1::lol04:


    Der Pedant in mir schreit noch: Thor schreibt man mit H, sonst ist es nur ein schnöder Eingangsbereich ;)

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Aber nur wer durch das Scheunentor Atmen möchte.

    Ich drehe die AF einen Tick zu und schon ist sie nicht mehr laut.

    Obwohl, was empfindet wer als laut.


    Meine Nachbarn, wenn mein Kumpel mit seiner Harley kommt, ich empfinde es als Sound.


    So stört mich auch das Geräusch beim Tauren nicht, wenn ich ihn mal ganz offen Dampfe, weil er nicht pfeift, sondern ein typisches Geräusch von einem offenen Zug macht.

  • Gibt prima Apps, mit denen man Dezibel messen kann, das klärt dann die frage, was laut ist ;)

    Ich mag es auch, wenn ich etwas höre, aber gerade im Bett hätte ich gerne noch einen, den man gar nicht hört. Wenn die Süße pennt, muss ich immer ganz vorsichtig ziehen ... :D

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Da musste ja nicht unbedingt an nem Tröpfler Nuckeln, wenn du im Bett liegst.:hups:


    Da müsste ich Licht anmachen, um nicht daneben zu kippen.:lol04:


    Der Tauren gefällt mir mit der Knisternden Coil und dem Zug schon sehr gut.

    Ich dampfe ein Tröpfler, wo einen eh schon fast jeder anschaut, wenn ich da oben was reinkippe.

  • wird bei mir aber vom Tauren solo übertroffen.

    Das, was mich gestört hat ist das laute pfeifen und deswegen, habe ich mich vom Tauren Solo abgewandt.


    Ohne jetzt den Tauren Solo zu haben, würde ich meinen, der Mjölnir gibt einen Intensiveren Geschmack ab, als meine anderen RDAs und das, mit einer einzigen Coil.


    Natürlich, wäre der Tauren der nächste Pendant, alleine mit der 3D Airflow, doch viele mögen es offen, und da muss ich sagen, der pfeift ordentlich.

  • Atlantis


    Der Mjölnir ist mit dem Tauren, Geschmacklich weit über den drop dead usw.

    Liegt aber trotzdem für mich Geschmacklich unter dem Hadaly RDA.

    Mir gefallen halt die genannten Eigenschaften vom Tauren besser.


    Also meiner pfeift null, ist halt ein lauteres Atemgeräusch oder wie ich es benennen soll.

  • Atlantis


    Der Mjölnir ist mit dem Tauren, Geschmacklich weit über den drop dead usw.

    Liegt aber trotzdem für mich Geschmacklich unter dem Hadaly RDA.

    Wie genau definierst du das ?

    Probierst du die mit identischen Coils, dem gleichen Liquid und gleicher Leistung oder ist das eher dein subjektives Gefühl ?

    Ich frag mich sowas immer, wenn jemand schreibt, irgendein VD ist besser oder schlechter wie ein anderer, wie man zu solch einer Aussage kommt. Mal abgesehen von den unterschiedlichen Bauarten der VD's sind ja die anderen genannten Parameter identisch reproduzierbar ?

    Bring mich an den Rand des Wahnsinns - von da weiß ich den Weg nach Hause :midi36:

    footer1580945957_19460.png

  • Ich nutze bei allen Tröpflern meine ni90 coils und das sogar dann auf dem gleichen Akkuträgern.

    Und es wird mit den 3 liebsten und mir besten bekannten liquids getestet.

    (Kuchig. Fruchtig, Kaffee)


    Deshalb konnte ich auch den genauen Vergleich zu den anderen Verdampfern stellen, wie den Recurve, wo der Kuchige Teil mehr hervortritt.


    Bei normalen Tröpfeln nehme ich immer den Soulkeeper mit frischem 21700er Akku, den habe ich 2x hier, oder die Minikin v2, die ebenfalls 2x vorhanden ist, so brauche ich nicht hin und her schrauben.

    Bei geregelten Dampfen, teste ich immer 30-35-40-45-50-55 und 60 Watt.

    Liegt je am Verdampfer, die kleinen 22mm Verdampfer mag ich nicht bei 60Watt dampfen.


    Aber so teste ich es zum Vergleichen, alles andere würde für mich kein Sinn machen, als die gleichen Vorraussetzungen zu haben.


    Aber Geschmack, kann ich nur für mich selber bewerten.

    Ich teste aber fast immer mit meiner Frau 2 meiner Kinder und mindestens 1 Kumpel.


    Deshalb habe ich hier den Testbericht über das Vamp Toes auch für meine Frau beschrieben, da sie und jeder unserer Freundschaften, dieses ebenfalls sehr gut finden. (Mir schmeckt es zum würgen)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden