1. Fazit Purge Truck

  • Hallo, mein Fazit zum Purge.

    Gekauft in England zu einem top Preis von 135€ inkl Versand mit DHL Express. Ansonsten kostet er so 105€ ohne Versand.

    Hier in Deutschland kostet er ca. 240€. Also ein stolzer Preis.

    Als Vergleich habe ich zur Zeit den Timesvape Dreamer hier in Kupfer und den Tauren Max in Messing.

    Der Purge ist viel massiver gebaut als beide oben genannten. Alleine der Taster wahnsinn wie massiv der ist.

    Dadurch bedingt ist er auch erheblich höher und gefühlt doppelt so schwer. Für die Sommershorts ist der nix.

    Die Handhabung ist bei allen gleich, Popotaster. Im Purgetaster sind 3 dicke Magnete verbaut, die auch gedrückt werden müssen.

    Ich finde ihn minimal zu schwergängig. Das lässt sich ja ändern, Magnete kann man ja backen oder die Silberfeder von Purge kaufen und einbauen.

    Wie arbeitet der Purge? Sehr gut, der feuert raus gefühlt ohne Voltdrop. Wo beim Dreamer und Tauren nur noch ein Lüftchen kommt, feuert der Purge immer noch. Beim Dreamer und Tauren wechsel ich die Akkus bei 3,7 Volt beim Purge jetzt bei 3,3 Volt.

    Die Wicklung war 0,45 Ohm im FEV 4.5. Also gemässigt, kein Supersubohm.

    Trozdem sage ich, die oben genannten sind nicht schlechter. Zumindest im Bereichh bis 0,2 Ohm tiefer kenne ich es nicht.
    Sie sind wesentlich leichter, kleiner und Probleme hatte ich noch nie mit denen. Und über den Preis müssen wir nicht reden.

    Wesentlich günstiger. Der Purge wird dafür keine Grenzen nach unten kennen also im Supersubohmbereich von 0,0xxxx Ohm.

    Würde ich den nochmals kaufen? Für den Kurs von 100 € ja, für über 200€ nein. Ausser ich bewege mich im Supersubohmbereich.

    Wer gemässigt mechanisch dampft braucht den nicht.

  • Nur ein nett gemeinter Tipp von mir: Ich glaube nicht das deine Kamera zu schlecht ist. Du hast bei deinem Foto gegen das Licht(Fenster im Hintergrund) fotografiert, das sieht immer doof aus. Im Moment ist doch super Wetter bei gutem Licht kann deine Kamera bestimmt auch gute Fotos. Also einfach heute Mittag auf den Gartentisch stellen und dann nochmal versuchen... Wenn du Lust hast. :) und am besten wenn die Sonne hinter dir und der Kamera steht.

  • Naja wobei genaugenommen ist ja deine Meinung eine art Review und einfach ein paar Bilder dazu und du hast ganz fix und easy eine gute Review ^^

    "Wenn ich eine Weile ohne Lust und ohne Schmerz war und die laue fade Erträglichkeit sogenannter guter Tage geatmet habe, dann wird mir in meiner kindischen Seele so windig weh und elend, dass ich die verrostete Dankbarkeitsleier dem schläfrigen Zufriedenheitsgott ins zufriedene Gesicht schmeiße und lieber einen recht teuflischen Schmerz in mir brennen fühle als diese bekömmliche Zimmertemperatur."
    Hermann Hesse

    Vorlage für Akkuträger

    Liquidvorlage

  • Ich finde den mit 200 Euro eigentlich nicht zu teuer. Es ist schon sehr angenehm mit minimalem Voltdrop unterwegs zu sein, auch wenn man vielleicht nicht ganz so krass drauf ist. Man merkt es trotzdem.



    Ich habe leider nur das eine Foto. Die Magneten sind mir relativ schnell kaputt gegangen. So schnell kann man gar nicht gucken wie die zusammen knallen und dabei zerbröseln.


    Passenden Ersatz zu bekommen ist (oder war damals) gar nicht so einfach. Also ist bei mir auch die Silberfeder drin. Funktioniert bestens.

  • Ich habe leider nur das eine Foto. Die Magneten sind mir relativ schnell kaputt gegangen. So schnell kann man gar nicht gucken wie die zusammen knallen und dabei zerbröseln.


    Passenden Ersatz zu bekommen ist (oder war damals) gar nicht so einfach. Also ist bei mir auch die Silberfeder drin. Funktioniert bestens.

    Danke für den Hinweis mit den Magneten. Ich habe mir direkt 2 Ersatzfedern aus Silber bestellt.

  • Ich habe zwei kleine 18650er Purge Mods (mit Seitenschalter) in Quarantäne.


    1. Pharao



    und



    Das sind zwei kleine 18650er "Hard Hitter" (natürlich mit der entsprechenden Wicklung), die schon für den ein und anderen Lacher gesorgt haben (weil die Dinger einfach tierisch abgehen) :) Die Kleinen wie auch die Grösseren geben ordentlich was zum Besten.


    Mit den Magnet-Popotastern der grösseren Mods muss man sehr vorsichtig umgehen. Ich kenne das von den Avid Lyfe Mods. Hat man den Mod zerlegt und die Magnete nicht weit genug auseinader gelagert, dann macht es BANG und die Magnetkreiserl halbieren sich. Um schnell Ersatz zu finden, geht schon mal ein wenig google-Zeit dahin.


    Wie Thomas schon schrieb, sind Federn viel einfacher in der Handhabung :thumbsup01:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden